Gelassener Umgang mit bad beats

    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Gewöhnlich hab ich den Chat abgeschaltet. Da entgeht mir womöglich immer das Beste.

      Party Poker 0.50/1 Hold'em (9 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is MP2 with 4, J.
      UTG calls, UTG+1 raises, 6 folds, BB calls, UTG calls.

      Flop: (6.50 SB) J, Q, 5 (3 players)
      BB checks, UTG bets, UTG+1 raises, BB 3-bets, UTG caps, BB calls.

      Turn: (8.25 BB) 7 (3 players)
      BB checks, UTG bets, BB calls.

      River: (10.25 BB) 3 (3 players)
      BB checks, UTG bets, BB raises, UTG 3-bets, BB caps, UTG calls.

      Final Pot: 18.25 BB

      Results in white below:
      BB has Qc 9c (flush, queen high).
      UTG has Qd Jd (two pair, queens and jacks).
      UTG+1 has Ks Kd (one pair, kings).
      Outcome: BB wins 18.25 BB.


      Und nun ging's ab:

      utg: fishing azzhole
      bb: i had a queen
      utg: you're a fishing idiot
      utg: you know what being dominated is
      bb: yeah, your mom
      utg: show your age jr

      Dummerweise musste ich an der Stelle den Tisch verlassen.
      Ich nehme an, die beiden hatten noch jede Menge Spaß miteinander. :D
  • 11 Antworten
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      wow
      ich hätt ne usernews draus gemacht!
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Wenn ich das nicht schon hundert mal im Chat gelesen hätte, dann würde ich das ja auch noch witzig finden. Mittlerweile find ich es eh nur noch langweilig und spekuliere darauf, wer von beiden denn nun auf Tilt geht
    • SkyReVo
      SkyReVo
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 2.365
      Hmm .. Ich find's aber schon recht interessant, weil ich dabei auf mich rückschließe.
      Während ich mich früher noch über Hände wie obige aufgeregt habe, überlege ich mir heute schon genauer, ob es eigentlich wirklich ein Bad Beat war, denn meist ist die Hand vom Gegner gar nicht SO schlecht gespielt.

      Dementsprechend bin ich auch eigentlich recht gelassen, wenn mir mal 'nen Pott durch 2 running spades genommen wird.

      Jedoch sehe ich im IRC-Channel oft, dass das anderen ganz anders geht, deshalb wäre es doch interessant, mal einen Guide über Agressionsbewältigung zu schreiben, oder?
    • Destolon
      Destolon
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 4.204
      ich frag mich eigentlich nur warum sich UTG+1 auf einmal in Luft auflöst ?(
    • osirisdd
      osirisdd
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 1.135
      Original von Destolon
      ich frag mich eigentlich nur warum sich UTG+1 auf einmal in Luft auflöst ?(
      weil er am flop vermutlich bereits all-in gegangen ist...
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Original von osirisdd
      Original von Destolon
      ich frag mich eigentlich nur warum sich UTG+1 auf einmal in Luft auflöst ?(
      weil er am flop vermutlich bereits all-in gegangen ist...
      So isses!
      Im übrigen habe ich mich bei der zweiten Antwort von bb schlapp gelacht.
      Möglicherweise ist der Spruch ja gängig, für mich zumindest war er aber neu und überaus belustigend.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Also die Definitionen von BadBeats gehen ja echt weit auseinander :-)
      Für die einen isses bereits der Fall, wenn sie trotz preflopaction mit 89s bis zum Turn callen, da dann ne Straight beisammen haben und den Raiser, der die ganze Zeit AA hält und nen drittes auf'm Board hat dann am River reraisen, der natürlich zurückhaut und dann ein viertes Ass auf dem River bekommt - das ist logischerweise ein fieser BadBeat, jaja, schon klar :-) Ich persönlich empfinde es höchstens dann so, wenn einer sinnlos mit irgendwas called und erst am River was Brauchbares bekommt und damit gewinnt, obwohl das doch eigentlich nur geluckt ist, oder? Eigentliche Badbeats sind für mich nur Sachen wie Drilling gegen Drilling verloren, dito mit Vierern und FH, Straight gegen FH ... alles andere ist einfach nur Pech. Bloss weil mann AA hat und jemand mit 222 gewinnt ist das kein Badbeat, auch dann nicht, wenn er nur eine 2 auf der Hand hat. Sowas ist meinetwegen gemein, boshaft und vorsätzlich geluckt, aber ein Badbeat ist einfach wenn man eine von den Händen hält, die man nur sehr selten mal bekommt und damit noch geschlagen wird. Oder? Wie? Was? Da gibts doch nix dran, worüber man sich aufregen muss, sowas passiert halt, tsk tsk ... :-) Da rege ich mich eher auf, wenn ich AA habe und hinterher mit den Blinds dastehe oder so, DANN könnte ich schreien, aber sonst? Pffff ... kurzes Knurren und vergessen. Wobei ... der Blödmann, der mich preflop raisen sah und dann weiterraisen sah, nachdem QJT auf dem Flop lag und das gecalled hat und mir hinterher ein FH hinhält, das er sich mit siebenen und zweien auf Turn und River gebastelt hatte, also der, der kann sich gerne mal persönlich seine BadBeats bei mir abholen, aber bad Beat links und rechts an die Backen, also ehrlich :-)))
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.111
      Original von ErikNick
      Wobei ... der Blödmann, der mich preflop raisen sah und dann weiterraisen sah, nachdem QJT auf dem Flop lag und das gecalled hat und mir hinterher ein FH hinhält, das er sich mit siebenen und zweien auf Turn und River gebastelt hatte, also der, der kann sich gerne mal persönlich seine BadBeats bei mir abholen, aber bad Beat links und rechts an die Backen, also ehrlich :-)))

      Also wenn dir das mal passieren sollte wäre ich doch sehr an der Hand History interessiert!
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Im Prinzip stimme ich dir völlig zu.
      Bei dem Menschen, der sich auf Turn und River ein FH mit Siebenen und Zweien bastelt, würde ich zur Sicherheit aber doch mal nachfragen, wie viele Karten er eigentlich auf die Hand hatte.
      ;)
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ups :-) Bin ich jetzt bei dem fiktiven Beispiel versehentlich in die 7-Stut-Ecke abgerutscht? :-)) Meine Güte seid ihr pingelig ... dann nehmen wir eben FH mit J2, besser?
    • teachme555
      teachme555
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 580
      gelassener wird man doch eh mit der zeit...

      ich fliege (oder diese hände sind der anfang vom ende) in letzter
      zeit immer als 3:1 fav aus turnieren, gestern mal wieder mit
      QTs gegen Q7o (SB vs BB, musste pushen)... :D

      der chat dazu:

      [00:02] <teachme555> unglaublich oder?
      [00:02] <pokerbuddy> ein typischer "teachme" :)
      [00:02] <teachme555> ich spiel dann mal das 40k gtd jetzt

      es ist wirklich standard, insofern machts mir auch nix mehr aus, in cashgames eh nicht aber selbst in turnieren nicht mehr...