SNG-Selbsthilfegruppe $11-$33

    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Was haltet ihr von einer Selbsthilfegruppe für SNG?
      Ich kenn es von der FL $1/$2-Selbsthilfegruppe... Einer stellt ein Video rein, und sobald 2 Bewertungen da sind stellt der nächste sein eigenes rein!

      Sinn der Sache soll natürlich in erster Linie die Leaksuche sein, aber so ein gemeinsamer Thread hat auch den Vorteil, dass sich ein paar Leute (gerne auch ein paar mehr... ;) ) zusammen tun und sich gegenseitig helfen. Man könnte dann natürlich auch über Usercoaching nachdenken...
      Desweiteren werden die Videos dann denke ich auch besser angenommen, da so ein $11-SNG-Video als eigener Thread denke ich doch ab und zu untergeht ohne bewertet zu werden.

      Die Limits $11-$33 hab ich jetzt halt einfach mal so festgelegt. Es sollte natürlich schon irgendwo ein vergleichbares Niveau sein, wobei auch mal ein Video über oder unter der Grenze bewertet wird!

      Ich spiele momentan die $24er auf FullTilt und werde gleich mal das erste Video verlinken... Hab hier allerdings 4 x $12 aufgenommen da ich mittags gespielt habe und sich die 22er zu langsam gefüllt haben.

      Klick mich

      Ich denke es gibt doch so einige hier im Forum, die SNGs auf den genannten Limits spielen. Von daher denke ich sollte es kein Problem sein, ein paar Leute für diese Gruppe zu finden!!

      Ich freue mich auf Diskussionen zu meinem und zu kommenden Videos!


      Have a nice day...

      uahhh
  • 52 Antworten
    • OIB
      OIB
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 1.452
      Hallo,

      würde gerne auch bei den Vids mit machen.
      Spiele auf Stars die 16.

      Nun zu Deinem Video. finde es ein sehr gutes Video.
      Auch alles gut erklärt und das mit dem Push wenn einer unter 10*BB ist sollte ich mir mal merken und aus probieren.

      Allgemein:
      Bei den Notes immer dazu schrieben bei welchen BB wir waren. Denn der Raise mit den QQ kann er ja auch immer mit nem Stack von 7*BB gemacht haben und Du bist erst in der Early Phase ( wenn er vorher bereist eins verlohren hat).

      AQ Early, ich calle das auch nur ab Co und First in Push ich allerdings 3*BB

      4:50 UR ich hätte die 40 gecallt, Du bekommst Potodds von von über 5:1 das wäre mir die 40 wert gewesen.

      10:20 OR Spiele ich genauso sehe also keinen Fehler

      22:50 UR Push ich drüber ATo bei 6*BB

      26:50 UR Stop and go bei dem Board OK, nur bei einer Overcard spielst Du denn dann auch, den er wird sein A halten

      28:02 UR Push ich auch drüber den Limper vor Dir sehe ich als schwäche das Du dann in eine Starke Hand läufst passiert

      32:00 calle ich nicht, Erklärst es selber durch den Reststeak den Du dann noch hast kannst Du viel besser spielen

      Im HU gut gespielt.

      Video von mir kommt heute Nacht hier rein
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255

      4:50 UR ich hätte die 40 gecallt, Du bekommst Potodds von von über 5:1 das wäre mir die 40 wert gewesen.
      Ich hab halt gedacht er checkt hier mit runter. Wenn dann jemand am River bettet, kann ich mich eigentlich geschlagen geben. Was hätte ich hier geschlagen, außer einem pure Bluff wie er ihn gezeigt hat!?
      Die Franzosen halt... :rolleyes:

      10:20 OR Spiele ich genauso sehe also keinen Fehler
      Ich glaube ich habe HoRRoR in der selben Situation limpen sehen. Seine Begründung war, den Pot klein zu halten. Wie ich ja selber sage, habe ich auf einen push von ihm ne schwierige Entscheidung. Ich möchte eignetlich in dieser Phase des sngs nicht meinen ganzen Stack mit AK gegen ein pocket aufs Spiel setzen. Ich weiß aber auch nicht ob es ein guter Fold wäre, da er das ja auch mit AJ, AQ, AK machen könnte...

