Serious HELP needed!!

    • QuickAndDirty
      QuickAndDirty
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.714
      Spiele seit Längerem BSS und es läuft momentan beschissen! Flops werden verfehlt, Turn & River completen jeden Draw und lassen 2- und 3-Outer hitten, die bereits All-In sind und über kurz oder lang werde ich das Gefühl nicht los, dass auch ich selbst schlecht (vllt. durch unbewussten Tilt) spiele! Langsam muss echt was passieren... Need MONEY!












      Bevor geflamt wird: Ich weiß, dass 2 Stacks echt kein Grund sind zu heulen, da das im Swingbereich liegt, aber es läuft seit Dezember und damit seit fast einem halben Jahr echt mies, egal ob Cashgame oder Tourneys... mehrere tausend Dollar down.
  • 13 Antworten
    • Mephisto89
      Mephisto89
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 4.860
      die af werte find ich ziemlich mies, sonst recht iO... zeig auch nochmal die position stats
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Zunächst mal: 11k Hands break even ist wirklich nichts, poste mal ne größere Samplesize.
      Imo spielst du viel zu weak und passiv. River AF is ok, Flop und Turn sollten doppelt so hoch sein. W$WSF von 36: Du gewinnst nur etwas mehr als jede dritte Hand mit der du den Flop siehst, der Wert sollte definitiv über 40 liegen, 45+ ist erstrebenswert.
    • QuickAndDirty
      QuickAndDirty
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.714
    • QuickAndDirty
      QuickAndDirty
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.714
      Original von nervermore
      Zunächst mal: 11k Hands break even ist wirklich nichts, poste mal ne größere Samplesize.
      Imo spielst du viel zu weak und passiv. River AF is ok, Flop und Turn sollten doppelt so hoch sein. W$WSF von 36: Du gewinnst nur etwas mehr als jede dritte Hand mit der du den Flop siehst, der Wert sollte definitiv über 40 liegen, 45+ ist erstrebenswert.
      How TO? (Besonders wenn man das Board mit harter Regelmäßigkeit verfehlt... -.-)
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Blinddefense niedrig (insb. BB)
      w$wsf niedrig
      Aggrofaktoren niedrig
      beachtliche non-sd losses

      jeweils auf eine nicht signifikante Samplesize
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Original von MDDOM

      How TO? (Besonders wenn man das Board mit harter Regelmäßigkeit verfehlt... -.-)
      aggressiver spielen ^^

      Mehr isolieren, Spots für second barrels suchen, öfter b/f statt c/c oder cb spielen, dünner valuebetten.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von MDDOM
      Original von nervermore
      Zunächst mal: 11k Hands break even ist wirklich nichts, poste mal ne größere Samplesize.
      Imo spielst du viel zu weak und passiv. River AF is ok, Flop und Turn sollten doppelt so hoch sein. W$WSF von 36: Du gewinnst nur etwas mehr als jede dritte Hand mit der du den Flop siehst, der Wert sollte definitiv über 40 liegen, 45+ ist erstrebenswert.
      How TO? (Besonders wenn man das Board mit harter Regelmäßigkeit verfehlt... -.-)
      Aggressiver spielen. Du Contibettest mit nonmade Hands den Flop (wahrscheinlich auch zu wenig) und dann ist die Hand für dich zuende. Du bist ein toller Gegner für jeden Fisch und jeden Floater, weil du ständig deine Hände aufgibst ohne große Gegenwehr. (niedriger Turn AF in Verbindung mit dem ziemlich hohen Fold to River Bet) Hier wäre auch interessant zu erfahren, wieviele Tische du spielst.

