Im SB und alle vor mir folden

    • GotD
      GotD
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 881
      Zugegeber Maßen in den Microlimits eher selten anzutreffen, aber ab und zu kommt es schon mal vor. Ich bin SB und alle vor mir folden. Theoretisch könnte man sagen, ich bette grundsätzlich, um den BB zu vertreiben. Oder sollte man an Hand von pokerstove die Hände mit über 50% Gewinnwahrscheinlichkeit ausrechnen und den rest folden?

      Genauso verhält es sich als Button, grundsätzlich betten oder nur die mit über 33% Wahrscheinlichkeit?

      Oder sollte man da immer noch streng nach Chart spielen?
  • 2 Antworten
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Schau Dir mal das Open Raising Chart für Shorthanded an. Da haste ne gute Grundlage für den Battle of The Blinds ... ;)

      Das ganze ist immernoch realtiv konservativ, wenn es nur um die Blinds geht. Gerade gegen Gegner, gegen die man eine hohe Foldequity hat. Aber für den Anfang sehr gut zu gebrauchen.

      Prinzipiell mußte anhand der Stärke Deiner Hand und anhand der Foldqequity, also der Wahrscheinlichkeit mit der der BB gegen nen Raise von Dir foldet, deine Entscheidung treffen.

      [Advanced] 6 max Pre-Flop Strategy 2.0
    • Lulli
      Lulli
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 355
      Hey,

      Zugegeber Maßen in den Microlimits eher selten anzutreffen, aber ab und zu kommt es schon mal vor. Ich bin SB und alle vor mir folden.
      Genauso verhält es sich als Button, grundsätzlich betten oder nur die mit über 33% Wahrscheinlichkeit?


      Lies mal alles hier im Forum ueber den steal.

      Oder sollte man da immer noch streng nach Chart spielen?


      Definitiv nicht.

      Gruesse!
      Lulli