      22:50 UR Push ich drüber ATo bei 6*BB
      Wie ich im Video erklärt habe, hätte ich ein besseres Gefühl gehabt zu pushen/callen wenn er direkt all in gegangen wäre. Aber der raise aus dieser Position mit sowenig BB ist halt in den meisten Fällen ein Monster... in den besten Fällen habe ich nen Flip. Deswegen würde ich die Hand wohl nicht mehr pushen...

      26:50 UR Stop and go bei dem Board OK, nur bei einer Overcard spielst Du denn dann auch, den er wird sein A halten
      Hab ich auch auf 2+2 letztens ne Diskussion gelesen... Stop-and-Go bedeutet ja, man pushed unabhängig vom Flop. Oft sind Flops die für uns scary sind auch für ihn scary.
      Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er hier ein A hält. Aber er würde das auch mit pp´s ab T oder vielleicht auch Händen wie KQs machen.
      Ich glaube nicht, dass ich mich von einem A hätte umstimmen lassen. Weiß allerdings nicht was ich bei einem Flop AKQ gemacht hätte...



      Dann bedanke ich mich schonmal fürs schnelle bewerten und bin auf dein Video gespannt.

      Bin aber auch von anderen Usern über weitere Kritik über mein Video erfreut! ;)
    • chrisbet
      chrisbet
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 2.213
      ich werds mir auch mal anschauen, spiele 11er auf PP

      EDIT: So habs mir angesehen:

      5:00 40 calle ich hier nicht, da du gegen alles reasonable hinten liegst. Ich halte die 40er Bet zu 90% für ne kleine Valuebet von mittleren Pairs. Dass er dann seinen Bluff zeigt :rolleyes: kann ja keiner vorher wissen. vll dachte er auch er hätte ne Straight :tongue:

      9:50 Du sagst man könnte die getroffene Straight auch nur checken. Betten halte ich aber für viel, viel besser, da es keine Action am Flop gab (-> Turn Bet bei 2 Gegnern nicht soo wahrscheinlich) + du darfst dem Flushdraw keine Freecard geben. Also gut gespielt.

      15:30 meine Restealing Range ist hier looser: 66+ KQ AT+

      23:00 Ich folde ATo, da du fast keine FE mehr hast und ATo mir zu schwach ist. Ich halte AJo auch noch für knapp.

      26:40 Stop und Go halte ich hier für sehr suboptimal. Du schenkst allen Assen bis einschließlich AJs und Pockets bis TTo einen billigen Flop und jedes getroffene A callt dich natürlich. Push Preflop!

      28:30 88o Push ist gut!

      30:00 KT folde ich nach einem Limper

      31:10 Q8o sehr clos imo. ich mach es davon abhängig wie schnell die Blinds hochgehn, wenn sie gerade erst angestiegen sind, folde ich. Ansonsten pushe ich wohl auch.

      32:20 Folde ich auch, weil 74o = zwar Oddscall, aber gamble; stack erhalten = skill ausspielen ;)

      35:20 K2o ist gegen alles das du vorne bist auch fast nur ein Coinflip, außerdem ist BU noch nicht soo unter Druck, daher fold.

      Insgesamt aber durchaus solide gespielt. Außerdem kenn ich das nur zu gut, wenn man bei Vid machen manchmal ratlos da steht, weil man halt über alles 10 mal nachdenkt.

      Zur Vid-Quali: Bild gut, Ton hing ein paar Sekunden nach..

      Ansonsten würde ich bei der Coachinggruppe natürlich gerne mitmachen =)

      Lg, chrisbet
    • hellomynameismitch
      hellomynameismitch
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2008 Beiträge: 713
      Hey,
      gerade nicht sehr viel Zeit, will aber auch mitmachen. Spiele immo die 11er auf Mansion mit BR ~600$, noch 100SNG's bis zu dem 100$ Bonus.

      Ich kommente bald...
    • Sensex
      Sensex
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 274
      Die Gruppe ist doch rigged!
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      9:50 Du sagst man könnte die getroffene Straight auch nur checken. Betten halte ich aber für viel, viel besser, da es keine Action am Flop gab (-> Turn Bet bei 2 Gegnern nicht soo wahrscheinlich) + du darfst dem Flushdraw keine Freecard geben. Also gut gespielt.
      geb ich dir vollkommmen recht...

      15:30 meine Restealing Range ist hier looser: 66+ KQ AT+
      kann man sicher drüber streiten, hängt natürlich auch davon ab ob er schon öfters gestealt hat!