      Ansonsten kann ich nicht viel über dein Postflopspiel sagen,(vor allem nicht auf diese Samplesize) ich empfehle dir aber, dass du mal deine 1 Pair Hände analysieren lässt im Forum, da diese Hände oft falsch gespielt werden.
    • TroyMcLure
      TroyMcLure
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 179
      Hiermit kannst du dein Spiel mal richtig analysieren und nachvollziehen, wo du Fehler machst:

      http://archives1.twoplustwo.com/showflat.php?Cat=0&Number=4946669&an=0&page=0#Post4946669

      Die "Dein 'blablubs-Wert' ist zu hoch / niedrig / ne Primzahl Tips" haben meiner Meinung nach viel zu wenig Tiefgang und Aussagekraft um Leaks klar zu identifizieren und dann wirklich an seinem Spiel zu arbeiten.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Du verteidigst deine Blinds durchaus in einem normalen Rahmen, stealst aber etwas zu wenig. Selber stealen ist auf Dauer profitabler als zu restealen.

      Wie bereits angesprochen sind deine AF-Werte zu niedrig und zudem seltsam verteilt. Normalerweise fallen die Werte ab, bei dir ist der River beinahe so hoch wie der Flop.

      Dass heisst du verzichtest recht häufig auf contibets, wirst dafür aber am River aktiv. Entweder du slowplayst zuviel oder du bluffst zu viel am River.

      Genau hierin kann auch die Ursache liegen, dass du viel Geld verlierst ohne einen showdown zu sehen. In deinem Fall glaube ich eher dass du zu viele Hände aufgibst durch mangelnde Aggression.

      Letztlich sind aber 11k hands noch nicht wirklich aussagekräftig.
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Original von MiiWiin
      Du verteidigst deine Blinds durchaus in einem normalen Rahmen, stealst aber etwas zu wenig. Selber stealen ist auf Dauer profitabler als zu restealen.

      Was mach ich eigentlich, wenn ich Leute habe, die extrem viel stealen? Womit soll ich da meine normale Resteal Range (AJ+, KQ, any pair) erweitern. Und was ist gegen Freaks, die mit quasi any2 stealen?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von LeonOrellano
      Original von MiiWiin
      Du verteidigst deine Blinds durchaus in einem normalen Rahmen, stealst aber etwas zu wenig. Selber stealen ist auf Dauer profitabler als zu restealen.

      Was mach ich eigentlich, wenn ich Leute habe, die extrem viel stealen? Womit soll ich da meine normale Resteal Range (AJ+, KQ, any pair) erweitern. Und was ist gegen Freaks, die mit quasi any2 stealen?
      Entweder du lässt sie stealen und verteidigst deine normale Range.

      Oder du wirst looser und fängst an lighter zu 3-betten, ist natürlich die Frage wie Villain auf 3-bets reagiert (callt er zu häufig!?) und wie er postflop spielt.

      Ebenso kannst du vermehrt mal callen und auch schwache Toppairs zum showdown führen.
    • Eisflamme
      Eisflamme
      Gold
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 6.479
      Wunderbare Blinddefense-Hands, die du deiner Range beifügen kannst, sind SCs. Die würde ich niemals für ne 3-Bet gegen loose Raiser missen wollen. Eine noch stärkere Vergrößerung der Range wäre dann mit z.B. suited one-gappers gegeben, aber ich denke, da sollte man dann lieber überlegen, ob es das wert ist und versuchen Villain mit starken Händen outzuplayen.

      Lg
    • QuickAndDirty
      QuickAndDirty
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.714
      Hallo alle miteinander... :D
      Tipps haben mir sehr geholfen und auch der Upswing ist zurück...
      Trotz Dingern wie KK<AA und Villians geturntem 2-Outer geht es bergauf.
      Heute (also nach ET-Zeit) war ungefähr so...









      Ja, ich weiß... LOL @ Samplesize... usw.

      Naja, wenn ich es jetzt noch schaffe mich von Händen zu trennen und dumme Calls zu vermeiden, kann es richtig aufwärts gehen...
      So langsam bekomme ich wieder Lust auf die PPM... :D


      LG, Alex