Quiz-Hand von 2+2

    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Hallo,

      Ich gehe momentan den Millenium-Post von Shakin65 im SnG-Einsteiger-Bereich durch und bin im 2+2 Forum auf einen interessanten Thread gestoßen:

      Bubblequiz

      Also für mich wäre das eigentlich in jeder Hand ohne größere Überlegung ein Push!
      Ich bin auch der Meinung, das unsere SnG-Coaches hier fast überall pushen würden...
      Mich würde mal eure Meinung zu den Händen und Berechnungen von eastbay interessieren.
      Ich werde das ganze mal auf mich einwirken lassen und lese mir den 2+2 Thread in den nächsten Tagen nochmal durch. Wäre aber über eine Diskussion erfreut!

      Ich hoffe das ich hier nicht völlig auf dem Schlauch stehe und ihr mir jetzt alle sagt ihr folded in den meisten Fällen!?! Ich könnte ja noch nen Fold finden wenn ich in den Bigstack pushe, aber bei even Stacks oder wenn der Bigstack schon gefolded hat wüsste ich nicht was mich an einem Push hindern sollte...
  • 11 Antworten
    • lexvic
      lexvic
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 548
      Original von Uahhh
      Also für mich wäre das eigentlich in jeder Hand ohne größere Überlegung ein Push!
      QFT

      Ich pushe hier deutlich schlechtere Hände.

      Zu Eastbay Überlegungen:

      Natürlich kann man eine Callingrange für Villain finden, der für Hero den push -EV macht, aber diese Range wird so -Ev für Villain sein, dass sogar auch große Fische dies erkennen würde.

      "Now here is, in my mind, the open question for tournament strategy: Does the ~8% increase in $equity justify the risk of the push? I simply don't know the answer to that question. It could be that one should always choose larget possible $equity decision available to them at any one time. Or it might be that they should choose smaller $equity decisions that carry less risk, in hopes of getting to bigger $equity decisions (like calling with AA) with less risk later on."

      -> man muss die +Ev Situationen pushen. Eine +Ev nicht auszunutzen ist "-EV". Der Rest ist nur eine Frage der Varianz, die für einen SNG-multitabler keine Bedeutung haben sollte.
    • briareos
      briareos
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 381
      Ich verstehe das Theater auch nicht. Für mich ist das ein ganz easy (first in) shove.

      "One of the main ways to cash is to go make a sandwich and let two guys from this forum bet their 66 and 77. Every extra hand i play is another chance someone else busts or I get dealt AA."

      An der Bubble als avg stack ohne shortstack darauf warten, dass sich zwei rausschießen? 0_o Das klingt irgendwie nach 'nem level.
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Also ich bin ja absolut eurer Meinung, das Thema lässt mich aber irgendwie nicht in Ruhe...

      Original von Eastbay
      Assuming calls only with "premium hands" AA-JJ,AK,AQs:
      Wenn er mit dieser Range einen $equity "vorsprung" von nur wenigen Prozent errechnet, dann haben wir hier doch schon ein Problem!?
      Ich spiele die 24er auf FullTilt, und NIEMAND würde so tight callen. Wie schon jemand auf 2+2 in der Diskussion gesagt hat würden wohl wenige Leute 88, AT, KQ oder ähnliches weglegen. Also sinkt doch unser $equity weiter, oder nicht?

      Vielleicht lasse ich mich von dem Thema momentan in die Irre führen, weil ich in letzter Zeit so oft an der Bubble in starke Hände lauf, oder jemand nachdem ich mehrmals gepushed habe mich mit KT callt.

      Also ich kann den mathematischen Ausführungen von Eastbay nicht ganz folgen, aber wenn er recht hat, würden wir dann bei einer looseren Callingrange nicht -EV Pushes machen?
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Im Quiz:

      a) 4500 1500 2500 1500

      und in der Analyse

      b) 5500 1000 2500 1000


      a) pushe ich noch, b) lege ich bei 150/300 jedoch ebenfalls weg.
    • Flawless
      Flawless
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 505
      Original von Uahhh
      Also ich bin ja absolut eurer Meinung, das Thema lässt mich aber irgendwie nicht in Ruhe...

      Original von Eastbay
      Assuming calls only with "premium hands" AA-JJ,AK,AQs:
      Wenn er mit dieser Range einen $equity "vorsprung" von nur wenigen Prozent errechnet, dann haben wir hier doch schon ein Problem!?
      Ich spiele die 24er auf FullTilt, und NIEMAND würde so tight callen. Wie schon jemand auf 2+2 in der Diskussion gesagt hat würden wohl wenige Leute 88, AT, KQ oder ähnliches weglegen. Also sinkt doch unser $equity weiter, oder nicht?

