Langsam aber sicher läuft es... DANKE PS

    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Hi!

      Ich bin seit etwa 2 Monaten bei PS dabei, bin aber schon länger im Online-Poker-"Geschäft"... Leider, denn so können weder mein Party-, noch mein Full Tilt-Account getrackt werden ;(

      Also ab zu titan, und da ich vorher regelmässigst bzw. am ende fast nur bei Fair Poker gezockt hab (iPoker as well) und mich da auch wohl gefühlt habe, war das gar kein Problem...

      Spielen tu ich etwa 70% NL hold'em und 30% PL Omaha
      - ersteres zu 80% SNG, 15% MTT, 5% cashgame
      - zweiteres 99% Cashgame und 1% SNG/MTT.
      "Mein" Spiel, also das wo ich am besten bin, ist definitiv NL Hold'em SNG.

      Habe vor der Zeit mit PS viiiele ups und downs gehabt, keinerlei BRM, zusätzlich erschwert durch hin und wieder benötigte Cashouts... Zum teil solides 4 Stack-BRM (0.25/0.50c bei 200$ BR, besoffene shots auf 3$/6$ nach 2tem Platz bei MTT und 1200$ BR etc.) und sonstige Vogelwildeleien. Aber was dann die letzten ~2 Monate vor der Zeit bei PS abging, war an Uferlosigkeit nicht mehr zu überbieten, das war wohl der krasseste Downswing den ich bis dato erlebt hatte... AQs vs A2o, AA vs 44, AA vs 55, AA vs A6, QQ vs T8s - in 8 von 10 SNGs flog ich auf diese Weise raus... und wir reden hier nicht von 10 SNGs, sondern von Schätzungsweise 100 - auch noch keine Samplesize, aber das zerrt trotzdem durchaus an den Nerven. Kosequenz -> nie wieder Online Poker! Und dann kommt PS ins Spiel... 50$ geschenkt, was solls, die verlier ich zwar eh bei meinem Glück im Moment, is aber nicht meins also warum nicht!

      PS hat mir sehr geholfen - auch wenn ich zugeben muss dass ich von SSS nichts halte (JA, ich weiss wovon ich rede, probiert hab ichs mal... ganz kurz) und geschätzte 60-70% von dem Strategie-Zeugs eigentlich schon vorher wusste und verinnerlicht hatte... Mein grosses Problem war die Disziplin (BRM, tilten etc.), so hab ich dann auch die ersten 50$ z.T. verdonkt und z.T. weggeBadBeated bekommen... Dann durch TAF an weitere 65$ gekommen, diese ebenfalls weg - ich KANN auf keinen Limits einfach auf dauer nicht glücklich werden, da fehlt der Reiz und Spass macht es auch nicht, in nem 1$ SNG bzw. NL5-Tisch zu sitzen, zusammen mit 9 Braindeads die so vogelwild unterwegs sind dass ich jedesmal um meine Asse bangen muss...

      Aller guten dinge sind drei - mit den dritten 50$ schien es den gleichen Weg zu gehen, nach einiger Zeit Breakeven (da ich immer meine Gewinne der SNGs in MTTs weiterinvestiert habe - allerdings: immer die BR im Auge, und wenn diese bedrohlich der 50$-Startmarke näherkam, immer wieder fleissig SNGs eingeschoben) sah ich mich irgendwann mal doch wieder am Rande meiner Existenz und mit einer BR von etwa 15$. Klar, so ein MTT macht natürlich mahr Spass, Varianz hin oder her...

      Von da an hab ich mich (endlich!!!) am Riemen gerissen, die Zahl der MTTs auf ein Minimum reduziert und mir vorgenommen mein A-Game zu spielen, KOMME WAS WOLLE! Das mein A-Game gut ist weiss ich - wenn das Glück mitspielen würde (bzw. in dem Fall reicht es ja schon, kein Pech zu haben), dann sollte das auch klappen...

      Habe in etwa das BRM aus der Strategy-Bereich hergenommen, also ab zu den fishigen 1$ 6 handed-Beginner-SNGs und mich mühsam in 4.80$-Schritten auf die 2$-SNGs hochgearbeitet. Recht schnell kamen die 5$ dran. Erst 10er Tische, dann bin ich schnell darauf gekommen, dass mir die 20er besser taugen... Und immer schön 4-tablen, ist für mich persönlich das beste...