      23:00 Ich folde ATo, da du fast keine FE mehr hast und ATo mir zu schwach ist. Ich halte AJo auch noch für knapp.
      Wie schon oben erwähnt bin ich im nachhinein mit der Hand auch nicht zufrieden. Ich weiß nicht ob ich der einzige bin, der so denkt, aber ich würde vermutlich eher pushen/callen wenn er sofort all in gegangen wäre. Der raise ist halt dann zu 90% ein Monster...

      26:40 Stop und Go halte ich hier für sehr suboptimal. Du schenkst allen Assen bis einschließlich AJs und Pockets bis TTo einen billigen Flop und jedes getroffene A callt dich natürlich. Push Preflop!
      In welcher Situation würdest du dann Stop and Go anwenden? Ich geb den Assen zwar nen billigen flop, die meisten A würden aber auch nicht folden. Somit gebe ich ihnen nur 3 Karten anstatt 5, was ja der Sinn von Stop and Go ist. Aber wir können gerne ein bisschen drüber disskutieren, wie die Situation aussehen müsste um deiner Meinung nach Stop and Go anzuwenden!


      31:10 Q8o sehr clos imo. ich mach es davon abhängig wie schnell die Blinds hochgehn, wenn sie gerade erst angestiegen sind, folde ich. Ansonsten pushe ich wohl auch.
      Ja, sicherlich grenzwertig... aber ich hab noch 6BB und die Blinds kommen auf mich zu, da riskiere ich lieber etwas...


      35:20 K2o ist gegen alles das du vorne bist auch fast nur ein Coinflip, außerdem ist BU noch nicht soo unter Druck, daher fold.
      Im nachhinein bin ich der selben Meinung... Jeder K jede A hat mich... relativ klarer fold...


      Zur Vid-Quali: Bild gut, Ton hing ein paar Sekunden nach..
      Hab gesehen, dass da so ein Tutorial für Castudio im Forum angeboten wird... ich hoffe mal das hilft mir mit dem Synchronisieren weiter...

      Ansonsten würde ich bei der Coachinggruppe natürlich gerne mitmachen =)
      Da müssen wir mal schauen, wie wir das machen... ich hab Skype, müssen wir halt mal was ausmachen


      Vielen Dank auch an dich, ich werd mich auf jedenfall nochmal mit Stop and Go beschäftigen... Is glaub ich auch ein Thema, dass in den PS-Videos nicht oft zu hören ist...
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Original von Sensex
      Die Gruppe ist doch rigged!
      Laber nicht...

      Hast nicht auch mal Lust, auf sng umzusteigen??
    • Claymore
      Claymore
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 35
      würd auch gern mitmachen, spiele 16ner auf stars und hab schon 3 k hinter mir.
      nur leider is mein roi noch nicht in den region angekommen die ich mir erhofft hatte ;)
      an usercoachings hätte ich sehr großes interesse um mein spiel endlich mal zu verbessern.
    • wess0r1982
      wess0r1982
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 1.028
      Jo, ich wär auch dabei, wenn Platz ist. Weiß ja nicht wie groß sone Gruppe sein sollte.
      Hab letzte Zeit auf Everest den bonus gecleart, dann Party wegen der Promo , dann wieder everest, heut mal bisschen mansion weil auch noch bonus offen. Full TIlt hab ich auch schon wegen dem bonus gespielt. Ich bin da recht flexibel :D Spiel zur Zeit hauptsächlich 22er.

      Und zum Video:

      6:00 Ich raise da AQ in der späten Position gegen den einen Limper. Imo hat man da gute Chancen den Pot preflop mitzunehmen oder zumindest mit AQ in nen HU Pot zu kommen. Da spielt sich AQ auch gleich viel besser als im limped multiway pot.

      12:00 67o Push ich. callt eigentlich kaum einer so loose, dass es -EV wird

      16:00 AQ push ich da direkt. Der Fisch links hat ja schon gezeigt, dass er loose limpt und wenn einer schonmal gelimpt hat dann limpen die dahinter oft looser als first in. Seh mich oft den Pot direkt gewinnen und manchmal muss ich flippen.

      18:00 93s Push ich da

      19:00 A3o Folde ich. Wenn die wirklich tight sind isses marginal +EV. Aber wird schnell -EV sobald se nur ein paar Asse mehr callen.

