Bin Ich eher ein NL Spieler statt Fixed?

    • SaberGFX
      SaberGFX
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 407
      Hi Leute. Schuldigung wegen meiner dummen Frage. Aber ich hab echt so das Gefühl das ich eher ein NL Spieler bin.

      Spiele seit vorgestern mit den 50$ hier von PokerStrategy. Erstmal danke hier, für den klasse Service. Ich habe langsam das Gefühl das Ich eher ein NL Spieler bin.
      Hab nun mit dem 0,5/0,10 Fixed Limit angefangen. Und hab immer mal 2$ gewinn gehabt. Dann wieder runter auf 45$. Wieder hoch auf 50$, dann runter auf 39$. Heute habe Ich aus den 39$, 51$ gemacht. Spiele sonst nur mit Freunden SH, NL 0,10/0,50. Und da gewinne Ich recht oft. Wahrscheinlich kann man beides nicht vergleichen.

      Hier mal meine Stats von PO:

      Player Type: Tight Agressive (preflop) - Neutral (post flop)

      - Fixed Limit 0.05/0.1 - Hands 1042 - Won Hands % 8.16 - SawFlop % 19.58 - $Won 3.5 - BB/100Hands 4.41 - WonSawFlop % 6.24 - ShowdownsWon % 56.92 - PreFlopRaise % 7.39

      Mein Fehler den Ich nun selber bemerkt und behoben waren folgende. Ich hab mich eigentlich schon sehr streng an die SHC gehalten. Sieht man ja an den SawFlop. Aber wenn ich dann mal was hatte und auf dem Flop ist nichts gutes gekommen hab ich nicht aufgegen und bin mit zu Turn oder River. War mein Fehler. Und ich hab auch viel Geld mit dummen Second Hands verloren. Muss mehr das Bet verhalten von den Gegnern Analysieren und nicht drauf hoffen die Bluffen.
  • 3 Antworten
    • cusith
      cusith
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.272
      das wird dich dann bei NL nur noch teuerer zu stehen kommen.
      wenn du weisst das das der fehler is, dann guck dir den artikel mit den odds und outs nochmal genau an, und dann callste danach oder foldest eben.
      die micros sind nich wie die WSOP bei DSF, da wird so wenig geblufft, dass du lieber mal ne hand zuviel wegschmeissen kannst als immer alles runterzucallen
    • SaberGFX
      SaberGFX
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 407
      Und meine Stats aus PO sind die okay?

      Danke für deine Antwort.
    • Rochefort
      Rochefort
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 33
      Definitiv zu wenig Hände, um darüber ne Aussage zu machen. Wenn das 20.000 Hände wären, würde ich sagen "Nette Stats", obwohl das auch keine 100%ige Aussage ist, ob du ein guter Spieler bist oder nicht. Dafür fehlen hier auch wichtige Statistiken, wie zum Beispiel den Aggressionsfaktor am Flop, Turn und River, etc.

      Ob du ein guter Spieler auf dem Level bist, kannst du erst nach 15.000 - 20.000 Händen sagen, alles vorher sind nur Tendenzen.