Wasserkühlung?

    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Ich habe vor mir einen Computer zu kaufen wozu es auch nochmal einen Thread geen wird oder ich stelle hier noch ein paar fragen...

      Erste Frage ist auf jeden Fall: Ich wohne im Dach wo es im Sommer bis zu 30Grad warm wird und da wollte ich fragne ob man da ne Wasserkühlung nehmen sollte?
      Bzw was für VOr und Nachteile hat ne Wasserkühlung??
  • 12 Antworten
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.268
      Vorteile:

      - Bessere Kühlleistung gegenüber herkömmlichen Luftkühlungen. Hierdurch kann auch die Übertaktbarkeits einzelner Komponenten sowie des Systems gesteigert werden.
      - Geringere Lautstärke des Systems bis hin zur Geräuschlosigkeit.
      - Schöneres Gesammtbild des Systems durch Case-Mdodding-Effekte wie z.B. UV-Schläuche, farbige Flüssigkeitszusätze, ect.

      Nachteile:
      - Preislich teurer gegenüber einer Luftkühlung.
      - Eine Wakü muss erst in das System integriert /eingebaut werden. Unter Umständen muss das Gehäuse und /oder Hardware erst verändert /umgebaut werden, damit die Wasserkühlung in das Gehäuse eingebaut werden kann.
      - Es besteht die Gefahr des Wasseraustritts bei fehlerhafter Installation.
      - Der Transport des Computers wird durch das erhöhte Gewicht erschwert.

      [quelle: http://www.com-tra.de/shop/de_DE/Forum-Thema/ID_is_383_and_Vor-_und_Nachteile_einer_Wasserkuehlung.html]


      Ps.:
      ansonsten:
      http://www.gidf.de
      sry :P
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      naja dass hersteller sowas anpreise ist mir klar weils teurer ist aber ich hätte dann mal doch lieber die subjektiven meinungen^^
    • Muadib74
      Muadib74
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 645
      Original von Paxis
      Vorteile:

      - Bessere Kühlleistung gegenüber herkömmlichen Luftkühlungen. Hierdurch kann auch die Übertaktbarkeits einzelner Komponenten sowie des Systems gesteigert werden.
      - Geringere Lautstärke des Systems bis hin zur Geräuschlosigkeit.
      - Schöneres Gesammtbild des Systems durch Case-Mdodding-Effekte wie z.B. UV-Schläuche, farbige Flüssigkeitszusätze, ect.

      Nachteile:
      - Preislich teurer gegenüber einer Luftkühlung.
      - Eine Wakü muss erst in das System integriert /eingebaut werden. Unter Umständen muss das Gehäuse und /oder Hardware erst verändert /umgebaut werden, damit die Wasserkühlung in das Gehäuse eingebaut werden kann.
      - Es besteht die Gefahr des Wasseraustritts bei fehlerhafter Installation.
      - Der Transport des Computers wird durch das erhöhte Gewicht erschwert.

      [quelle: http://www.com-tra.de/shop/de_DE/Forum-Thema/ID_is_383_and_Vor-_und_Nachteile_einer_Wasserkuehlung.html]


      Ps.:
      ansonsten:
      www.gidf.de
      sry :P
      Diese beiden (fett markierten) Punkte sollten noch ergänzt werden:

      Geräuschlos wird das System nicht. Du hast auf jedenfall das Surrgeräusch der Pumpe. Das kann bei einer (sehr) teuren Pumpe minimal ausfallen. Etwa bei gleichzeitigen Musikhören also untergehen, aber bei einer nur_pc_Session ist das durchaus wahrnehmbar.

      Die Gefahr des Wasseraustritts ist nicht zu unterschätzen. Kommt häufiger vor als man denkt und hat meistens einen Super-GAU zur Folge --> defekt mehrerer Hardwarekomponenten. Wenns nur die CPU ist hat man Glück gehabt. Bei CPU+Board+GraKa wird teuer. UNd wenn evtl. die HDD im Kühlkreislauf inbegriffen ist sind auch noch die Daten futsch...

      Aber optisch sind die Teile unschlagbar :-)
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.268
      also bei meinem bro seinem rechner höre ich keine pumpe o_O!!!

