Pokern unter Linux (Ubuntu)

    • davidh38
      davidh38
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 833
      Ich habe mal qemu installiert und pokerstars läuft perfekt, aber leider partypoker nicht richtig. Ich habe das gefühl, dass es zu lahm ist. wenn ich mitmachen will, kann ich nie den bb blind button drücken. STattdessen wird gewartet bis ich ausgetimed werde, dann drücke ich den i am back button und nichts ändert sich.

      Kann es vielleicht am Arbeitsspeicher liegen? Ich habe ungefähr 128 MByte für qemu freigegeben. Weiß jemand vielleicht, ob partypoker vielleicht besser unter wine läuft oder ob das ganze irgendwie sonst möglich ist?
  • 14 Antworten
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von davidh38
      Ich habe mal qemu installiert und pokerstars läuft perfekt, aber leider partypoker nicht richtig. Ich habe das gefühl, dass es zu lahm ist. wenn ich mitmachen will, kann ich nie den bb blind button drücken. STattdessen wird gewartet bis ich ausgetimed werde, dann drücke ich den i am back button und nichts ändert sich.
      Mit VMWare geht's sehr gut. Lad dir die Trial von WMWare-Workstation runter und den kostenlosen VMWare-Player. Mit der Workstation Version kannst du in der Trial Zeit eine VM erstellen und dann kostenlos mit dem Player nutzen.


      Kann es vielleicht am Arbeitsspeicher liegen? Ich habe ungefähr 128 MByte für qemu freigegeben.
      Hmm, ist schon extrem wenig. Das braucht Windows ja schon nach dem booten. Meiner VM habe ich 384 MB zugewiesen. Mit dem Speicher, den VMWare selber benötigt komme ich dann so auf 512 MB insgesamt.


      Weiß jemand vielleicht, ob partypoker vielleicht besser unter wine läuft oder ob das ganze irgendwie sonst möglich ist?
      Es läuft unter Wine, macht aber keinen Spass. Sind einige nervige Bugs, mit denen man sich anfreunden muss. Pokerstars hingegen soll unter Wine sauber funktionieren.

      Gruss,
      Alex
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      vmware server kann auch eine vm erstellen und ist nicht zeitbegrenzt.
      damit läuft windows perfekt, und somit auch alle pokerseiten und trackingtools.
      ich habe nur 512mb und trotzdem läufts super, nur minimal langsamer als echtes xp


      qemu und wine könne da nich mithalten. vllt gibts ja irgendwann mal linux versionen von den seiten - aber dafür ist der markt einfah noch zu klein
    • davidh38
      davidh38
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 833
      vmware klingt zwar gut, ist aber meines Wissens irgendwann kostenpflichtig, ergo keine Dauerlösung oder täusche ich mich da?
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      nö ist kostenlos.

      wie gesagt, entweder du nimmst die trialversion von vmware workstation erstellst die virtuelle maschine, die dann IMMER zur Verfügung steht. Alternativ kannst du auch die kostenlose Serverversion dazu nehmen.

      Wenn du dann alles installiert und eingerichtet hast (sollte in den 30 tagen möglich sein), dann kannst du den kostenlosen vmware-player verwenden, um die virtuelle maschine zu verwenden.

      mfg
      markus
    • ozoon
      ozoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.192
      http://pokerstrategy.org.uk/wbb/thread.php?threadid=33268&hilight=linux

      gibts auch eine diskussion darüber, und die sufu fördert auch so einiges zu tage.

      hier gibts ein howto zu vmware unter linux.

      mfg
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Der Player ist kostenlos und Images kann man auch mit diversen kostenlosen Tools erstellen. Oder auch auf diversen Seiten downloaden.

      Allerdings wären diese vmware-Tools, die die Mausunterstützung und vieles andere verbessern, wünschenswert und die kosten. Ist ein Grund, warum ich vmware dann nie groß betrieben habe.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      vmwareserver ist für den privatgebrauct kostenlos und man braucht keine kostenpflichtigen zusatztools - bei mir funktioniert jedenfalls ALLES!

      man kann sich entweder wie schon gesagt auch images aus dem netz laden, allerdings sind xp umgebungen nur legal wenn man sie von der eigenen orginal cd installiert ;)
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      pokerstars und wine geht gut aber bei mir nur1 table da dann die lobby minimiert wird

      weiss da jmd ne lösung? (gnore nautilus)

      die vmware tools sollten doch auch problemlos gehen (kostenlos soweit ich das sehe)

      btw registrierung ist bis heute 19uhr nicht möglich laut vmware
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von ciRith
      pokerstars und wine geht gut aber bei mir nur1 table da dann die lobby minimiert wird
      weiss da jmd ne lösung? (gnore nautilus)
      Gib mal "winecfg" ein und klick dann auf den Reiter "Graphics". Dort aktivierst du den Punkt "Emulate a virtual Desktop" und gibst dann die gewünschte Auflösung ein. Die minimierten Fenster müssten dann zu sehen sein.

      Gruss,
      Alex
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      geht leider nicht. dann is die lobby beim öffnen von nem table ganz weg :/
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von ciRith
      geht leider nicht. dann is die lobby beim öffnen von nem table ganz weg :/
      Hmm, komisch. Bei mir zeigt er dann minimierte Fenster links unten in der Ecke an. Liegt vielleicht an der Art und Weise, wie das Fenster minimiert wird. Habe PS noch nie unter Wine verwendet.

      Gruss,
      Alex
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      jo die minimierung is komisch
      das fenster wird auf 20*20 pixel verkleinert (also nich in die untere leiste oder so)

      naja bald hab ich vmware (sobald dsa auf der seite wieder geht)
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von ciRith
      jo die minimierung is komisch
      das fenster wird auf 20*20 pixel verkleinert (also nich in die untere leiste oder so)
      Ja, genau so sieht das aus. Das ist nicht in der Taskleiste zu sehen, weil die Fenster sich nicht in den Windowmanager integrieren. Wenn du aber auf dieses 20x20 grosse Icon Doppelklickst, dann sollte es wieder in den Vordergrund kommen.

      Gruss,
      Alex
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      Original von Temar
      Original von ciRith
      jo die minimierung is komisch
      das fenster wird auf 20*20 pixel verkleinert (also nich in die untere leiste oder so)
      Ja, genau so sieht das aus. Das ist nicht in der Taskleiste zu sehen, weil die Fenster sich nicht in den Windowmanager integrieren. Wenn du aber auf dieses 20x20 grosse Icon Doppelklickst, dann sollte es wieder in den Vordergrund kommen.

      Gruss,
      Alex
      ne so sieht das aus wenn ich es normal mache. vergrößern geht nicht.
      die idee mit dem desktop geht gar nicht (da is das ding dann auch weg)