FL 2/4 leaksuche

  • 7 Antworten
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      rapidshare.COM bitte.. :o)
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.327
      Den oesd mit overcard würd ich am flop raisen und net callen und dann am turn folden
    • yokoempi
      yokoempi
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 771
      Hallo, spiele zwar nur 0.50/1, aber trotzdem ein paar (!) Kommentare meinerseits :) :
      • 01:51, KJo R: Fold preflop, auf keinen Fall coldcallen. Selbst suited würde ich das nicht coldcallen (allerdings raisen gegen CO-Raise, vermutlich :) )
      • 04:39, 97o, R: Fold prefop, für einem complete kriegst Du hier m. E. zu schlechte Pott-Odds (7,5:1 mindestens notwendig)
      • 07:53, T7s, R: Bei Pot-Odds von 7,5:1 kann man das auch callen.
      • 08:43, QJo, R: Hier foldest Du (zurecht) gegen den Raise (für min. 5,5:1). Mit KJo hast Du vorher aber (01:51) - bei schlechteren Odds - hingegen coldgecallt!
      • 09:34, AKo, R: Die Donk am Flop ist häßlich. Ich glaube auch nicht, dass Du hier sofort folden kannst, auch wenn die 5 den Gutshot mit 67 ankommen läßt. Er kann hier aber natürlich auch einen Spade-Flushdraw donken. Hier würde mich schon die Meinung von anderen interessieren, wie man das am Besten spielen sollte.
      • 11:41, A9o, L: Am River: Check/Call, Bet/Call oder Bet-Raise, das ist hier die Frage.

        Check/Call finde ich nicht gut, da eigentlich nur bessere Flushes betten werden, jedes TP aber wahrscheinlich dankbar behind checken wird

        Ich halte Bet für die bessere Alternative, da Dich durchaus noch schlechtere Hände callen. Andererseits hätte man gegen einen Raise eine schwere Entscheidung. Folden kann man aber m. E. eigentlich nicht.
      • 12:38, QQ, R: Du sagst hier, Du callst den Raise hier einmal. Das macht aber m. E. keinen Sinn. Entweder Du siehst Dich hinten (sehr wahrscheinlich), dann musst Du folden, da Du nicht die Odds zum Callen bekommst. Oder Du siehst Dich hin und wieder noch vorne. Dann aber downcallen. Nur den Flopraise zu callen und den Turn ui zu folden, bringt nichts. Gut, die Ausnahme ist, dass Langer12345 IP den Flop mit einem Flushdraw raiset (for Value und for Freecard).
      • 13:31, T6s, L: Check/Raise am Flop, Bet Turn. Er hat aus dem BU geraiset, muss nichts getroffen haben und das Board ist schon scary. Klar ist es wahrscheinlich, dass Du einen Draw hast, aber Du hast mit T-high keinerlei Showdownvalue. Also solltest Du den Draw hier aggressiv spielen.

        Den River würde ich donken. Das Board ist sehr scary und ich glaube, hier besteht die große Gefahr, dass er behindcheckt. Die Bet am Turn heißt nicht, dass er den River auch noch bettet, da er das A als Scarecard fast immer betten wird, egal was er hat.

      • 14:40, J9o, R: Call Flop, Raise Turn als Standardline. Folden würde ich das am Turn ja nie. HU wirst Du selten die Odds bekommen, um auf einen Draw zu callen. Deshalb ist der Semibluff-Turnraise umso wichtiger.
      • 16:55, AQs, R: Call Flop und dann am Turn weiterschauen. Der Raise bringt hier doch gar nichts. Er wird hier keine Made-Hand und keinen Draw auf Deinen Raise folden, oft sogar 3-betten. Einen Bluff andererseits willst Du nicht zum Folden bringen. Einen Draw läßt Du durch einen Turnraise am meisten zahlen. Siehe dazu auch das Video von OnkelHotte zu Donks.

        Der Turn hätte sich dann hier ideal für einen Semibluff angeboten, zumal Du massig Outs hast (Flush, Gutshot, Overcards).

        Den River hätte ich wahrscheinlich auch gecallt.

        Interessant wäre es ja geworden, wenn Du den Turn als Semibluff geraiset hättest und der Draw am River nicht ankommt. Bei dem double-paired Board wäre eine Riverbet vielleicht sogar noch sinnvoll, oder? Er muss da ja mit seiner Straight Angst vor einem Full-House haben. Wahrscheinlich hätte er aber nicht gefoldet, vermute ich.
      • 21:52, Q6s, L: Defend im BB gegen BU-Raise.
      • 22:04, A6s, L: Warum coldcallst Du damit? Gegen eine CO-Raise kannst Du 3-betten. Ansonsten, wenn Du gegen den Raiser keine Edge siehst, fold.
      • 22:10, ATo, R: Fold preflop. Gegen einen MP2-Raiser ist ATo ohne Reads keine 3-Bet.
        Der Raise am Turn (nach dem Flop-Checkbehind) ist fies, wahrscheinlich bist Du hinten. Downcallen und Note machen.
      • 24:35, A4o, L: Ohne Read würde ich das nicht iso-raisen, geht aber wohl.