      Dann heute (bei einer BR von 300$, das ist etwas früh aber wie gesagt nur ein Shot) der erste Shot auf die 10$-SNGs, wollte mal rausfinden wieviel besser die da sind und mich an nen 6er-Tisch gesetzt. Mit gemischten Gefühlen, da ich eigentlich nen ziemlichen Niveau-Unterschied erwartet hatte... Alle Befürchtungen dieser Art waren wie weggeblasen, als UTG in der allerersten (!!!) Hand mit 3000 Chips (es war ein Double-Stack-SNG) all-in ging (bei nem BB von 20) und von MP1 instacallt wurde... Showdown: KTs vs. KJo :D Juhuuuu, spätestens hier wusste ich dass die da keinen Deut besser sind als bei den 5$-SNGs...

      Hab da jedenfalls recht mühelos den 2ten Platz erreicht. Seitdem 4 weitere gezockt und nur einmal unglücklich rausgeflogen, die 3 anderen ITM (2x Erster, einmal dritter)... Das lässt sich sehen und nachdem meine Bankroll dadurch seit heute auf 383$ und damit 38 Buy-ins gestiegen ist, bleib ich erstmal bei den 10$-SNGs, das liegt ja jetzt auch im Bereich der empfohlenen BRM...

      Alles in allem zufriedenstellend, vor allem wenn man bedenkt dass ich in weniger als 2 Wochen aus etwa 15$ ganze 383$ gemacht habe, darf das gerne so weitergehen :rolleyes:

      Habe nun auch den 100$-PS150-Bonus so gut wie gecleart sowie den Gold-Status erreicht (lasst euch nicht von meinem Avatar blenden, das ist nicht der aktuelle Stand, spätestens beim nächsten Update is datt Ding GOLD :D ).

      Die nächsten Schritte sind:

      [ ] sobald der PS150-Bonus endgültig gecleart ist, aus- und wieder eincashen, also dieses Reload-Dingens mitnehmen
      [ ] ab ner BR von 800-900$ nen Shot auf 20$-SNGs machen
      [ ] ab ner BR von ~1200$ vermehrt Cashgame spielen NL50 und PLO20 (darunter macht keinen Spass)
      [ ] bei 2000 Strategy Points (aktuell > 1400) mir mal so nen Tracker oder Elefanten zulegen oder was auch immer man bekommt (wollte bisher kein Geld für sowas investieren). is halt noch die Frage inwieweit das Sinn macht für nen > 50% SNG-Spieler...

      Ich hoffe niemanden allzu sehr gelangweilt zu haben mit der Story, aber es ist ja nicht so dass jemand verpflichtet ist bis zum Ende zu lesen :D

      Dachte nur dass es an dieser Stelle angebracht ist, meinen DANK an PS auszusprechen und natürlich ein riesiges Lob für die Arbeit die hier geleistet wird... Spitzenklasse!!!!!
  • 52 Antworten
    • hgaense01
      hgaense01
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 3
      Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg.

      Für mich als blutigen Anfänger ein sehr schöner Bericht, der Gefahren vermeiden hilft!

      Danke dir!
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Original von hgaense01
      Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg.

      Für mich als blutigen Anfänger ein sehr schöner Bericht, der Gefahren vermeiden hilft!

      Danke dir!
      Freut mich natürlich doppelt, sowas zu hören... Cool wenn ich damit jemand helfen konnte, ausserdem war dann der Roman nicht ganz umsonst :-)

      Ich geh jetzt ins Bett, die heutige Session war durchaus befriedigend, auch wenn ich SNG-mässig etwas verkackt hab... Die Cashgames waren dafür umso besser (PLO20 & NL20 BSS), hab mal wieder ein paar Fischchen erleichtert $$$ :D
    • Kernspalt
      Kernspalt
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 66
      Bevor du dir noch mehr Zeile steckst würde ich den ersten Downswing auf den 10ern abwarten. Ansonsten weiter so.
      Zu der Beispielhand: Nicht alle spielen so. ;)
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Original von Kernspalt
      Bevor du dir noch mehr Zeile steckst würde ich den ersten Downswing auf den 10ern abwarten. Ansonsten weiter so.
      Zu der Beispielhand: Nicht alle spielen so. ;)
      Ja, das ist klar dass nicht alle so spielen... Ich meinte damit nur dass es ein beruhigendes Gefühl war, dass meine geliebten kleinen Donks auch auf diesem Limit wieder bei mir sind :rolleyes:

