Muss er zeigen?

    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Situation im Live-Poker (NL):

      2 Spieler am River.
      BB bettet
      CO callt.

      Zwischendurch gabs ein Gespräch, in dem klar wurde, dass CO Trips hat. Also zwischen der Bet vom BB und dem call vom CO.

      BB schmeißt seine Karten weg und der Pot geht ohne nen showdown zum CO.

      Ist doch erlaubt oder nicht? Warum sollte BB zeigen müssen? Er hat dem CO ja freiwillig den Pot überlassen.
      Oder meint ihr, BB muss auf jeden Fall seine Karten zeigen?
  • 18 Antworten
    • necis
      necis
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 241
      Nein muss er nicht, er kann auch, wenn er möchte "mucken", egal was er hat, auch wenns die winning hand wäre. Das ist seine Entscheidung, ob er die Hand zeigen will oder nicht. Nur der Pot bekommt er halt nicht : >
    • PsychoDaddy
      PsychoDaddy
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 381
      http://www.acapela-group.com/Greetings/bunny.html
    • Albatrini
      Albatrini
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15.124
      im Cashgame kann er das ohne weiteres machen. Er wirft die Karten in den Muck, damit verliert er den Anspruch auf den Pot.

      Im Turnier kann das ganze kritischer gesehen werden. Hier könnte der Fall von Chipdumping auftreten, sodass Spieler A einfach wegwirft damit Spieler B (der bessere spieler von den beiden [welche sich vielleicht kennen], aber mit der schlechteren Hand - eben mit tripps gegen straße oder dergleichen) den Pot bekommt, weil es von den Spielstärke her wahrscheinlicher ist, dass er das Turnier gewinnen kann als Spieler A.

      Hier kommt es halt natürlich auf das Casino dann darauf an, zu entscheiden.
      Falls das ganze bei euch im Homegame passiert ist, vergiss den Absatz einfach wieder ^^


      ~Alex
    • StarsAbove
      StarsAbove
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.770
      im homegame kann man auch einfach zeigen, tut doch keinem weh.
    • HubertusPotz
      HubertusPotz
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 6.075
      also eigentlich zahlt man ja die bet um die karten zu sehen...aber andererseits, wayne!
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      naja ich hab da auch leute im homegame die zwar die übelsten fische sind (wozu strategie - poker is eh ein glücksspiel) aber wenn irgend möglich nicht zeigen wollen... der rest der besoffenen, nicht mal ansatzweise aufmerksamen meute könnte ja was "rauslesen" und einen abzocken :D
    • Kuhfighter
      Kuhfighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 780
      Was passiert wenn BB die Karten in den Muck wirft, muss CO dann seine Karten zeigen?
      Er ist ja der einzige, der noch Anspruch auf den Pot hat und müsste somit seine Karten eigentlich nicht zeigen.
      Die Streitfrage kam mal Poker in The Dark auf wenn ich mich recht erinnere.
      Ne Antwort habe ich bisher jedoch noch nicht.
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      nein muss er logischerweise nicht, alle folden -> keiner mit anspruch auf den pot ist im spiel.
      die karten sind ja quasi nur die letzte entscheidungshilfe wenn es darum geht wer den pot kriegt wenn mehr als 1 spieler seine hand als stark genug einschätzt um bis zum SD zu gehen.
    • puckl
      puckl
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 427
      das sieht phil hellmuth anders. ist wohl eine sache der höflichkeit, dass der co zeigt. ka wieso! (im cash wärs latte)
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.625
      Original von puckl
      das sieht phil hellmuth anders. ist wohl eine sache der höflichkeit, dass der co zeigt. ka wieso! (im cash wärs latte)
      http://www.acapela-group.com/Greetings/1-b879c11c6326