      Ps.:
      bei nem freund, is das mal put gegangen und wasser ausgelaufen.
      hat einfach alles trocken gemacht neue wasserkühlung reingemacht und alles geht noch. logisch das auch was put gehen kann.

      http://www.google.de/search?hl=de&q=vor+und+nachteile+einer+wasserk%C3%BChlung&btnG=Google-Suche&meta=
    • NamenIos
      NamenIos
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.009
      Hallo,
      wenn man nicht alles mögliche an Zusätze reinkippt merkt man einen Wasseraustritt normalerweise früh genug um noch alles zu retten.
      Am besten nimmt man nur Spiritus als Zusatz, wenn man kein Kupfer mit Aluminium mischt.

      Ansonsten ist sie halt Wartungsintensiver, meist wird ein Wasserwechsel alle 6-18 Monate empfohlen.

      Wenn man irgendwelche Hitzekraftwerke im Rechner hat oder gerne viel Leistung hat ist es meiner Meinung nach die sinnvollste Methode um die Wärme abzuführen.
      Wenn man die größere Kühlleistung nicht braucht kriegt man mit einer Luftkühlung auch ein leises Ergebnis hin.

      Grüße
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      @ iluya


      Spielst du auch grafik- und rechenintensive Spiele usw.? Wenn nicht, ist es auf jeden Fall rausgeschmissenes Geld. Wenn du dir nen Gamer-PC holst und viel zockst, dann würd ich anfangen, die Vor- und Nachteile durchzugehen.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Original von ertzkuh
      @ iluya


      Spielst du auch grafik- und rechenintensive Spiele usw.? Wenn nicht, ist es auf jeden Fall rausgeschmissenes Geld. Wenn du dir nen Gamer-PC holst und viel zockst, dann würd ich anfangen, die Vor- und Nachteile durchzugehen.
      eher selten aber auch
    • tobox
      tobox
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 444
      ich hab eine - zwar selbstgefräst aber egal...
      ganz ehrlich lass es

      wenns im sommer heiß ist hast du auch probleme das wasser zu kühlen

      wenn dir ne schöne gute kaufen willst dann geht nichts über
      http://www.aqua-computer.de/e_index.htm

      und was das wasser welchseln angeht, hab ich bisher noch nie gemacht läuft jetzt ca. 2jahre ^^ sollte aber mal etwas auffüllen lol

      bei fragen oder so kannst dich bei mir melden 274917379
    • schmeiss
      schmeiss
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.602
      Ich hab meine WAKÜ vor 4 Jahren auch bei AquaComputer gekauft. Bis heute
      bereue ich nichts. Muss aber auch sagen, dass ich auch gut ohne ausgekommen
      wäre.

      Solange du nicht gerade zwei linke Hände hast, sollte es keine Probleme geben.
      Es gibt aber auch bereits für Wasserkühlung vorbereitete Gehäuse. Bei 30°C in
      der Bude, wirst du auf jeden Fall nicht um Radiatorlüfter (120mm) herumkommen
      und bei 12V hörst du die auf jeden Fall.

      Mein Cuplex hatte, nach 1 1/2 Jahren ohne Wasserwechsel, leichte Ablagerungen
      an den Kühlkanälen. Einmal im Jahr sollte man das Wasser imo schon wechseln.
      Deshalb solltest du dir auch genau überlegen, dass du das System so einbaust,
      dass du beim Wasserwechsel keine Probleme bekommst, sonst wird es lustig *g*

      Sicher sind die Kühlungen auf jeden Fall auch. Egal ob Schraub- oder Steckverbindung,
      bisher gab es noch keine Probleme. Hängt natürlich von auch von den Biegeradien der
      verlegten Schläuche ab.

      Auf ein paar Dinge musst du also schon achten...
    • tobox
      tobox
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 444
      genau, das mit der sicherheit wollte ich auch noch schreiben ;)

      da gibts überhaupt keine probleme - dicht sind dich dinger zu 100%
      das sind immerhin steckverbindungen wo auch in der industrie eingesetzt werden, da kommt luft rein mit 6bar druck ;) also alles kein problem was die sicherheit angeht
    • Nahsh
      Nahsh
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 705
      wenn du mögliche kurzschlüsse vermeiden willst, dann schau dir mal die alternativemöglichkeit an:

      http://www.wdr.de/themen/computer/1/rechner_in_oel/index.jhtml
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      man sollte auf jeden fall auch destiliertes Wasser verwenden, welches bekanntlich nicht so gut leitet wie normales Wasser.
      So wird der Schaden falls was passiert verringert.