      Wegen Downswing... Ich hab mir in den letzten 2 Tagen angewöhnt zu variieren, SNG / cashgame NL20 / cashgame PLO20 und dazu selten mal ein MTT. Ich bilde mir ein, dass die Varianz dann nicht so krass ist, zumindest verkrampf ich dann nicht mit dem Gedanken "scheisse 4 SNG's hintereinander verloren, 40$ weg", sondern mach paar CGs auf, das hilft mir sehr - gestern z.B. von 9 SNGs nur 4 x ITM (ein 4., ein 3., ein 2. und ein 1.), also nur ~37$ im Plus und war total unzufrieden nicht nur mit dem Ergebnis, sondern vor allem mit meinem Spiel... und das ist/war bei mir meistens der anfang eines kleinen Downswings. Bin dann ins CG und alles war wieder super :-) Jetzt ist eh erstmal 2-3 Tage Pause wegen cashout bei titan und -in bei pokerkings
    • Kernspalt
      Kernspalt
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 66
      Original von DrJohnLogan
      Original von Kernspalt
      Bevor du dir noch mehr Zeile steckst würde ich den ersten Downswing auf den 10ern abwarten. Ansonsten weiter so.
      Zu der Beispielhand: Nicht alle spielen so. ;)
      Ja, das ist klar dass nicht alle so spielen... Ich meinte damit nur dass es ein beruhigendes Gefühl war, dass meine geliebten kleinen Donks auch auf diesem Limit wieder bei mir sind :rolleyes:

      Wegen Downswing... Ich hab mir in den letzten 2 Tagen angewöhnt zu variieren, SNG / cashgame NL20 / cashgame PLO20 und dazu selten mal ein MTT. Ich bilde mir ein, dass die Varianz dann nicht so krass ist, zumindest verkrampf ich dann nicht mit dem Gedanken "scheisse 4 SNG's hintereinander verloren, 40$ weg", sondern mach paar CGs auf, das hilft mir sehr - gestern z.B. von 9 SNGs nur 4 x ITM (ein 4., ein 3., ein 2. und ein 1.), also nur ~37$ im Plus und war total unzufrieden nicht nur mit dem Ergebnis, sondern vor allem mit meinem Spiel... und das ist/war bei mir meistens der anfang eines kleinen Downswings. Bin dann ins CG und alles war wieder super :-) Jetzt ist eh erstmal 2-3 Tage Pause wegen cashout bei titan und -in bei pokerkings
      Bei 9 SNGs nur 4 mail ITM? Das ist Krass.
      Ich spiele seit 150 SNGs Breakeven. Circa 40 % ITM. Ich glaube einen Downswing hast du noch vor dir und wenn du nicht aufpassts wird der dich ganz schön fertig machen.
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Original von Kernspalt
      Original von DrJohnLogan
      Original von Kernspalt
      Bevor du dir noch mehr Zeile steckst würde ich den ersten Downswing auf den 10ern abwarten. Ansonsten weiter so.
      Zu der Beispielhand: Nicht alle spielen so. ;)
      Ja, das ist klar dass nicht alle so spielen... Ich meinte damit nur dass es ein beruhigendes Gefühl war, dass meine geliebten kleinen Donks auch auf diesem Limit wieder bei mir sind :rolleyes:

