-ev calls oder doch +ev ?

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      In Anlehnung an die vielen albatross77 threads und diesen artikel hier:

      http://www.sitandgoplanet.com/sitandgo/sng_bubble/Winning_Turbo_Strategy.html

      würd ich egren noch mal ab gold hier diskutieren was ihr meint. drauf gekommen bin ich grad beim coaching vom nicknick1985 der eine ähnlcihe meinung hat und krass gecallt hat.

      wer dabei war... Q5 mit 4-5 bb left, 6 handed oder so, weil utg 3bb gepusht hat.... ich call sowas nicht. laut wiz wohl auch +ev wenn utg mehr als 60% pusht...

      aber mir gehts er um dieses denken...lieber jetzt entweder oder...also richtig guten stack oder eben direkt als 6. oder 5. raus. und auch an der bubble call ich mit 4bb left im bb nahezu any2, weil die odds zu gut werden.

      Bin gard bissl durcheinander, weiß denn jemand was ich meine ? :D
  • 8 Antworten
    • Renzi
      Renzi
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2005 Beiträge: 282
      Habe das Coaching nicht gesehen, ohne HH ist das aber schwer zu sagen, ob man jetzt 6 handed bei 100/200 5bb hat oder bei 200/400, ist doch schon ein Unterschied...
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      den artikel hab ich mir vor einiger zeit schon mal durchgelesen. also ich call in solchen situationen zzt nur, wenn ich +chip-ev callen kann. die überlegung, dass man als bigstack dann ordentlich druck machen kann, is aber sehr gut. man hat ja dann "$EV-implied odds". das problem ist aber, dass man in 2 fällen ausscheidet und nur in einem fall verdoppelt. mit dem double up hat man aber nich automatisch das tourney gewonnen. jetzt ist die frage, ob die $EV-implied odds den -$EV-call aufheben.

      für solche situationen könnte es ma nen sessionreview video geben. man könnte ja hh in nem thread sammeln und dann in nem video mit dem replayer analysieren.
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      This is the Q5o all in call. Loose as hell, I know, but not that bad on this limit 5handed imo. S&g wizard tells me it's a good call with (50+)+ range. (spoiler:he was in that range)

      PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t400 (5 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Hero (t2225)
      UTG (t3285)
      MP (t1495)
      Button (t3915)
      SB (t2580)

      Preflop: Hero is BB with 5, Q.
      1 fold, MP raises to t1470, 2 folds, Hero calls t1070.

      Flop: (t2640) 3, T, 2 (2 players)

      Turn: (t2640) 6 (2 players)

      River: (t2640) Q (2 players)

      Final Pot: t2640

      das sollte die Hand sein

      Und den call kann man schon machen, aber wenn der zur gewohnheit wird, dann ist das easy zu exploiten und ich mag ihn auch generell ncith sonderlich, weil wir einfach nicht weit vorne sind wenn wir es überhaupt sind, aber gute underdogs sein können, naja das zauberwort bei dem call heißt einfach odds, da kann man auch mal fürs image callen, auch wenn man sich crippelt.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      oh,gestern noch dachte ich das der push aus utg kam. da er NICHT aus utg kam muss man ihn ja definitiv unter 50% setzen, weil er sonst die nächste hand easy abwarten kann... ich call das nicht!
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Original von Unam1337
      This is the Q5o all in call. Loose as hell, I know, but not that bad on this limit 5handed imo. S&g wizard tells me it's a good call with (50+)+ range. (spoiler:he was in that range)

      PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t400 (5 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Hero (t2225)
      UTG (t3285)
      MP (t1495)
      Button (t3915)
      SB (t2580)

      Preflop: Hero is BB with 5, Q.
      1 fold, MP raises to t1470, 2 folds, Hero calls t1070.

      Flop: (t2640) 3, T, 2 (2 players)

      Turn: (t2640) 6 (2 players)

      River: (t2640) Q (2 players)

      Final Pot: t2640

      das sollte die Hand sein

      Was war denn das für ein Coaching?

      Es ist durchaus korrekt, dass es in bestimmten Situationen profitabel sein kann looser zu callen, als es das ICM vorschreibt, wenn wir uns eine sehr hohe "implied $Equity" geben können, da wir die Bubble danach durch unseren Bigstack exploiten können.
      In obigen Beispiel ist das aber sicher nicht der Fall!
      Falls wir das Spiel gewinnen, haben wir 4000 Chips und sind im SB und können fast keinen Push callen etc.
      Die benötigte "implied $Equity" haben wir natürlich nur, wenn wir danach die Bubble auch nutzen können.
      Das ist aber nur der Fall, wenn wir deutlich mehr Chips als unsere drei Gegner besitzen und sie somit tight sein müssen.

      In obiger Situation ist der Call sowas von schlecht und der Coach hat sich scheinbar etwas zu wenig mit der Materie auseinandergesetzt.
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      ich frag mich grad, warum in den ps.de artikeln steht, dass man niemals nen -$EV call machen soll. sollte man imo in generell ändern. ein artikel zu dem thema -$EV calls wär gut.

      zu der hand: er kriegt hier odds von 2:1. kann man mit 5,5bb nich nen +chip-EV-call eingehen ?
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Klar kannst du +cEV callen, aber es bleibt -$EV bis er mehr als 50 oder 60% pushed.
      Einen Link zu einem Artikel zu dem Thema hat nomar ja schon gepostet.
    • Blennus
      Blennus
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 841
      ich sehe das so, dass man ab und zu +cEv gambel eingehen kann, wenn man denkt, dass seine $EV-implied odds größer sind als den $ev den man mit seinem call abgibt. Allerdings ist das natürlich auch nen schöner varianz boost.