      btw, wir hatten zuletzt auch so eine tolle diskussion ob er zeigen muss oder nicht... wer muckt verliert imho den anspruch auf den pot und der letzte noch mit karten bekommt den pot, so sehe ich das!
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Original von Brieftraeger
      wer muckt verliert imho den anspruch auf den pot und der letzte noch mit karten bekommt den pot, so sehe ich das!
      jo so seh ich das nämlich auch. übrigens: es war im NL6 home-cashgame.
      ein wannabe pokerregel kenner meinte halt, dass er auf jeden fall zeigen muss. ich war anderer meinung und wir sind nicht auf einen nenner gekommen...
    • plexiq
      plexiq
      Diamant
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 1.024
      Random Thought:
      Muss mein Gegner die Hand zeigen um den Pot zu gewinnen, nachdem ich 22 auf nem 2TTTT board gezeigt hab?
    • Voggel
      Voggel
      Silber
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 2.086
      schöne frage... wär aber mal ne ziemlich beschissene situation für dein geflopptes fullhouse dann sogar gegen 23 zu verlieren :D
    • NeoWringer
      NeoWringer
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 113
      ich habe irgendwo mal gelesen, dass man seinen gegner am showdown immer dazu auffordern darf, seine karten zu sehen.
      sprich, wenn spieler A seine hand aufdeckt und B dahinter weiß, dass er verloren hat und muckt, kann spieler A ihn dennoch auffordern seine hand zu zeigen?!
      kam mir zwar etwas unsinnig vor, aber dadurch habe ich mir auch immer erklärt, warum in den handhistories die hände drinstehen, obwohl man gemuckt hat!? oder woran liegt das?
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.327
      Ein allgemeines Regelwerk dazu gibt es nicht, daher sind die Veranstalter auch frei ob sie verlangen, dass am Showdown alle Karten gezeigt werden müssen oder nicht und vor allem wie es gelebt wird.

      In Turnieren gilt aber üblicherweise, dass am Showdown (oder wenn jemand all in ist) immer alle Karten aufgedeckt werden müssen. Und wenn jemand die Karten muckt, dann wird das zwar häufig vom Dealer gedulded, aber wenn jemand am Tisch sehen möchte, so hat er Anspruch darauf.
      Ob jemand nur callt oder der Aggressor war spielt prinzipiell keine Rolle.
      Der Aggressor oder wenn es keinen gab linke Spieler vom Button muss zuerst zeigen aber dies bedeutet nicht, dass alle Spieler mit schlechteren Händen dahinter mucken dürfen... dies ist ein reines Gentleman-Agreement wenn man den muck trotzdem duldet.

      Es gilt als unhöflich die Karten des Gegners sehen zu wollen allerdings ist es genauso unhöflich als Aggressor zu mucken... dementsprechend würde ich wenn ich calle und umdrehe (kommt ja durchaus mal vor, dass man umdreht obwohl man eigentlich das Recht hat abzuwarten bis der Gegner seine Hand gezeigt hat) auch verlangen, dass er zeigt... denn wenn der Dealer oder die Hausregeln das mucken dulden dann sollte man es nicht in der Form missbrauchen. Wenn ich gecallt werde habe ich aber kein Problem damit, wenn der Gegner seine schlechte Hand muckt. Die ganze Sache beruht ursprünglich auch nicht auf die strategische Komponente des verschleierns, sondern ein Gegner der mit einer unterlegenen Hand mitgeht erleidet schon durch den Verlust des Potes einen Schaden und man möchte nicht noch nachtreten indem jeder sehen kann mit welcher vielleicht miesen Hand er diese Fehleinschätzung begangen hat. Außerdem möchte man den (schlechten) Spieler ja bei Laune halten und er soll sich nicht für seinen Call vor den anderen schämen müssen.
    • deady
      deady
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 393
      22 würde ich in der situation openmucken! dann trifft das szeneraio gar nicht ein! du verlierst den sd ja eh^^
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      ich will doch die hand des gegner sehen.

      imo muss er bei der 2TTTT hand zeigen, weil er das board spielt, wenn er nicht zeigt.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.327
      Original von deady
      22 würde ich in der situation openmucken! dann trifft das szeneraio gar nicht ein! du verlierst den sd ja eh^^
      Openmucken darfst du nicht... du darfst nur deine Hand folden, wenn du am Zug bist... vermutlich meinst du aber das.