Allincall hier richtig ?

  • 29 Antworten
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      Kann man inho easy callen, da dich hier wirklich nur der letzte K und JJ, QQ, AA beaten und es bei den 3 letzgenannten wohl so Action gegeben hätte, dass es vorher zu nem ALL in gekommen wär oder du vorher gefoldet hättest außer er hat slow gespielt..
      Imho macht er den Push am Flop auch viel zu häufig als Bluff, daher easy call für mich und Split Pot.
      nh
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      Wäre schön, wenn man den Handverlauf und eventuelle Reads auch noch wüsste :)
    • Bannor
      Bannor
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 673
      Aggressiver Spieler Bekomme handverlauf net aus der iPoker software raus o.O ^^
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Mit 700 im Pot gehe ich davon aus, dass postflop schon Action passiert ist, er pusht also nicht plötzlich "ins Leere" hinein. Call ich IMMER!
    • Krefelder
      Krefelder
      Global
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 606
      Original von justmuuuh
      Mit 700 im Pot gehe ich davon aus, dass postflop schon Action passiert ist, er pusht also nicht plötzlich "ins Leere" hinein. Call ich IMMER!
      absoluter fehler... 700 waren im pot... 350 von ihm, ihm bleiben noch 1150 behind... Das Denken, es ist durch den Push ein Bluff, trifft sicherlich in vielen Fällen zu. ..Nur man kann die Sache auch ganz anders an dieser Stelle betrachten und diesen Fish-Move (ist es in der Tat) ebenfalls als nen Move durchziehen, wenn man den K hält.. Die Leute glauben es einem einfach nicht.


      In erster Linie muss man aber bei solchen Moves eher den Gegner spielen, als die Karten.

      Ob pauschal gesagt der Call von oben genannter Hand als richtig erscheint, kann man ohne weitere Angaben nicht wirklich sagen.
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Das Problem ist, dass du hier schon zwischen 1/4 und 1/3 deines Stacks investiert hast und nur noch 1150 investieren musst, um 350 zu gewinnen -> 1:4, er müsste also in 20% der Fälle den K oder oben genannte high pairs halten, damit sich sein Move lohnen würde, was er hier, mit Sicherheit (!), nicht tut. Call.


      Edit: Wenn mein Mathe grade ein wenig off ist, gebt Bescheid, bin leicht lädiert. Sollte aber alles so stimmen.
    • Krefelder
      Krefelder
      Global
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 606
      Original von justmuuuh
      Das Problem ist, dass du hier schon zwischen 1/4 und 1/3 deines Stacks investiert hast und nur noch 1150 investieren musst, um 350 zu gewinnen -> 1:4, er müsste also in 20% der Fälle den K oder oben genannte high pairs halten, damit sich sein Move lohnen würde, was er hier, mit Sicherheit (!), nicht tut. Call.


      Edit: Wenn mein Mathe grade ein wenig off ist, gebt Bescheid, bin leicht lädiert. Sollte aber alles so stimmen.

      Deiner Argumentation hier kann ich absolut gar nicht folgen und auch diese nicht nachvollziehen. Er ist in keinster Weise commited, hier ist kein Call Pflicht, wenn man jetzt mal Reads/Blindhöhe/etc. ausser Betracht lässt.

      Wenn ich gegen eine Calling Station spiele bzw. gegen jemanden bei dem ich mir sicher bin, dass er mit kein K oder JJ+ glaubt (obwohl ich den K halte), werde ich hier ebenfalls eher pushen. Dies ist wie gesagt Gegner abhängig. Dies trifft in den Fällen zu, wo ich einen sehr loosen Gegner habe. Gegen einen absoluten tighten Spieler (der longterm meiner Meinung nach eh nicht überleben wird in HU SNG's..) wird man hier sicher nur Value bekommen, wenn man klein anspielt.

      Betrachte es halt mal aus der anderen Sichtweise. Das ist das was ich als besonders stark im Heads Up empfinde. Nämlich wenn Du genau das entgegengesetzte tust womit am eher wenigsten gerechnet wird. You know? ;)
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Das ist ja schön und gut, aber da wir nicht wissen, wie sich Villain in dieser Situation verhalten wird, müssen wir uns auf die Informationen verlassen, die wir haben - und das sind in diesem Fall die Pot Odds, und noch spezieller die Pot Odds zum Split.

      Du kannst nicht außer Acht lassen, dass Villain hier jedes 5. Mal einen King oder ein High Pair halten MUSS, damit ein Fold unsererseits +EV ist.
      Oder anders ausgedrückt: Es geht nicht darum, ob er den King in DIESER Hand hat oder nicht, sondern, ob er ihn jedes 5. Mal hat - und dem ist definitiv nicht so.


      Du scheinst das Spiel übrigens zu sehr absolut zu sehen, zu schwarz-weiß. Es gibt einen mathematischen Hintergrund hinter jeder Entscheidung, auch beim Headsup und der ist longterm ausgerichtet, nicht auf dieses einzelne SNG.
    • Krefelder
      Krefelder
      Global
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 606
      natürlich gibt es auch im Heads Up einen mathematischen Hintergrund, wie auch in jeder anderen Pokervariante.