      22:40 AT fold ich da. Ich seh den eigentlich nicht mehr folden. Und um gegen seine Range deutlich vorne zu sein muss er eigentlich so loose sein, dass es vorher auffallen würde.

      27:00 find stop&go da auch nicht gut. Zweck ist ja mehr FE zu generieren. Macht aber imo keinen Sinn weil ich JJ for value pushe.

      28:30 88 push ich da auch über den limper

      28:45 A4o Folde ich

      35:30 K2o folde ich da. Wenn er mehr als 40% pusht isses okay. Aber denk die meisten pushen da wohl eher tighter


      Rest spiel ich genauso oder ähnlich wenn ich nix übersehen hab
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      @ claymore und wess0r1982

      Klar könnt ihr mitmachen... wie im OP geschrieben möchte ich das ganze eingentlich nicht begrenzen.
      Beim Usercoaching muss man dann halt sehen, wie es läuft. Da kann man ja auch immer kleine Gruppen bilden jenachdem wer gerade Zeit hat.
      Is denke ich eh besser, man wechselt da auch mal durch! Dann hat man nicht nur eine Meinung...

      @ wess0r1982

      Danke für die Bewertung, leider hab ich heute vermutlich keine Zeit mehr drauf zu reagieren. Aber ich werds auf jedenfall noch tun...



      Also wer will, kann jetzt sein eigenes Video reinstellen... ;)


      Bis dann


      uahhh
    • Zillus
      Zillus
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 1.122
      Gegenseitiges Coachen - Usercoaching FAQ

      Da dürfte noch der channel drinstehen als ich das usercoaching als flspieler mal angefangen habe...da ist auf jeden fall immer was los...NL/FL/SNG/MTT....
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Original von wess0r1982
      6:00 Ich raise da AQ in der späten Position gegen den einen Limper. Imo hat man da gute Chancen den Pot preflop mitzunehmen oder zumindest mit AQ in nen HU Pot zu kommen. Da spielt sich AQ auch gleich viel besser als im limped multiway pot.
      Ist sicherlich nicht falsch zu raisen. Du hast auch recht, das ich wenn ich den pot nicht direkt mitnehme vermutlich nur HU bin.
      Aber was machst du auf einem A-high 2-suited Flop wenn er dir direkt am Flop action gibt? Ich weiß nicht, ob ich hier zu weak bin, aber ich kenne die Situation nur gut genug mit AQ gegen AK zu laufen oder dann halt in einem großen Pot in einer schwierigen Situation bin wenn mich Villain direkt am Flop raised... Wie gesagt, eine Hasshand für mich und ich bin gespannt wie ander Leute diese Hände spielen werden...

      12:00 67o Push ich. callt eigentlich kaum einer so loose, dass es -EV wird
      Wie im Video gesagt, ich weiß selber nicht, warum ich es nicht gepushed hab... :rolleyes:

      16:00 AQ push ich da direkt. Der Fisch links hat ja schon gezeigt, dass er loose limpt und wenn einer schonmal gelimpt hat dann limpen die dahinter oft looser als first in. Seh mich oft den Pot direkt gewinnen und manchmal muss ich flippen.
      Auch hier stimme ich dir zu, wäre normalerweiße auch ein push für mich...

      18:00 93s Push ich da
      Ist sicherlich nicht falsch zu pushen... ich bin mir jetzt grad nicht mehr sicher, wie oft ich vorher schon gepushed habe, halte es aber doch für grenzwertig! Was würdest du hier denn NICHT pushen?

      19:00 A3o Folde ich. Wenn die wirklich tight sind isses marginal +EV. Aber wird schnell -EV sobald se nur ein paar Asse mehr callen.
      Jo, das is noch was, dass ich mir abgewöhnen muss. aber sowas wie K8s oä. würdet ihr/du schon pushen oder?

      22:40 AT fold ich da. Ich seh den eigentlich nicht mehr folden. Und um gegen seine Range deutlich vorne zu sein muss er eigentlich so loose sein, dass es vorher auffallen würde.
      Jo, das sehe ich im Nachhinein genauso!
      Wo ich mir noch nicht ganz sicher bin ist, ob ich ihn callen würde wenn er direkt gepushed hätte. Ich würde ihm dann ne wesentlich loosere Range geben als bei diesem raise!
      Ok, hab mir das ganze jetzt grad nochmal gestoved. Wenn ich ihm hier ne pushing-Range von 20% gebe dann hätte ich mit ATo nen Flip... Also is es wohl doch ein recht easy Fold...
      Meine überlegung war halt, dass ich selbst nur noch 6BB habe. Ich sollte wohl aber trotzdem auf eine bessere Hand warten oder selbst pushen um FE zu erzeugen...

