goodbye poker

    • PrinzRobert
      PrinzRobert
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 150
      so nachdem ich bereits fast 1,5 jahre immer noch stetiger losing player auf NL10 bin, und ich einfach keinen fortschritt sehe , hab ich gerade meine letzten dollar auf NL100 verdonkt. gut, hätte mich intensiver mit strategie beschäftigen sollen, hände posten hin und wieder hab ich getan, aber es muss doch möglich sein durch artikel lesen und hin und wieder hände posten, NL10 zu schlagen bzw. break even zu sein, aber loosing palyer? Nein danke, vielleicht bin ich einfach zu dumm für das Spiel, jedenfalls hab ich für den Moment gestrichen die Schnauze voll. Ich steck hier doch nicht stunden rein, wenn ich einfach kein Vorwärts sehe. Vielleicht mach ich irgendwann nochmal ein Neubeginn, aber so heisst es erstmal ciao for now!
      Achja, lol, danke ans BBV forum für die serious lolaments! :D
  • 2 Antworten
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hi, also vielleicht brauchst Du auch erstmal Abstand von der Sache!

      Wenn Du nochmal anfängst, musst Du wirklich ALLES tun, was nötig ist:

      1. Täglich Hände posten (lieber eine halbe Stunde weniger spielen u. dafür HÄnde posten
      2. Such Dir einen User, der dir bei Deinem Spiel über die Schulter schaut
      3. Nicht zu viele Stunden und zuviele Tische spielen (1,5-2 h reichen!)
      4. Setz´ Dich nicht unter Druck. Manche Dinge brauchen VIEL Zeit!
      5. Strategie lesen von Zeit zu Zeit wiederholen!

      Ansonsten wünsche ich Dir alles Gute, was immer Du so treibst! :P
    • Pokerxx
      Pokerxx
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 6.317
      Wo hast du denn nl 10 gespielt?

      Vlt. ist nl cashgame auch nicht deine "variante" vlt. doch fl, sngs or whatever?