Frage zur "neuen" SSS

    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      Hab dort gelesen dass man Preflop AI geht wenn man für ein Reraise mehr als die Hälfte des Stacks setzen muss.

      Ist das so richtig oder ein Schreibfehler, weil die ganze Zeit war es ja AI wenn nach dem Raise nur noch 1/3 des Stacks übrig bleibt.

      Gilt das jetzt nur für Reraises oder auch für ein Raise?
  • 20 Antworten
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      also zumindest in den Handbewertungsforen sagen wir schon lange 1/2
      das es jetzt auch in der Strategie steht ist natürlich sehr angenehm

      setzt du 2/3 und kriegst nur einen caller sind ja am flop schon mindestens 4/6 im pot
      also das 4fache von dem was du noch hast
      foldequity hast du damit also keine mehr
    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      Und gilt das nur für Reraises oder auch für Raises? (kommt wahrscheinlich nicht so oft vor, aber mit 15BB Stack und vier Limper schon möglich)

      Hab noch was entdeckt: Ein Top Paar jetzt schon mit Jack als Kicker Made Hand? War doch früher erst mit King Kicker, oder?

      Wäre vielleicht nicht schlecht eine Aufstellung mit den Änderungen zwischen alt und neu zu machen.
    • ToothpickVic
      ToothpickVic
      Diamant
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 2.893
      Hab ebenfalls was entdeckt.
      Im Video "das Spiel vor dem Flop" steht im SHC bei TT,99,AQ in Early mitgehen. Im Artikel hingegen steht wie bisher in Early fold.

      Bitte um Aufklärung. ;)
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Original von crimefighter
      Und gilt das nur für Reraises oder auch für Raises? (kommt wahrscheinlich nicht so oft vor, aber mit 15BB Stack und vier Limper schon möglich)
      Wenn Du nach mehreren Limpern mit 15BB raisen willst ist es imho besser direkt zu pushen, weil Du am Flop eh mit jeder Hand committed bist und viele Hände die Du als SSS spielst haben eine gute Equity, aber nur mässige Playability, deshalb willst Du möglichst nicht multiway spielen.


      Original von crimefighter
      Hab noch was entdeckt: Ein Top Paar jetzt schon mit Jack als Kicker Made Hand? War doch früher erst mit King Kicker, oder?
      ???!
      Würdest Du AJ auf einem A-high Board als Trash-Hand spielen?
      Natürlich ist TP mit Jack-Kicker eine Made Hand, egal ob alte oder neue Strategieartikel.
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Original von ToothpickVic
      Hab ebenfalls was entdeckt.
      Im Video "das Spiel vor dem Flop" steht im SHC bei TT,99,AQ in Early mitgehen. Im Artikel hingegen steht wie bisher in Early fold.

      Bitte um Aufklärung. ;)
      Das muss ganz klar Fold sein!
      Es ist vollkommen sinnfrei als SSS-Spieler mittelprächtige Starthände aus EP openzulimpen.
    • Darksun83
      Darksun83
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2008 Beiträge: 95
      Das Video zum BRM passt irgendwie nicht zu dem Artikel
    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772

      ???!
      Würdest Du AJ auf einem A-high Board als Trash-Hand spielen?
      Natürlich ist TP mit Jack-Kicker eine Made Hand, egal ob alte oder neue Strategieartikel.
      Sorry, hab vergessen dazuzuschreiben dass ich das als Freeplay gemeint hab.

      z.B. JT im BB, Flop 36T oder sowas. War ja früher keine Made Hand sondern im Beispiel erst ab KT, oder?
    • ToothpickVic
      ToothpickVic
      Diamant
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 2.893
      Original von tomdoe2701
      Original von ToothpickVic
      Hab ebenfalls was entdeckt.
      Im Video "das Spiel vor dem Flop" steht im SHC bei TT,99,AQ in Early mitgehen. Im Artikel hingegen steht wie bisher in Early fold.

      Bitte um Aufklärung. ;)
      Das muss ganz klar Fold sein!
      Es ist vollkommen sinnfrei als SSS-Spieler mittelprächtige Starthände aus EP openzulimpen.

      kk dachte mir schon dass, das so nicht ganz stimmen kann...
    • Gonzo394
      Gonzo394
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 2.181
      Hätte auch ne Frage:

      Im Handout steht zur Conti-Bet:
      "...Du setzt 2/3 des Pots. Musst du mehr als die Hälfte deines Geldes einsetzen, gehst du
      direkt All-In und setzt all dein Geld.",

      d.h. ich geh demnach AI, wenn ich weniger als 4/3 des Pots als Stack habe.
      "Früher" warn das aber 3/2. (1,5*Pot-Regel)

      Ist die Änderung Absicht?
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      Ich habe einige Änderungen auch schon bemerkt.
      Also z.B.:
      - Preflop all-in wenn man mehr als 1/2 Stack setzen muß (gut!)
      - Als Contibet pushen gegen einen Gegner bei weniger als 1,33fach Potsize (naja, etwas allgemein. Für konkrete Fälle bieten sich hier Beispielhände an.)
      7 :spade: 7 :club: auf A :heart: K :heart: Q :heart: Board ist halt was anderes als z.B. A :diamond: K :diamond: auf Q :heart: T :diamond: 2 :club: Board.
      - 30 Stack BRM (schlecht!)
      - TP mit J Kicker gilt wohl nur als Preflopaggressor.

      lG
      Primorac
    • Anubis0509
      Anubis0509
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 305
      Ich dachte, dass etwas bei der 3fachen Erhöhung geändert wird.
      Meiner Meinung nach ist sie nur sehr, sehr selten sinnvoll.
      (Preflop Allin, wenn ich mehr als 50 % setzen muss, ist ein erster Schritt).