      Vielleicht reden wir grade auch ein Wenig aneinander vorbei. Du sagst halt, Du calls es IMMER. Es mag sein, dass ich Dein IMMER falsch deute.

      Dies ist nämlich "longterm" ausgerichtet einfach nicht +ev mMn.


      Speziell im Bezug auf die oben genannte Hand sage ich aber immer noch, dass man dazu nicht wirklich eine Aussage treffen kann, da wichtige Informationen uns enthalten bleiben.
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Dann erklär mir mal, in welcher Situation du einen Call hier als -EV ansiehst? Hast du jemals gegen einen Gegner gespielt, bei dem du sagen konntest, dass er in dieser Situation jedes 5. Mal eine von ca. 6 sinn machenden Händen hält? Das Problem hierbei ist doch: Wäre ich Villain, würde ich diesen Shove mit any2 machen. Und da sind diese 6 Hände, gegen die wir nicht splitten, keine 20% von.
    • Krefelder
      Krefelder
      Global
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 606
      Original von justmuuuh
      Dann erklär mir mal, in welcher Situation du einen Call hier als -EV ansiehst? Hast du jemals gegen einen Gegner gespielt, bei dem du sagen konntest, dass er in dieser Situation jedes 5. Mal eine von ca. 6 sinn machenden Händen hält? Das Problem hierbei ist doch: Wäre ich Villain, würde ich diesen Shove mit any2 machen. Und da sind diese 6 Hände, gegen die wir nicht splitten, keine 20% von.

      Du betrachtest jetzt absolut nur die mathematische Seite. Wie gesagt, die ist wichtig. ABER, spielst Du im HU jede Entscheidung nach der Mathematik? Ich beziehe mich hier auf weitere Entscheidungseinflüsse. Und daher ist der Call longterm halt -EV im HU. Macht Villian desen Shove jedes Mal, ist er ein absoluter Fish.

      So, ich muss zur Nachtschicht. bye ;)
    • joel201
      joel201
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 965
      Original von Eisfuchs
      Wäre schön, wenn man den Handverlauf und eventuelle Reads auch noch wüsste :)
      lol
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      Was lol?

      Gehts auch in sinnvoll, das ist kein Spamforum...
    • joel201
      joel201
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 965
      war nur genau das, was ich auch dachte bzw. ne sehr hoefliche anmerkung zum hingeschissenen post von op und daraufhin musste ich lachen und wenn ich schon mal lache, sollen ja schliesslich alle was davon haben!!!
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      Achso, na dann freue ich mich mit dir ;)
    • Bannor
      Bannor
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 673
      tja sorry, dass ich mir net viel mühe gegeben hab, aber wenn ich viel schreibe fang ich an zu weinen, weil mich das Ipoker netzwerk hasst ;)
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Krefelder, dann erklär mir bitte, warum ein Push mit any2 nicht profitabel sein soll?

      Oder wollen wir das gleich im Headsup austragen, da deine Argumente weder stichhaltig, noch präzise oder gar rational begründet sind.

      Es nervt.
    • Krefelder
      Krefelder
      Global
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 606
      Original von justmuuuh
      Krefelder, dann erklär mir bitte, warum ein Push mit any2 nicht profitabel sein soll?

      Oder wollen wir das gleich im Headsup austragen, da deine Argumente weder stichhaltig, noch präzise oder gar rational begründet sind.

      Es nervt.

      lol... Schwanzvergleich... Woher wusste ich, dass ich heute Morgen so etwas schönes lesen werde von Dir? :rolleyes:

      Das zeigt mir direkt wie jemand nicht mit Kritik umgehen kann, keine anderen Meinungen akzeptiert und nicht wirklich diskussionsfähig ist.

      Aber belassen wir es dabei, im Sinne von "der Klügere gibt nach"...
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Ich habe dir jetzt schon zwei völlig zum Thema bezogene, interessante spieltheoretische Fragen gestellt, die du durch reine Thesen heraufbeschworen hast und du hast keine davon auch nur ansatzweise versucht, zu beantworten.

      Nur, um sie noch einmal hervorzuheben:

      Dann erklär mir mal, in welcher Situation du einen Call hier als -EV ansiehst?


      und

      Krefelder, dann erklär mir bitte, warum ein Push mit any2 nicht profitabel sein soll?



      Es wäre nett, wenn du diese noch beantworten würdest.

      Zudem hast du angefangen, beleidigend zu werden und das völlig ohne Erläuterung, indem du behauptetest, jemand der hier any2 pusht ist ein absoluter Fisch, nachdem ich meinte, ich pushe hier any2.


      Ich kann sehr gut mit Kritik umgehen, aber sie muss begründet sein und zwar präzise und nicht mit etwas Schwammigem wie "man kann nicht immer nur nach Mathematik spielen". Ich habe hier schon unter dem Namen SkyReVo etliche sehr fruchtbare und rational geführte Diskussionen verfolgt und dazu beigetragen und ich denke, dass ich es auch hier bis zuletzt versucht habe.

      In Hoffnung, noch Antwort zu erhalten
      ReVo
    • 1
    • 2