      27:00 find stop&go da auch nicht gut. Zweck ist ja mehr FE zu generieren. Macht aber imo keinen Sinn weil ich JJ for value pushe.
      Die entscheidene Frage für mich hier ist, mit was minraised er hier?? Ich denke in dieser Phase eher gute Hände... Ich würde mal diese Range ansetzen: 88+,ATs+,KQs,AQo+ Und gegen diese Range bin ich nur etwas besser als ein Coinflip... Also geb ich ihm hier doch anstatt 5 Karten nur 3 Karten.
      Ich denke auch, dass er ein hohes A hatte, da er solange überlegt hat... Er hätte hier ein pair sicherlich nicht gefolded. Ich weiß, ich sollte hier nicht ergebnisorientiert denken, aber setze ihn mit dem minraise halt zu 90% auf 2 Overcards...
      Bitte korrigiert mich, wenn meine Gedankengänge falsch sind!!!


      28:45 A4o Folde ich
      is ja das selbe wie oben mit A3o, muss ich wirklich mehr drauf achten. Welche Ax, Kx pushed ihr hier?

      35:30 K2o folde ich da. Wenn er mehr als 40% pusht isses okay. Aber denk die meisten pushen da wohl eher tighter
      Die Entscheidung bereue ich mittlerweile auch... is doch ein relativer klarer Fold...


      Dann danke ich auch dir für die Kritik... ;)
    • wess0r1982
      wess0r1982
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 1.028
      Original von Uahhh
      Original von wess0r1982
      6:00 Ich raise da AQ in der späten Position gegen den einen Limper. Imo hat man da gute Chancen den Pot preflop mitzunehmen oder zumindest mit AQ in nen HU Pot zu kommen. Da spielt sich AQ auch gleich viel besser als im limped multiway pot.
      Ist sicherlich nicht falsch zu raisen. Du hast auch recht, das ich wenn ich den pot nicht direkt mitnehme vermutlich nur HU bin.
      Aber was machst du auf einem A-high 2-suited Flop wenn er dir direkt am Flop action gibt? Ich weiß nicht, ob ich hier zu weak bin, aber ich kenne die Situation nur gut genug mit AQ gegen AK zu laufen oder dann halt in einem großen Pot in einer schwierigen Situation bin wenn mich Villain direkt am Flop raised... Wie gesagt, eine Hasshand für mich und ich bin gespannt wie ander Leute diese Hände spielen werden...
      Eigentlich geh ich davon aus, dass AK geraist werden würde, deswegen hab ich beim limper eher weniger Angst vor AK. Wenn hinter mir noch einer callt bin ich da schon vorsichtiger.
      Und wenn er am flop gegenwehr leistet muss man halt gucken was er macht. Wenn er direkt reindonkt seh ich das eher als schwäche, wenn er sich wirklich vorne sieht wird er normal ja versuchen mind. schonmal meine conti mitzunehmen, mit der er ja rechnen muss auf sonem board. Denk sowas kann ganz gut nen schwaches A sein oder irgendnen kleineres pair womit er eigentlich keine bet am flop callen will.
      limp-call-checkraise flop fänd ich ekliger, weil sone line ganz gut nen getroffenes set sein kann.

      Bin auch nicht sicher obs wirklich toller ist. Hab mal in Pokertracker geguckt, habs wohl auch ne lange Zeit nur mitgelimpt. Wenn ich so drüber nachdenke mag ich aber eigebntlich lieber den raise, aber auch nur aus CO oer BU. Aber ich muss da mal drauf achten wenn ich in mal wieder in sone Situation komme.



