Thema für Abschlussarbeit gesucht - Poker related?

    • GenerationDoof
      GenerationDoof
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 661
      Da sich mein Studium langsam dem Ende neigt ist es Zeit für mich auf die Suche nach einem Thema für meine Abschlussarbeit zu gehen. Deshalb frage ich hier einfach mal so in die Runde, ob jemand eine Idee für ein Thema hätte, das mit Poker verknüpft ist. Damit ihr den ungefähren Bereich etwas einschätzen könnt, einpaar Worte zu meinem Studienhintergrund:

      Ich studiere Medienwirtschaft, was laut der Studiengangshomepage so beschrieben wird:
      Querschnittswissen rund um die Medienproduktion auf der Grundlage einer soliden ökonomischen Ausbildung.

      Durch ein breit gefächertes Studienangebot ist der Studierende der Medienwirtschaft in der Lage, verschiedene, die für die Medienbranche relevanten Bereiche im Verlaufe des Studiums miteinander zu verknüpfen. Im Vordergrund steht stets der Sektor„Wirtschaft“. Hinzu kommen die Säulen Technik, Gestaltung und Inhalte. Sie flankieren das Thema „Wirtschaft“. Der Studierende kann sich Schwerpunkte in einem bestimmten Rahmen selbst wählen und sich je nach Neigung und Interesse spezialisieren. In jedem Fall wird er erlernen, den Zusammenhang aller Bereiche zu erfassen um sich auch über die Breite für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren.


      Ich habe mich bisher hauptsächlich auf den Bereich Online-Marketing und -Produktion spezialisiert, daneben auch noch Projektmanagement und Eventmanagement. Insgesamt ist das Studium wirklich sehr breit aufgestellt, so dass prinzipiell viele Bereiche in Frage kommen. Da ich wie die meisten hier sehr gerne Pokere wäre es schön, wenn ich das Thema (Online)Poker mit meiner Thesis verbinden könnte. Seht ihr da evtl. rechtliche Probleme? Bin für jeden Vorschlag und Kommentar dankbar, da ich momentan noch sehr orientierungslos und unentschlossen bin.
  • 5 Antworten
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Servus,

      ich pushe das mal um zu fragen ob sich da inzwischen was bei dir ergeben hat? Bin nämlich an ähnlichem interessiert.
    • SV81
      SV81
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 264
      Wiso sollte es da rechtliche Probs geben?

      Nein, im Ernst. Lass den Punkt mit Online Poker "Spielen" einfach weg.
      Schwerpunkte hast du ja genug andere (Marketing/Eventmanagement).

      Das Sportevent mit der größten Siegpräme weltweit....Die Vermarktung in den USA und auch seit 2 Jahren hier in Dt. ist enorm. Ich denke du hast soviel Material in der Vermarktung/Eventmanagement alleine da könnte man Bücherreihen schreiben.
      Die Sache mit der legaliesierung von Online Poker muss man ja nicht so vertiefen...

      Ich sach nur EPT Dortmund 2008.....nächstes Jahr vielleicht wieder ....da müsste was klingeln bei dir...

      Hast du schon irgendwelche Praktika in dem Bereich Marketing gemacht die auch was mit Poker und dessen vermarktung Online sowie Offline/Live etc zu tun hatten? Da würde ich ansetzen....
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Wieder Push.


      Gerade im Bereich Online-Poker(oder allgemein: Online-Gambling) könnte man doch auch beispielsweise über Sicherheitsmodelle und Vertrauensmechanismen schreiben.
      Ein anderer Aspekt den ich interessant fände wären allgemein Geschäftsmodelle rund ums Online-Poker, deren Vermarktung und der Zusammenhang mit Virtuellen-Communities (z.b. ps.de).
      Ich bin vor allem an einem Thema im Bereich "Innovations" bzw. Technologie-/Innovationsmanagement interessiert. Hab aber momentan auch noch ne Denkblockade.
    • DerDave13
      DerDave13
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2008 Beiträge: 136
      Keine Ahnung ob das noch aktuell ist, aber mein Vorschlag wäre den "Pokerboom" zu untersuchen. Also zum einen Marketing, darstellung von Poker in den Medien, Darstellung von WSOP-Gewinnern, Werbeanalyse, empirische Umfrage - vielleicht ist der "Pokerboom" nur eine Fantasie und wir leiden alle an Wahrnehmungsverzerrung... also so die Richtung könnt ich mir vorstellen, musst dann natürlich auch noch irgendwo deinen Wirtschaftsteil reinbringen, wo ich mich als reiner Medien-Student nicht ganz so auskenn ^^

      aso: rechtliche Probleme glaub ich weniger, da es sich um eine wissenschaftliche Arbeit handelt. Musst ja nicht explizit hineinschreiben, dass du pokerst...
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Das mit dem Pokerboom hört sich interessant an aber ist imo schwer nachzuweisen.. man kann dann ein paar Statistiken auspacken und spekulieren aber wissenschaftlich fundieren? Gibts da irgendwelche Theorien?
      Any more thoughts?