Playing QQ (JJ) vs. 3bets OOP

    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Wie spiele ich folgende Situation am Besten?


      $0.25/$0.5 No Limit Holdem
      5 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      UTG ($50.00)
      MP ($23.95)
      CO ($60.05)
      BTN ($66.65)
      Hero ($52.00)
      BB ($110.65)

      Pre-flop: ($0.75, 5 players) Hero is SB Q:heart: Q:club:
      UTG raises to $1.75, 1 fold, CO raises to $6, 1 fold, Hero ???


      Beide Gegner sind relativ taggish (CO: 17/15 und UTG: 19/16)



      Ich habe hier absolut keine Ahnung wie ich mich hier am Besten verhalte... Kommt zur Zeit öfter vor und deshalb würd mich Eure Meinung interessieren...

      Spielt Ihr 4bet/call? (Gegen welche Gegnertypen?)
      Spielt Ihr coldcall/broke mit Overpair? (IMO die schlechteste Lösung aber immerhin ne Option...)
      Foldet Ihr einfach QQ? (Gegen welchen Gegnertyp?)


      Würd mich über ein paar Meinungen und Anregungen freuen...
  • 41 Antworten
    • NeeDWeeD
      NeeDWeeD
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 1.276
      *hier stand quatsch ;)
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.393
      für deinen coldcall wird dir idR viel respekt gegeben, denke nicht dass postflop viel gemoved wird und bei herber action wirst du nie die bessere hand folden. oop suckt allerdings obv

      4bet/call bist du wohl gegen nichts schlechteres unterwegs, an aktiven tischen kann man sich aber nicht dauernd die butter vom brot nehmen lassen.

      folden ist gerade bei tighten reraisern reasonable, da utg 3bettet wird und du selten mehr als nen flip und kaum implied hast.


      bei sehr tighten reraisern: fold > coldcall > 4bet/call
      bei losen reraisern: 4bet/call >= coldcall+broke mit op > fold
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Also ich spiele da auch gerne 4-bet/fold, wobei man das nur machen kann, wenn man klein 4-bettet. Also mit AA da auch sonst klein 4-bettet.
      Bei looseren Gegner gehe ich da aber meistens broke.
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Original von Suicid0
      Also ich spiele da auch gerne 4-bet/fold, wobei man das nur machen kann, wenn man klein 4-bettet. Also mit AA da auch sonst klein 4-bettet.
      Bei looseren Gegner gehe ich da aber meistens broke.
      4-Bet-fold ist horrible, dass kannste mit 72o machen
    • Upay4myM3
      Upay4myM3
      Global
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 700
      4Bet/Fold mit QQ geht ja mal gar nicht. ;)

      3Bet oop nur callen ist wohl auch keine Option, da das erfahrungsgemäß ip auch auf NL 50 mit jedem S*it gemacht wird und somit geht die Kohle bei relativ loosen Gegnern preflop rein.

      Bei extremen Nits, die nur ~ AKs, KK und AA 3betten folde ich da auch schonmal...
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Original von Face12
      Original von Suicid0
      Also ich spiele da auch gerne 4-bet/fold, wobei man das nur machen kann, wenn man klein 4-bettet. Also mit AA da auch sonst klein 4-bettet.
      Bei looseren Gegner gehe ich da aber meistens broke.
      4-Bet-fold ist horrible, dass kannste mit 72o machen
      Aber TAGs 3-betten noch relativ viel. Pushen werden die mit den Stats AA und KK, vorallem gegen so eine 4-bet (wenn man selbst nicht ursprünglicher Raiser ist). Ich bin der Meinung es wird oft genug gefoldet, um das profitabel zu machen. Das ist zumindest meine Erfahrung. Außerdem hat man den Vorteil, dass man mehr Action auf 4-bets bekommt, da die Gegner sehen, dass man foldet, wenn sie pushen.
      Bzw. ja ich verwandle die Hand in einem Bluff Preflop, wobei ich den Vorteil habe, dass manche TAGs AK nicht folden können und Preflop callen und bekanntlich nur jeden 3. Flop hitten.
    • joosP
      joosP
      Black
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 13.801
      Original von Suicid0
      Original von Face12
      Original von Suicid0
      Also ich spiele da auch gerne 4-bet/fold, wobei man das nur machen kann, wenn man klein 4-bettet. Also mit AA da auch sonst klein 4-bettet.
      Bei looseren Gegner gehe ich da aber meistens broke.
      4-Bet-fold ist horrible, dass kannste mit 72o machen
      Aber TAGs 3-betten noch relativ viel. Pushen werden die mit den Stats AA und KK, vorallem gegen so eine 4-bet (wenn man selbst nicht ursprünglicher Raiser ist). Ich bin der Meinung es wird oft genug gefoldet, um das profitabel zu machen. Das ist zumindest meine Erfahrung. Außerdem hat man den Vorteil, dass man mehr Action auf 4-bets bekommt, da die Gegner sehen, dass man foldet, wenn sie pushen.
      Bzw. ja ich verwandle die Hand in einem Bluff Preflop, wobei ich den Vorteil habe, dass manche TAGs AK nicht folden können und Preflop callen und bekanntlich nur jeden 3. Flop hitten.
      das ist mal totaler quatsch. du verwandelst die hand preflop in einen bluff, weil AK ja nur jedes 3. mal hittet. NH SIR!