      Original von Uahhh
      18:00 93s Push ich da
      Ist sicherlich nicht falsch zu pushen... ich bin mir jetzt grad nicht mehr sicher, wie oft ich vorher schon gepushed habe, halte es aber doch für grenzwertig! Was würdest du hier denn NICHT pushen?
      Ich orientier mich da an SNG Wizard. Gegen die Wizard Standartrange kann man da in solchen Spots oft fast any two pushen. Und die kommt denk ich ganz gut hin, bis auf dass die kleinen pockets eher nicht so loose callen, dafür vll eher sowas wie KQ KJ KT. Wobei ich bei den untersten 10% es manchmal doch nicht übers Herz bringe :)
      Mit weniger blinds und wenn bb mich dick covered hat mach ichs dann langsam tighter.


      Original von Uahhh
      27:00 find stop&go da auch nicht gut. Zweck ist ja mehr FE zu generieren. Macht aber imo keinen Sinn weil ich JJ for value pushe.
      Die entscheidene Frage für mich hier ist, mit was minraised er hier?? Ich denke in dieser Phase eher gute Hände... Ich würde mal diese Range ansetzen: 88+,ATs+,KQs,AQo+ Und gegen diese Range bin ich nur etwas besser als ein Coinflip... Also geb ich ihm hier doch anstatt 5 Karten nur 3 Karten.
      Ich denke auch, dass er ein hohes A hatte, da er solange überlegt hat... Er hätte hier ein pair sicherlich nicht gefolded. Ich weiß, ich sollte hier nicht ergebnisorientiert denken, aber setze ihn mit dem minraise halt zu 90% auf 2 Overcards...
      Bitte korrigiert mich, wenn meine Gedankengänge falsch sind!!!
      Die Range macht sicher wohl Sinn. KK+AA bringst du auf kaum nen flop zum folden. QQ vll manchmal. 88-TT bringst du meist zum folden wenn ne overcard liegt, aber die sollen ja eigentlich nich folden.
      Gegen ATs, AJs FE generieren macht keinnen Sinn weil wir da deutlich vorne sind und die durchaus aus noch nen push callen können preflop, aber unimproved am flop wohl immer folden.
      Interessant sind halt noch die Hände wogegen wir nen Flip haben. Wenn wir preflop davon keine zum folden bringen behalten wir quasi im mittel einfach unseren stack von ca 1500.
      mit stop&go haben wir am flop nen Pot von ca 1000 und ca 1000 behind. in ca 2 von 3 fällen improved der gegner nicht und wir gewinnen netto gut 500 chips. Wenn er improved wird er uns so gut wie immer callen (vll legt er KQ auf AKx oder AQx board noch weg) dann haben wir nur 2 outs und verlieren halt der einfachheit halber immer und verlieren dabei 1500 chips.
      Insgesamt macht das also 2/3*500-1/3*1500 = -166. Ist zwar nur grob geschätzt, aber ist halt schlechter als zu flippen, wobei JJ gegen overcards ja auch schon 55% sind und deadmoney hab ich auch aussen vor gelassen.

      Und deswegen halt push preflop. Gegen Hände wo du flippst schneidest du schlechter ab und die hände gegen die du weit vorne bist kann er oft billig folden statt dich auszubezahlen. Und die Hände gegen die du hinten bist bringst du kaum zu folden.

      gruß
      wess0r
    • chrisbet
      chrisbet
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 2.213
      [quote]Original von Uahhh

      27:00 find stop&go da auch nicht gut. Zweck ist ja mehr FE zu generieren. Macht aber imo keinen Sinn weil ich JJ for value pushe.
      Die entscheidene Frage für mich hier ist, mit was minraised er hier?? Ich denke in dieser Phase eher gute Hände... Ich würde mal diese Range ansetzen: 88+,ATs+,KQs,AQo+ Und gegen diese Range bin ich nur etwas besser als ein Coinflip... Also geb ich ihm hier doch anstatt 5 Karten nur 3 Karten.
      Ich denke auch, dass er ein hohes A hatte, da er solange überlegt hat... Er hätte hier ein pair sicherlich nicht gefolded. Ich weiß, ich sollte hier nicht ergebnisorientiert denken, aber setze ihn mit dem minraise halt zu 90% auf 2 Overcards...
      Bitte korrigiert mich, wenn meine Gedankengänge falsch sind!!!

