Motivation während eines Turniers

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.401
      Hi,

      wie macht ihr das während eines Turniers, vor allem in der Anfangsphase. Man spielt tight und es ist einfach nur langweilig. Da ich nur die Turniere mit nem großen prizepool spiele, also 20k und 40k gtd., kann ich kaum 2, geschweige denn noch mehr gleichzeitig spielen. Cashgame mit Turnier zu mixen tut beidem irgendwie nicht gut. Wie soll ich mich also motivieren, stundelang an 1 Tisch zu spielen? Am Ende ist es kein Problem, da ist Aufmerksamkeit gefragt, aber anfangs, :O
  • 13 Antworten
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      internet? ;) pokertheory .. geht wunderbar wenn man immer nur folden muss :D

      kleine spiele aufm pc evtl? gibt soviele ^^
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      diu kannst ja auch nebenbei noch 1-2 SnGs spielen.
    • toepfer
      toepfer
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 703
      tv ^^
    • bebopchess
      bebopchess
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 371
      edit
    • Macout
      Macout
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 1.444
      Beobachte deine Beute.
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      viel zu oede
      ich surf meistens dabei oder guck vids und son krams
      aber meistens fang ich dann auch gleich mehrere trnys auf einmal an
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      naja ganz erhlich, ich beobachte halt leute die mir besonders auffallen, sprich maniacs und calling stations, den rest stufe ich als mehr oder weniger tight ein

      aber ab und an gucke ich dann schon mal zu fernseher, weils ja doch relativ langweilig in der anfangsphase ist, vor allem wenn leute eine halbe stunder überlegen...

      wenn die blinds dann mal halbwegs hoch sind, dann gibts nur noch vollste konzentration, da ist dann auch die anspannung sehr groß und richtig dosiert, dass man in dieser phase wirklich sehr aufmerksam ist
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Original von homerjaysimpson
      naja ganz erhlich, ich beobachte halt leute die mir besonders auffallen, sprich maniacs und calling stations, den rest stufe ich als mehr oder weniger tight ein
      Das Problem dabei ist, nach einigen Minuten wird dein Tisch aufgelösst (schreibt man das mit zwei ss?) und du fängst wieder von vorne an.

      Ich spiele nebenbei noch ein paar andere, entweder cash games oder noch ein kleines tunier.
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      nein ohne doppel s ;)

      wenn ich ein tunier spiele, spiele ich normalerweise nichts anderes nebenbei, vielleicht geht das bei machen, aber bei mir leidet da die konzentration
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Ich lese meist die ersten Blindlevels im Forum. Ist nur blöd, wenn man irgendwo seinen Senf zu gibt und der halbe Text dann plötzlich im Chatfenster steht ;(
    • aragon20
      aragon20
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 1.020
      vorher hab ich noch sngs und touneys kombiniert, ist auch nicht so gut wenn man 3 bubbles + tourney hat, weils gerade beim tourney auf gute moves ankommt, wenn man keine guten karten bekommt, oder eben darauf max value aus seinen händen zu holen, QQ - AA um die blinds zu stealen ist extrem blöd, daher mein neuer tourney brainer zeitvertreib:

      Sudoku ;)

      Oder viel Kaffee/cappuccino/cola (wichtig bei bei späten tourneys, die gehen gerne mal bis zu 8h)
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.401
      Da ich in der Anfangsphase jetzt 40-60 Vpip hab hat sich das ganze erledigt :) Da muss man höllisch aufpassen, kann dafür aber schnell nen Chiplead rausholen und so diese ßberlebensphase umgehen.
    • dmnkplt
      dmnkplt
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 938
      Ich spiel zurzeit meistens das 55$ Turnier auf pp um 20h. Hab immer den Fernseher im Hintergrund laufen. Muss jeder selber wissen ob er damit klarkommt. Wenn ich eine Hand bekomme die ich spielen möchte ist meine komplette Konzentration da. Spätestens ab Finaltable ist der Fernseher dann auch aus ;) und wenn ich dann wie die letzten beiden Tage rausfliege bevor ich itm bin hört man ein lautes Nein (manchmal auch ein doh) gefolgt von dem ein oder anderen Schimpfwort :rolleyes: wenn es eine Badbeat war. *ironie an* Ich muss echt sagen pocket Kings scheint das schlechteste Blatt in diesem Spiel zu sein *ironie aus*. Danach geh ich dann immer FL spielen wenn es noch nicht so spät ist.