      Wegen Downswing... Ich hab mir in den letzten 2 Tagen angewöhnt zu variieren, SNG / cashgame NL20 / cashgame PLO20 und dazu selten mal ein MTT. Ich bilde mir ein, dass die Varianz dann nicht so krass ist, zumindest verkrampf ich dann nicht mit dem Gedanken "scheisse 4 SNG's hintereinander verloren, 40$ weg", sondern mach paar CGs auf, das hilft mir sehr - gestern z.B. von 9 SNGs nur 4 x ITM (ein 4., ein 3., ein 2. und ein 1.), also nur ~37$ im Plus und war total unzufrieden nicht nur mit dem Ergebnis, sondern vor allem mit meinem Spiel... und das ist/war bei mir meistens der anfang eines kleinen Downswings. Bin dann ins CG und alles war wieder super :-) Jetzt ist eh erstmal 2-3 Tage Pause wegen cashout bei titan und -in bei pokerkings
      Bei 9 SNGs nur 4 mail ITM? Das ist Krass.
      Ich spiele seit 150 SNGs Breakeven. Circa 40 % ITM. Ich glaube einen Downswing hast du noch vor dir und wenn du nicht aufpassts wird der dich ganz schön fertig machen.
      Was genau ist daran krass? von den 5 nicht-ITM waren 2 böse Bad Beats dabei, einmal kam einfach keine Hand und einmal hab ich, sagen wir mal, nicht gerade mein A-Game gespielt. und genau deswegen bin ich dann temporär auf Cashgame umgestiegen, wo liegt das Problem? 150 SNGs Breakeven und 40% ITM ist natürlich traurig, aber warum schliesst Du von Dir auf andere? Finde es schon komisch dass manche Leute es einem madig machen wollen, bloss weil es gut läuft...
    • Stieb2
      Stieb2
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 201
      man will dir das nicht madig machen... aber die paar SnGs die du da gespielt hast sind echt keine samplesize...

      natürlich freut uns alle, dass du gewinnst... nur gerade SnGs sind sehr sehr swingy...

      und 38 BI sind nun auch nicht wirklich ein solides BRM... bei 11$ SnGs solltest du schon 50 BI am start haben... das kommt durchaus mal vor, dass man bei 20 SnGs nur 3-4 mal ITM kommt... und dann is die BR recht fix wieder futsch...
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Original von Stieb2
      man will dir das nicht madig machen... aber die paar SnGs die du da gespielt hast sind echt keine samplesize...

      natürlich freut uns alle, dass du gewinnst... nur gerade SnGs sind sehr sehr swingy...
      achso, da liegt also der Hund begraben, Ihr meint also alle zu wissen wieviele SNGs ich gespielt hab bzw. dass es zuwenig waren :D Oder geht Ihr davon aus dass ich ein blutiger Anfänger bin?? Seid beruhigt, keines von beiden ist der Fall und ich spiel lang genug und habe mehr als genug SNGs auf dem Buckel um zu wissen was ein Down- und auch ein Upswing sind!

      und 38 BI sind nun auch nicht wirklich ein solides BRM... bei 11$ SnGs solltest du schon 50 BI am start haben...
      ist inzwischen > 50 BI

      das kommt durchaus mal vor, dass man bei 20 SnGs nur 3-4 mal ITM kommt...
      Richtig. Hab nie das Gegenteil behauptet und alles schonmal erlebt (den ersten Post gelesen?)

      und dann is die BR recht fix wieder futsch...
      Auch richtig. Und um das zu verhindern gibt es 5$-SNGs, auf die man rechtzeitigabsteigen kann. Und Cashgames, auf die man ausweichen kann wenns mal nicht läuft...

      Die Kommentare hören sich halt ein wenig nach "das is ne Glückssträne in 2 wochen biste broke" an, ohne auch nur ein Hauch von Hintergrundwissen... Also sparts euch bitte.
    • Vallo
      Vallo
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 93
      Frage:

      Wieso postest Du dies alles wenn Du gut gemeinte Warnungen (die meisten verbunden Mit Glückwünschen zu Deinem Erfolg) nicht vertragen kannst???

      Ich hab bei keinem Post das Gefühl gehabt, dass es Dir jemand nicht gönnt oder gar madig macht.

      Sieh es doch einfach so:
      Es gibt hier ganz viele Threads, die genauso wie der Deinige anfangen; positiv und hoffnungsvoll gestimmt.... Was später kam.... vergessen wirs!

      Nimm's locker und toi toi toi
      ..... möge die Varianz mit Dir sein ;)

      ....ähm... bleiben uns diese Smiley-Hasen noch bis zum Nikolausi erhalten oder wat????? :P
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Original von Vallo
      Frage:

      Wieso postest Du dies alles wenn Du gut gemeinte Warnungen (die meisten verbunden Mit Glückwünschen zu Deinem Erfolg) nicht vertragen kannst???