      entweder geht man hier preflop mit 4bet/call broke oder eben nicht. bluffen kannst du mit crap, mit QQ ist es moneyburning und -EV.
    • Mephisto89
      Mephisto89
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 4.860
      in dieser situation closer fold mit QQ.
      JJ wäre easy fold!
    • sirjinx29
      sirjinx29
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2005 Beiträge: 4.142
      push for variance
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Also gene zwei TAGs lege ich QQ hier wohl weg. Sind sehr aggressiv (PFR jeweils über 20), käme 4-bet/call in Betracht.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Suicid0
      Original von Face12
      Original von Suicid0
      Also ich spiele da auch gerne 4-bet/fold, wobei man das nur machen kann, wenn man klein 4-bettet. Also mit AA da auch sonst klein 4-bettet.
      Bei looseren Gegner gehe ich da aber meistens broke.
      4-Bet-fold ist horrible, dass kannste mit 72o machen
      Aber TAGs 3-betten noch relativ viel. Pushen werden die mit den Stats AA und KK, vorallem gegen so eine 4-bet (wenn man selbst nicht ursprünglicher Raiser ist). Ich bin der Meinung es wird oft genug gefoldet, um das profitabel zu machen. Das ist zumindest meine Erfahrung. Außerdem hat man den Vorteil, dass man mehr Action auf 4-bets bekommt, da die Gegner sehen, dass man foldet, wenn sie pushen.
      Bzw. ja ich verwandle die Hand in einem Bluff Preflop, wobei ich den Vorteil habe, dass manche TAGs AK nicht folden können und Preflop callen und bekanntlich nur jeden 3. Flop hitten.
      Der Sinn eines Bluffs ist es doch, bessere Hände zum folden zu bekommen!?

      Da AA/KK nicht folden werden, kannst du mit Queens nicht bluffen!

      Wenn du anständig 4-bettest, bekommst du ja auch korrekte Odds um gegen die Range AA/KK/AK profitabel AI zu gehen. Also 4-bet/fold nur mit crap-Handen, wenn man meint man muss etwas balancen, aber nicht mit QQ/AK.
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Es ist auch kein richtiger Bluff. Aber wenn ich Ak 4-bette und ich weiß, dass mein Nit Gegner zwar loose 3-bettet, aber nur AA und KK pusht. Warum soll ich dann nicht folden?
      Vorallem wenn ich klein 4-bette 30-38BB, dann bekomme ich keine Odds, aber da er fast immer foldet, ist es noch profitabel.
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      du scheinst es immer noch nicht zu verstehen!

      Wenn du hier 4bet/fold spielst ist das ein bluff --> du könntest das mit jeder anderen craphand genauso machen!

      :rolleyes:
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Original von Suicid0

      Aber TAGs 3-betten noch relativ viel. Pushen werden die mit den Stats AA und KK, vorallem gegen so eine 4-bet (wenn man selbst nicht ursprünglicher Raiser ist). Ich bin der Meinung es wird oft genug gefoldet, um das profitabel zu machen. Das ist zumindest meine Erfahrung.
      Deine Hand ist bei 4bet/fold eine blank, entweder Villain foldet oder du foldest, der Value besteht einzig und allein in der Fold Equity, ergo ist es egal ob du das mit QQ oder any two machst, wobei AX oder KX noch minimal besser sind (Card Removal)
      Und >30bb 4-betten ist keine kleine 4-bet sondern eine recht große.


      Original von Suicid0
      Außerdem hat man den Vorteil, dass man mehr Action auf 4-bets bekommt, da die Gegner sehen, dass man foldet, wenn sie pushen.
      Logik? Du erwartest, dass deine Gegner marginalere Hände (AK,JJ) über deine 4-bet pushen weil du manchmal foldest, foldest aber QQ weil sie nur AA/KK pushen ?(
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Ich bin auch der Meinung, dass man einen Nit-TAG auf den Limit profitabel mit any2 4-betten kann.
      Wenn ich das nur mit AK mache, passe ich nur auf, dass ich nicht zu häufig bluffe und ich Postflop, falls er called, noch weiterspielen kann.
      Ich könnte mir auch einfach sagen, jedesmal wenn ich AT raise und ein Nit 3-bettet, bluffe ich.
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Vorschlag: Du 4-bet/foldest gelegentlich AceCrap, kriegst mehr Action auf deine 4-bets und kannst mit QQ 4-bet/call spielen.
    • dragon9999
      dragon9999
      Black
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 1.371
      Eine Frage zum coldcall der 3bet,
      wenn die Tags bissel mitdenken hat doch die Hand von Hero keine deception.
      Hero müsste dann doch auch so Hände wie AK in diesem Spot coldcallen, weil er ja doch oft auf A und K high boards dann einfach folden muss oder nicht ?
      Es ist doch eine sehr kleine Range die OOP in diesem spot coldcalled.
      Wird man da nicht zu leicht exploited ?
    • payback
      payback
      Global
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 2.985
      naja hatte heute genau die situation, TAG raist UTG, LAG 3betted light, ich im BB 4bette QQ, TAG pusht , LAG folded , ich call natürlich

      KK vs QQ

      ich mach set :P

      also call geht mal garnicht. fold oder broke mit 4bet/call
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Suicid0
      ...und ich weiß, dass mein Nit Gegner zwar loose 3-bettet, aber nur AA und KK pusht. Warum soll ich dann nicht folden?
      Du weisst sowas aber nicht! Zählst du noch QQ dazu, hast du mit AK schon einen proftiablen call!