fold equity auf der 11er in der bubble?

    • senfschnauz
      senfschnauz
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 172
      Bubbleplay, ein oder zwei Shortstacks, Hero ist Chipleader. Eigentlich kann ich ja fast alles pushen, die beiden Shortys wollen nicht vor dem andern busten und der second Chipleader kann nicht callen da er mit folden sogut wie sicher itm ist und meist noch reelle siegeschancen hat. Wenns nur ein Shortstack ist folded der meist auch in der Hoffnung dass vor ihm einer bustet -> easy chips.
      In letzter Zeit werde ich jedoch nach Gefühl jedes zweite Mal vom second Chipleader gecallt, manchmal AQ, manchmal AT, manchmal KJ, manchmal Q5, alles nobrainer folds mit nem Shorty der 1.5 bis 3bb hat.
      Hab in letzter Zeit so des öfteren nen 10k+ Chiplead verloren und frage mich nun wie ich mich verhalten soll:
      - weiterpushen und note machen wenn ein Donk ein für beide Seiten -ev call macht?
      - ab und zu folden um denen das Gefühl zu geben ich pushe nicht any2? (mach ich ungern da ich gerne gratis chips sammle wenn ich meine dass vilain folden muss)
      - move up to 22$sng, gut 60 buy-ins vorhanden, wollte aber erst mit 75 aufsteigen.
  • 2 Antworten
    • garetjax82
      garetjax82
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 445
      hatte es heute auch des öfteren...

      aber wenn sie alle so spielen würde wie sie sollten würden wir nur noch mit glück gewinnen
    • na1ler
      na1ler
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 18
      Ich würde meine Aggressivität beim bubbleplay in erste Linie von meiner relativen Position zum nächst größeren Stack abhängig machen. Wenn Du den anderen großen stack zu deiner linken haben solltest, dann solltest Du nicht any two pushen, sondern auf legitime Hände warten. Eben weil das Risiko recht groß ist, dass der Gegner eigenartige calls macht und Du unnötig viele Chips verlierst. Gegen die beiden shortstacks kannst Du natürlich nahezu any two pushen, wenn der größere Stack zu deiner rechten sitzt.

      Es ist zwar gut und richtig als chipleader Druck auf der bubble auszuüben, aber Du solltest (und brauchst) es nicht übertreiben.