      Ich hab bei keinem Post das Gefühl gehabt, dass es Dir jemand nicht gönnt oder gar madig macht.
      OK nochmal von vorne:

      der Thread ist dazu da:

      a. in gewisser Weise als Tagebuch. Um mich später mal daran zu erinnern, um den Verlauf ein wenig zu dokumentieren, und um mich vor Fehlern zu schützen, die ich in der Vergangenheit gemacht hab (kein Mensch will nach 2 Monaten und 8 Seiten Thread broke gehen und das hier posten oder nix mehr hören lassen -> Selbstschutz).
      b. um andere Leute davor zu warnen was man so für Fehler machen kann
      c. für die Leute die es Interessiert/die mich kennen

      So. Was will ich jetzt mit "gut gemeinten Warnungen", die

      a. aus der Luft gegriffen sind weil auf Vermutungen aufbauend und
      b. vor denen ich mich selber ein paar Posts weiter oben in gewisser Weise warne

      Meint Ihr echt, ich mach den Fehler, vor dem ich im Eröffnungspost warne, selber nochmal???

      Sieh es doch einfach so:
      Es gibt hier ganz viele Threads, die genauso wie der Deinige anfangen; positiv und hoffnungsvoll gestimmt.... Was später kam.... vergessen wirs!
      Jetzt erzähl mal, was genau ist am Anfang meines Threads positiv und hoffnungsvoll gestimmt? Hier zum nachlesen:
      Habe vor der Zeit mit PS viiiele ups und downs gehabt, keinerlei BRM, zusätzlich erschwert durch hin und wieder benötigte Cashouts... Zum teil solides 4 Stack-BRM (0.25/0.50c bei 200$ BR, besoffene shots auf 3$/6$ nach 2tem Platz bei MTT und 1200$ BR etc.) und sonstige Vogelwildeleien. Aber was dann die letzten ~2 Monate vor der Zeit bei PS abging, war an Uferlosigkeit nicht mehr zu überbieten, das war wohl der krasseste Downswing den ich bis dato erlebt hatte... AQs vs A2o, AA vs 44, AA vs 55, AA vs A6, QQ vs T8s - in 8 von 10 SNGs flog ich auf diese Weise raus... und wir reden hier nicht von 10 SNGs, sondern von Schätzungsweise 100 - auch noch keine Samplesize, aber das zerrt trotzdem durchaus an den Nerven.
    • Stieb2
      Stieb2
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 201
      Original von DrJohnLogan
      Alles in allem zufriedenstellend, vor allem wenn man bedenkt dass ich in weniger als 2 Wochen aus etwa 15$ ganze 383$ gemacht habe, darf das gerne so weitergehen
      deswegen!

      außerdem kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen...
      niemand will dir was böses... nur die meisten Leute die in so kurzer Zeit so viel Geld gewinnen verlieren es auch kurze Zeit später wieder... Daher die wirklich gutgemeinten Ratschläge... aber da du mit sowas scheinbar nicht umgehen kannst solltest du dir 50cent auscashen und ne Parkuhr dichtlabern.. die erzählt dir nichts, was du nicht hören willst....
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Verstehst Du es nicht oder willst Du es nicht verstehen???

      Es geht nicht darum dass ich keine konstruktive Kritik und/oder gutgemeinte Ratschläge hören will, es geht darum, dass diese nicht auf Tatsachen sondern Vermutungen basiert und somit unberechtigt waren. Nämlich weil meine "Samplesize", von denen keiner deiner Vorposter den blassesten Schimmer hat, fälschlicherweise als zu klein <<<< vermutet >>>> wurde und anhand dieser <<<< Vermutungen >>>> Schlussfolgerungen gezogen wurden.

      Hast Du in der Schule gelernt, dass Schlussfolgerungen, die direkt auf falsche Vermutungen basieren, meistens auch falsch sind???

      Also nochmal zum mitschreiben: konstruktive Kritiv immer GERNE!!!
    • Stieb2
      Stieb2
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 201
      viel spaß dir und deinem tagebuch
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      danke und viel spass beim (woanders) spammen
    • Feanor99
      Feanor99
      Gold
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 1.068
      du bist ja mal recht aggro jonnyboy! bist du sicher das du überhaupt antworten in diesem thread haben magst? ^^
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Original von Feanor99
      du bist ja mal recht aggro jonnyboy! bist du sicher das du überhaupt antworten in diesem thread haben magst? ^^
      Klar will ich das :) Bin auch ganz lieb wenn jemand was konstruktives schreibt :rolleyes:
    • Eastside69
      Eastside69
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 76
      und was konstruktiv ist definierst Du ?