      /quote]

      Ich hale deine Gedanken für falsch: Du callst den minraise nur mit dem Plan Stop and Go zu machen. Was ist wenn Q o. K o. A kommt? So wie ich dich verstanden hab pusht du immer als Stop and Go. Wenn er mit hohen Assen minraised, wird er sobald du pushst auch callen. Wenn er nicht trifft - die Situation die mindestens genauso wichtig ist - dann callt er deinen Push (außer er isn Vollfish) auch nicht, ergo: du lässt ihn kostenlos (da du sein minraise nur callst) über die Hälfte der Comunitycards anschauen, um dann wenn er nicht trifft kein Value für deine gute Hand zu bekommen und wenn er trifft ihm deinen Stack in den Rachen zu werfen.

      Außerdem ist minraise immer ein Zeichen von Fischigkeit, d.h. schließe ich kleine Pockets und schlechtere Asse auch nicht aus, die du alle kostenlos auf ihre Outs drawen lässt.

      Stop und Go ist imo dafür gedacht in Situationen, in denen man keine gute Hand hat und preflop auch keine FE mehr, zu callen (bzw SB completen nach Limper etc. bei hohen Blinds), um dann any Flop zu pushen und da der Gegner nur jedes 3. mal etwas trifft viel FE noch zu generieren.

      Stop and Go ist auf keinen Fall für Value Hände wie JJo gedacht.

      LG, chrisbet
    • thetoaster
      thetoaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 947
      würde auch noch ganz gern mitmachen, noch platz?? spiele derzeit die 11er auf party (erst seit kurzem) und bin soweit auch ganz zufrieden, auch wenns in den letzten 2 tagen einiges runter ging.
      wäre auf jeden fall gern dabei wenns noch geht.
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Original von thetoaster
      würde auch noch ganz gern mitmachen, noch platz?? spiele derzeit die 11er auf party (erst seit kurzem) und bin soweit auch ganz zufrieden, auch wenns in den letzten 2 tagen einiges runter ging.
      wäre auf jeden fall gern dabei wenns noch geht.
      Ich hab eigentlich nicht vor die Gruppe auf eine gewisse Zahl zu begrenzen. So lange es funktioniert das es eine sinnvolle und ausreichende Diskussion zum Video gibt (was bis jetzt ja wundervoll klappt... ;) ) hab ich nichts gegen weitere Teilnehmer.



      Zu der AQo-Hand:

      Ich hab mir vorgenommen, nochmal so ziemlich alle SnG-Videos von $11-$33 anzuschauen und werde da mal verstärkt auf AQo in der Early-Phase achten.
      Deine Argumentation ist natürlich korrekt, dass der Limper wohl eher weniger AK halten wird. Ich kann das Thema für mich aber trotzdem nicht als abgehackt sehen weil ich mir immer noch nicht 100% sicher bin. Ich möchte das auch garnicht unbedingt auf genau diese Hand fixieren, sondern sehe insgesamt das Problem mit AQ in der Early-Phase. Was ist wenn 2 oder 3 Limper vor dir sind, was machst man wenn BB raised, oder callt und auf nem A-high Board Druck macht?


      Zu Stop and Go mit JJ:

      Also ich denke ihr habt mich überzeugt, Stop and Go ist hier wohl kein gutes Play. Würde hier mit nem kleineren Pocket sicherlich mehr Sinn machen.
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Original von Zillus
      Gegenseitiges Coachen - Usercoaching FAQ

      Da dürfte noch der channel drinstehen als ich das usercoaching als flspieler mal angefangen habe...da ist auf jeden fall immer was los...NL/FL/SNG/MTT....
      Danke übrigens für den Hinweis, hab das schonmal gesehen! Ist aber auch wieder in Vergessenheit geraten!
    • Claymore
      Claymore
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 35
      hätte denn jemand bock den usercoachingchannel am freitag oder wochenende mach zu nutzen?
      ich hab eigentlich fas immer zeit, nur abends wärs bisl blöd
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Original von Claymore
      hätte denn jemand bock den usercoachingchannel am freitag oder wochenende mach zu nutzen?
      ich hab eigentlich fas immer zeit, nur abends wärs bisl blöd
      Also bei mir wäre nur der Sonntag möglich, ab heute mittag und den ganzen Samstag habe ich leider keine Zeit... :(
      Außerdem sehe ich, das du bei Stars spielst! Kann ich dort Tische öffnen obwohl ich noch keinen Realmoney-Account habe? Ansonsten muss ich mich da halt noch anmelden...

      Edit: Kann mir jemand sagen, wo ich die Forum-Uhr auf Sommerzeit umstellen kann... ?(