Wie gewöhnt ihr euch an höhere Summen?

    • Janni123
      Janni123
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 2.381
      Hey,

      ich würde gerne mal von euch wissen, wie ihr euch an höhere Summen gewöhnt und wie euer Verhältnis zum Geld am Pokertisch aussieht?
      Ich habe mich in den letzten 5 Monaten von nl5 bis nl200 hochgearbeitet. Mit den Summen auf nl100 hatte ich eigentlich noch keine Probleme, aber der aggressive Stil auf nl200 macht mich manchmal doch stutzig. Wenn ich überlege, dass ich bei nem squeeze gerade mal 20 Euro in die Mitte werfe oder dass danach meine Conti ca. 35 Euro beträgt...Ich weiß, dass ich theoretisch in BB denken soll, aber das fällt mir nicht wirklich einfach.
      So, jetzt freu ich mich mal über eure Berichte .
  • 7 Antworten
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.459
      Original von Janni123
      Hey,

      ich würde gerne mal von euch wissen, wie ihr euch an höhere Summen gewöhnt und wie euer Verhältnis zum Geld am Pokertisch aussieht?
      Ich habe mich in den letzten 5 Monaten von nl5 bis nl200 hochgearbeitet. Mit den Summen auf nl100 hatte ich eigentlich noch keine Probleme, aber der aggressive Stil auf nl200 macht mich manchmal doch stutzig. Wenn ich überlege, dass ich bei nem squeeze gerade mal 20 Euro in die Mitte werfe oder dass danach meine Conti ca. 35 Euro beträgt...Ich weiß, dass ich theoretisch in BB denken soll, aber das fällt mir nicht wirklich einfach.
      So, jetzt freu ich mich mal über eure Berichte .
      ganz einfach.
      vergiss die summen und rechne im bb.

      eine 2/3 potsize bet ist auf nl1000 nun einmal höher als auf nl200, muss aber genauso gespielt werden!
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von Janni123
      Hey,

      ich würde gerne mal von euch wissen, wie ihr euch an höhere Summen gewöhnt und wie euer Verhältnis zum Geld am Pokertisch aussieht?
      Ich habe mich in den letzten 5 Monaten von nl5 bis nl200 hochgearbeitet. Mit den Summen auf nl100 hatte ich eigentlich noch keine Probleme, aber der aggressive Stil auf nl200 macht mich manchmal doch stutzig. Wenn ich überlege, dass ich bei nem squeeze gerade mal 20 Euro in die Mitte werfe oder dass danach meine Conti ca. 35 Euro beträgt...Ich weiß, dass ich theoretisch in BB denken soll, aber das fällt mir nicht wirklich einfach.
      So, jetzt freu ich mich mal über eure Berichte .
      Jedes Mal auf nem neuen Limit nur spielen wenn man mental fit ist und A game spielt. Dann merkt man nämlich dass die Beträge völlig egal sind, man macht +EV moves und damit langfristig Gewinn. Und sobald man die ersten paar Winning Sessions hat kann man auch besser mit den Beträgen umgehn.

      Wenn das alles nicht hilft: Mehr Roll aufbauen und noch mehr overrolled spielen. Wenn man mit 20 Buyins hochgeht tut jeder Verlust mehr weh und es fühlt sich nach unkontrollierbareren Swings an, als wenn man 100 buyins hat.

      Im Prinzip ist es aber einfach gewöhnungssache. Wenn man damit garnicht klar kommt ist es bei SNGs und FL nochmal leichter Beträge zu abstrahieren als bei NL.
    • Janni123
      Janni123
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 2.381
      wahnsinns hilfe, jetzt kann ich in ruhe schlafen gehen...
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.151
      bin moneyscared...
      das is der grund warum ich zz von nl100 auf 50 umgestiegen bin trotz weit ausreichender br..
      suckt total, während session immer scheiße wieviel bin ich up/down... fuck scho 50$ fuck scho 100$
      während nl100 fuck scho 400$ ein gehalt etc...fuck fuck fuck fuck.

      naja jetzt komm ich besser damit auf nl50 klar und muss halt schauen wann ich wieder aufsteige... und das obwohl ich scho 100k auf nl100 gspielt...
      ein grund warum ich das limit bis heut noch nicht beat hab...
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Ich spiel im Kopf mit Monopoly-Geld. Anders würde ich damit glaub ich nicht gut klarkommen. Nach der Session denk ich aber auch manchmal:"Hups, da haste jetzt ne Woche Lebensunterhalt eingesetzt." Aber nach der Session stört mich das nicht und während der Session denk ich nicht dran. Ich spiele aber auch SNGs, da seh ich halt keinen 200 Dollar Stack vor mir, respektive was auch immer auf den 22ern das Gegenstück wäre...
    • Janni123
      Janni123
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 2.381
      mit der "wahnsinns hilfe" meinte ich nicht dich
    • Janni123
      Janni123
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 2.381
      thx chris