      Ich fand nicht das in diesem Thread jemand gespammt hat.
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      Original von Eastside69
      und was konstruktiv ist definierst Du ?
      Konstruktive Kritik ist für mich

      a. Höflich
      b. Nützlich
      c. Sachlich

      a. höflich sollte klar sein. war soweit auch nix zu beanstanden.
      b. nützlich ist etwas das einem weiterhilft, einen Nutzen hat. Es kann unmöglich von Nutzen sein, etwas breitzutreten, das in jedem 2ten Thread breitgetreten wird und auch noch in meinem ersten Post behandelt wird. Was hab ich davon wenn mich jemand vor Sachen warnt, die ich in 5 Jahren Online Poker schon so oft erlebt und gelebt habe und im Eröffnungspost erwähne? Dankeschön, aber wenn ich als Kind 3mal den Finger in die Steckdose gesteckt habe, dann brauch ich heute kaum 2, 3 Leute, die mich vor den Gefahren des Wechselstroms warnen. Wenn einer kommt und sagt ich soll ICM üben das hilft ungemein weil die in 10$-SNGs ganz anders spielen und ICM noch viel wichtiger ist als bei 5$... Oder ich soll mir mal den und den Artikel durchlesen und das und das Video anschauen bevor ich mich in die 10$-SNGs stürze... Oder PT/SNG-Wiz kaufen weil bla bla bla. Was auch immer, aber ihr merkt ich bin für Kritik durchaus offen bzw. sogar dankbar!
      c. Sachlich wiederum binhaltet Unvoreingenommenheit, also etwas ohne Vorurteile. Sachliche Kritik würde also jegliche Vorurteile und/oder Gefühle ausschliessen.

      Original von Kernspalt
      Bei 9 SNGs nur 4 mail ITM? Das ist Krass.
      Ich spiele seit 150 SNGs Breakeven. Circa 40 % ITM. Ich glaube einen Downswing hast du noch vor dir und wenn du nicht aufpassts wird der dich ganz schön fertig machen.
      Original von Stieb2
      man will dir das nicht madig machen... aber die paar SnGs die du da gespielt hast sind echt keine samplesize...
      Was ist daran bitte sachlich? es wird angenommen dass ich zu wenig SNGs gespielt habe, um irgend eine Aussage machen zu können. Ich habe nett versucht dieses zu berichtigen, aber das interessiert keinen, anscheinend wissen alle besser als ich, ob ich genug SNGs gespielt habe, ohne auch nur ansatzweise eine Zahl zu kennen... Das nervt einfach.

      Und worauf ich da hinaus will ist, dass man auf eine falsche Annahme wohl kaum eine logische und richtige Schlussfolgerung bekommen kann (-> Downswing)

      Original von Vallo
      Sieh es doch einfach so:
      Es gibt hier ganz viele Threads, die genauso wie der Deinige anfangen; positiv und hoffnungsvoll gestimmt.... Was später kam.... vergessen wirs!
      Das dagegen ist weder nützlich, noch richtig oder sachlich, weil schlicht und ergreifend falsch. Vielmehr vermittelt es mir den Eindruck dass der Poster meinen Text gar nicht gelesen hat, denn sonst wüsste er, dass er weder positiv noch hoffnungsvoll gestimmt anfängt, eher im Gegenteil. Siehe oben, auf etwas falschem etwas zu folgern ist nicht sachlich.

      So. genau das mein ich mit konstruktiv bzw. nicht konstruktiv.

      Original von Eastside69
      Ich fand nicht das in diesem Thread jemand gespammt hat.
      Für mich ist eine Aussage, die falsch und unnütz ist, und auf falschen Annahmen beruht, Spamund damit 66% der Kommentare.
    • Stieb2
      Stieb2
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 201
      und die 33% kein spam waren dann wohl von dir?

      *niederknie* entschuldige bitte mein Meister, ich bin unwürdig....

      du glaubst dass du der weltgrößte pokergott bist, weil du das erste mal in deinem leben einen 2Monate-Upswing hast? alter Schwede bist du naiv!!!

      Natürlich kann das sein, dass es *blink* gemacht hat und du neuerdings pokern kannst... aber sicher wär ich mir da nicht... du bist der einzige flam0r in diesem Thread und du tust mir Leid...

      Und wenn du der Meinung bist, dass alle Leute die dir nur helfen wollen Idioten sind... so bist du kein deut besser als der "Roulette doch +EV" Mensch...