Frage zu SHC und PT

    • Schmette
      Schmette
      Gold
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.252
      Also ich habe eine etwas andere Frage und zwar folgendes:

      Ich habe bei PT festgestellt das ich manche Hände gut Gewinn mache und manche leichten Verlust. Nun kam es aber vor das ich z.B. AJo mit -,17BB pro Hand gespielt habe. In der Datenbank werden 34k Hände von mir eingelesen!
      Das ist mir bei noch einigen anderen Händen aufgefallen bei denen ich eigentlich(denke ich) Gewinn machen müsste. Nun habe ich den SHC nach meiner Ansicht korrigiert, also etwas abgeändert. Nun ist das sinnvoll oder sollte ich nach SHC weiterspielen? Meiner Meinung nach spiele ich z.B. AJo nach dem SHC zu aggressiv, da ich habe den ORC noch integriert( also alle open Raises eingetragen!) Ist es also sinnvoll den Chart nach meinen Daten zu verändern oder nicht??
      Hat damit schon mal jmd. Ehrfahrungen gemacht?
  • 1 Antwort
    • Schmette
      Schmette
      Gold
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.252
      Original von Schmette
      Also ich habe eine etwas andere Frage und zwar folgendes:

      Ich habe bei PT festgestellt das ich manche Hände gut Gewinn mache und manche leichten Verlust. Nun kam es aber vor das ich z.B. AJo mit -,17BB pro Hand gespielt habe. In der Datenbank werden 34k Hände von mir eingelesen!
      Das ist mir bei noch einigen anderen Händen aufgefallen bei denen ich eigentlich(denke ich) Gewinn machen müsste. Nun habe ich den SHC nach meiner Ansicht korrigiert, also etwas abgeändert. Nun ist das sinnvoll oder sollte ich nach SHC weiterspielen? Meiner Meinung nach spiele ich z.B. AJo nach dem SHC zu aggressiv, da ich habe den ORC noch integriert( also alle open Raises eingetragen!) Ist es also sinnvoll den Chart nach meinen Daten zu verändern oder nicht??
      Hat damit schon mal jmd. Ehrfahrungen gemacht?
      Ne Antwort wäre lieb! ?(