      Vielleicht lasse ich mich von dem Thema momentan in die Irre führen, weil ich in letzter Zeit so oft an der Bubble in starke Hände lauf, oder jemand nachdem ich mehrmals gepushed habe mich mit KT callt.

      Also ich kann den mathematischen Ausführungen von Eastbay nicht ganz folgen, aber wenn er recht hat, würden wir dann bei einer looseren Callingrange nicht -EV Pushes machen?
      Spiel auch zum Teil die 24er auf FT und dort würde niemand auch nur ansatzweise auf die Idee kommen so tight zu callen. Da kann man die Range (vor allem Nachts) eig. auf AA-22 AK-A5 KQ-K8 QJ-Q8 J10-J9 und 10/9 setzen. Somit dürfte der Push mit 66 in eig. allen genannten Szenarios +EV sein.
      Find auch die Überlegung, dass die anderen sich raushauen sollen und man so ne Hand mehr Zeit hat auf das Monster zu warten nicht gut. Das passiert einfach zu selten und zu schnell kommt man selbst in trouble weil man dann in den Blinds sitzt und auf einmal short ist.
      bye Flaw
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Original von Flawless
      Spiel auch zum Teil die 24er auf FT und dort würde niemand auch nur ansatzweise auf die Idee kommen so tight zu callen. Da kann man die Range (vor allem Nachts) eig. auf AA-22 AK-A5 KQ-K8 QJ-Q8 J10-J9 und 10/9 setzen. Somit dürfte der Push mit 66 in eig. allen genannten Szenarios +EV sein.
      Bin mir grad nicht sicher, wer von uns beiden einen Denkfehler hat. Aber bei den hohen Blinds im Verhältnis zu unserem Stack spielt doch FE eine sehr große Rolle. Somit sind wir zwar gegen die Range die du angenommen hast 50:50 und gegen meine Annahme der Range oder die von Eastbay weiter hinten. Aber wenn er halt nur 5% anstatt 20% callt, gewinnen wir ja 600 Chips wesentlich öfters als mit deiner Range.
      Mit deiner Range würde unser $equity also noch weiter sinken.

      Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege... ;)
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      lol is das schlecht..

      easy shove !
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Original von soan
      lol is das schlecht..

      easy shove !
      wow... sehr gut ausgearbeitete Theorie... :rolleyes:

      Für mich is das auch ein easy Push, aber alle Artikel die ich von Eastbay bis jetzt gelesen hab, waren eigentlich sehr logisch und gut.
      Und so zum Spaß schreibt er das ja auch nicht...
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Der post ist vom 15.9.2004 ihr Fische. Da wusste noch keiner was über SNGs, ICM, Calling Ranges oder irgendwas. Wahrscheinlich hat man auch selber zu 80 % walks gekriegt oder limped Pots gespielt.

      Kontext beachten wär ne feine Sache, nach heutigem Kenntnisstand sieht das natürlich alles anders aus.
    • Uahhh
      Uahhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 255
      Original von ChrisA3
      Der post ist vom 15.9.2004 ihr Fische. Da wusste noch keiner was über SNGs, ICM, Calling Ranges oder irgendwas. Wahrscheinlich hat man auch selber zu 80 % walks gekriegt oder limped Pots gespielt.

      Kontext beachten wär ne feine Sache, nach heutigem Kenntnisstand sieht das natürlich alles anders aus.
      Mir war schon klar, dass der Thread nicht gestern erstellt wurde...
      Aber das niemand etwas über SNGs, ICM, Calling Ranges wusste is auch etwas weit hergeholt...

      Hier zum Beispiel ein Thread aus der selben Zeit über ICM

      Klick

      Und auch zu Calling Ranges oder sonstigen SNG-Artikeln findet man massig...

      Will darauf nicht rumreiten, und natürlich wird sich seit dem viel in SNG wie im Pokern allgemein getan haben. Aber bis jetzt konnte mir noch niemand sagen, Eastbay liegt falsch, weil ... ?(
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von Uahhh
      Also für mich wäre das eigentlich in jeder Hand ohne größere Überlegung ein Push!
      für mich auch, ich hab so den Eindruck, dass die irgendwie davon ausgehen, dass immer einer ein Monster hinter ihnen hat, wie sie darauf kommen, keine Idee