      Beispiel:
      Dieses Beispiel ist die Minimalbetrachtung.
      Wenn

      - es zusätzliche Limper gibt
      - mehr als ein Gegner den raise callt
      - mehr als ein Gegner den reraise callt
      - mein Stack kleiner ist

      wird der Pot am Flop noch grösser, bzw. das Verhältnis
      Herostack zu Potsize noch kleiner!!!

      Hero hat 24 BB im BigBlind.

      Alle folden.
      SB raist um 4 BB.
      Hero reraise um 12 BB (3fache Erhöhung).
      SB callt 8 BB.


      Flop:

      Mein Stack: 12 BB
      Potsize: 25,5 BB

      An dieser Stelle ist es völlig egal, ob ich eine MadeHand, einen Draw oder Trash habe. Ich muss immer AllIn gehen, da mein Stack kleiner ist als die
      Hälfte des Pots!!!
      Wenn ich das aber weiss, kann ich doch Preflop sofort pushen, oder?
      So habe ich beim Gegner eine höhere Foldequity.

      Was denkt Ihr darüber??
    • Gonzo394
      Gonzo394
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 2.181
      Hab das gleiche Thema auch schon mal hier (4BBraise + Reraise-Hand = push?) angesprochen - mit ähnlicher Rechnung, nur noch etwas ausfürhlicher, das hat wohl alle abeschreckt ;) .

      Jedenfalls ist jetzt ja alles klar: ich müsste 12BB setzen, das is mehr als 50% von 24BB ("mehr" scheint hier auf ps.de das gLeich zu sein wie "größer gleich"!)
      -> also sofort AI.

      oder wie ich es formuliert hätte: 4BBraise+Reraise Hand = Push!!
      (bei nicht übergroßem Stack)

      edit: bei nem 3BB raise kann auch weiterhin auf 9BB raisen - meiner Meinung nach allerdings nicht, wenn man gegen den Raiser keine Position hat, dann ist auch hier der Push besser.
    • Deidara
      Deidara
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 5.157
      Bei einem 3BB raise vor einem hat man nach einem reraise nur noh 11BB übrig und der Pot ist dann min 19,5BB groß. Bin ich first in muss ich pushen und selbst wenn mein Gegner 1/2 Potsize donkt muss ich noch all in mit den meisten Händen weil ich committed bin wg OCs zum Beispiel...
      Ich push auch über einen 3BB raise drüber
    • RudiRollig81
      RudiRollig81
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 892
      Original von primorac
      Ich habe einige Änderungen auch schon bemerkt.
      Also z.B.:
      - Preflop all-in wenn man mehr als 1/2 Stack setzen muß (gut!)
      - Als Contibet pushen gegen einen Gegner bei weniger als 1,33fach Potsize (naja, etwas allgemein. Für konkrete Fälle bieten sich hier Beispielhände an.)
      7 :spade: 7 :club: auf A :heart: K :heart: Q :heart: Board ist halt was anderes als z.B. A :diamond: K :diamond: auf Q :heart: T :diamond: 2 :club: Board.
      - 30 Stack BRM (schlecht!)
      - TP mit J Kicker gilt wohl nur als Preflopaggressor.

      lG
      Primorac
      Frage: was ist an dem bankrollmanagement 30stacks so schlecht?
    • ready82m
      ready82m
      Gold
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 990
      das du bei in nem swing schnell mla 30 stacks down sein kannst das ist schlecht an dem BRM
    • Deidara
      Deidara
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 5.157
      Weil das viel zu wenig ist, da swings von +/- 10 stacks normal sind und du deswegen broke gehst, bzw direkt wieder absteigen kannst, wenns ma nicht läuft....
      Imo startet man ja die SSS mit 25 Stacks schon underrolled und wenn man zu beginn nen downswing hat + evtl. leaks, dann geht man broke und kann auch nichts machen
    • notep
      notep
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 1.084
      Das mit dem BRM ist absoluter schwachsinn da dein RoR extrem hoch geht!
      Selbst 40 war schon knapp angesetzt.
      Das mit dem Push ist doch nix neues oder?
    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      Original von primorac

      - TP mit J Kicker gilt wohl nur als Preflopaggressor.

      lG
      Primorac
      Geht doch gar nicht, oder mit welcher Hand außer AJ kann ich laut SHC Preflop erhöhen und am Flop TP Jack Kicker halten?
    • c0ma
      c0ma
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 706
      Original von crimefighter
      Original von primorac

      - TP mit J Kicker gilt wohl nur als Preflopaggressor.

      lG
      Primorac
      Geht doch gar nicht, oder mit welcher Hand außer AJ kann ich laut SHC Preflop erhöhen und am Flop TP Jack Kicker halten?


      bei steals?!
    • 1
    • 2