      Zusammenfassend: Du spielst Deine Draws meist zu passiv und spielst im SB inkonsistent (3-Bets, Coldcalls).
    • kechmaaden
      kechmaaden
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 1.657
      11:41 A9o,l: ich finde c/c hier besser als b/c
      weil ich vailin zum bluffen bringen kann und ich mit meinen 9high flush nicht geraised werden will und auf ein raise müsste ich folden ich denke nicht das man hier b/c spielen kann
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Ich habe einfach mal das Timetable von yokoempi übernommen und ergänzt bzw. Dinge so verändert, wie ich sie sehe.

      # 01:51, KJo R: Fold Preflop, auf keinen Fall coldcallen. Suited kannst du das 3-betten.
      # 04:39, 97o, R: Fold oder 3-bet Prefop, für einen Complete kriegst du hier zu schlechte Pott-Odds (ab 7:1 kann man sich das überlegen, je mehr Gegner in der Hand, desto besser, wegen implied odds)
      # 07:53, T4s, R: Bei den Pot Odds muss man das callen. 4-handed kriegst du super implied odds, wenn du den Flush triffst.
      # 09:34, AKo, R: Die Donk am Turn ist hässlich. Für 17:4 musst du hier aber wohl folden. Ich glaube nicht, dass er hier nur einen FD donkbettet, oft ist das eine weake madehand+fd, evtl. die 5 oder die mögliche Straight. Mit der 5 haben nunmal Hände wie 76, 75, 65 improved.
      # 11:31, 98o, R: Easy defend. Gute Pot Odds und multiway.
      # 11:41, A9o, L: Am River: Musst du b/callen. Bet gegen seine Pairs, die er called aber sonst behind checkt und callen, weil der Pot zu groß ist, er oft genug bluffed oder einen schwächeren Flush raised. b/f geht nicht und c/c sucked. Sonst stell die Hand nochmal ins HB-Forum, imo b/c.
      # 12:38, QQ, R: Denke b/f Flop ist ok. Deine eine Q ist durch den Flush verseucht.
      # 13:31, T6s, L: cr Flop, b Turn. Er muss Pockets und viele A highs folden. Am River solltest du donkbetten, gegen Pockets, einen Jack oder sonst was, das er auf die Scarecard am Turn nochmal bettet. Hinzu kommt, dass du bet/3-bet spielen willst.
      # 14:40, J9o, R: c Flop, r Turn. Seine Range ist riesig, er muss viele bessere Hände Q, K und A high, sowie kleine Pockets, weglegen. Der Fold ist ein großer Fehler! Du hast mind. 8 Outs + implied odds. Da kannst du easy callen, Raise ist aber besser.
      # 1640, Q8o, L: bet/3-bet Flop. Der Pot ist unraised und King und Ace hätte er Preflop first-in geraised. Insofern hast du hier mit Q8 die beste 8 und quasi das beste Pair. Es sind aber Flushdraws möglich und eine 8 wird auf die 3-bet trotzdem noch weiter runtercallen.
      # 16:55, AQs, R: c Flop und am Turn weiterschauen. Der Raise bringt nichts, ein purebluff foldet, auf die Draws hast du Position und kannst dir value holen bzw. die freecard verhindern. Bessere Hände 3-betten bzw. selbst Draws 3-betten evtl. und du musst dann ui am Turn die bessere Hand folden.
      # 18:00, AKo, R: Da er all-in ist, ist das sowieso egal, was du machst. Ansonsten würde ich den Turn cc um bluffs zu inducen. Du hast die unpaired nuts und wenn er da am Flop called, ist das entweder sowas wie A, K high oder die 7, 9 oder ein Pocket.
      # 21:07, A9s, R: Da nach dir nicht mehr erhöht werden kann, solltest du hier callen. Du hast den Nutflush(draw) und auch hier wieder einmal sehr gute implied pot odds. Blöd wird's, wenn das Ace fällt, weil du dann oft bis zum River musst. Folden ist aber falsch, mit A9o gut.
      # 21:52, Q6s, L: Easy call (defend).
      # 22:04, A6s, L: Fold oder 3-bet, aber nicht nur callen. In diesem Fall folden. Bei einem oder besser zwei Spielern mehr, kannst du das coldcallen.
      22:10, ATo, R: Fold Preflop. Gegen einen MP2-Raiser ist ATo ohne Reads keine 3-Bet.
      Nach seinem cb ist's schwierig. Du kannst durchaus cc for bluffinduce spielen und weil der cb oft auch eine Trap ist. Wenn du bettest, kannst du auf den Raise eigtl. folden, weil du nur noch Outs auf die 9 hast. cc finde ich besser, weil ich gegen so ein Spiel auf jeden Fall zum SD will.
      # 24:35, A4o, L: Finde den isoraise gut, insbesondere wenn der BB folden kann.

      Wenn dieser BravArchi als PFA HU 2x behind checkt, mach dir halt 'ne Note. :)

      Du solltest an deiner Tiltanfälligkeit arbeiten. ;)
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Keine Reaktion? :/
    • kechmaaden
      kechmaaden
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 1.657
      tut mir leid
      natürlich ein dickes dankeschön an dich und deine "vorredner" hat mir auf jeden fall geholfen

      ps normalerweise bin ich nicht so tiltanfällig