Party Poker Trainer

    • Tristen1977
      Tristen1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 18
      Ich möchte erstmal sagen, dass ich wirklich schwer beeindruckt bin, mit was für einer Arbeit hier das Spiel erklärt wird. Ich bin erst relativ kurz dabei und hatte davor nur ein paar Tage auf PokerStars gespielt da mich die Spiele auf DSF wirklich gefesselt haben. Mir war von Anfang an klar das, dass was in DSF läuft unendlichweit vom Anfang in Online-Poker entfernt ist.

      Seit dem ich mich bei euch angemeldet habe und gemerkt habe wieviel, hinter diesem scheinbar einfachen Spiel steckt verbringe ich meine Zeit zu 90 % mit dem Studieren der Anfängersektion.

      Jetzt habe ich alles gut vorbereitet möchte aber erst mal an diveresen Fallbeispielen Trainieren und mir auch die Zeit nehmen die einzelnen Situationen zu hinterfragen. In diesem Zusammenhang fand ich den PartyPokerTrainer und mußte feststellen das dieser sehr nützlich scheint.

      Da der Hand Evalulator mir zeigt ob ich richtig gerechnet habe..
      Hand Value z.B. 25%
      Potential z.B. 16%
      Pot Odds z.B. infinite (was denke ich mal soviel heißt, es lohnt sich im Schnitt diese Hand zu Spielen )

      Der Advisor mir zeigt ob ich die richtige Entscheidung treffen würde :
      Fold: z.B. 0%
      Check: z.B. 94%
      Bet: z.B. 6%

      Daneben hab ich noch die Session Stats woran ich sehe wie mein Spielverlauf ist.

      Mit ist bewußt das ich hier nur gegen einen Computer Spiele und man sich dabei das "Lesen" sparen kann.

      NUN DER GRUND DER TOPIC


      Gibt es Erfahrungswerte mit diesen Trainer ?
      Ist dieser Trainer zu empfehlen ?
      Wenn ja, sollen Abweichungen vom SHC generell ignoriert werden?
      Gibt es eine alternative zu diesem oder sollte man davon die Finger lassen?


      Ich möchte mir das Spiel erst gut einprägen damit ich mich neben dem SHC, der Positon am Tisch, die Rrrechnung der Pot Odds etc. auf die Gegner achten kann. Des weiteren möchte ich das Spiel nicht unnötig für andere Spieler herauszögern sonst leert sich ein Tisch schnell....


      Ich hänge mich rein und versuche das möglichste rauszuholen, (ok ich bereits 2 mal das Quiz verbeutelt zugegeben, aber alle guten Dinge sind 3) damit ich die beste Grundlagen habe bevor es richtig losgeht.



      Danke vorab für eure Antwort.
  • 2 Antworten
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Der Trainer ist nicht wirklich gut. Schau dir lieber die Beispielhände hier im Forum an. ßberleg zunächst selbst, wie du die Hand gespielt hättest und vergleiche es dann mit den Kommentaren unten drunter.
    • Tristen1977
      Tristen1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 18
      Jo dies habe ich bereits nachhaltig getan, mit geht es dabei auch primär um das Spiel flüssiger zu gestalten und dabei keine fehler zu machen, da man ja alle Faktoren einbeziehen sollte.

      PS: Alle guten Dinge sind 3 und das Quiz ist bestanden. Jetzt werde ich mich mal vorsichtig ins microlimit wagen :-)