A-Game, Tilt und Varianz

    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Hi,

      Ich will ansich garnicht großartig rumheulen, allerdings brauche ich etwas Unterstützung -.-
      Ich habe ca. am 1ten April (kA wann genau) meine BR auf 5,000$ gepusht. Seit dem habe ich nicht mehr sehr viel gespielt, allerdings immermal wieder ein paar längere Session á la 1k Hands etc. Insgesamt vllt grade mal so 7k Hands/April.

      Sooo... dann hat mich erstmal ein kleiner Down (NL100 btw) auf 4.5k$ gedroppt, und dann wieder rauf und runter. Gestern hatte ich wieder 4.7k$, und ja.. was soll ich sagen... Hatte nur Fishies am Tisch, und heute ist meine BR = 4,000$ - SICK!

      Ich weiß auch nicht, aber irgenwie balance ich mein Spiel viel zu sehr zw. A-Game und Tilt, oh man kA... Habe nun > 60,000 Hands NL100, und gerade mal eine Winrate von 1PTBB/100, da ich wohl obv zu viel tilte.

      So dann nehme ich mir vor nicht zu tilten, spiele gut, erarbeite mir mein Geld, und zack verdonke ich wieder alles in ein paar Hands.

      Das Problem ist einfach, dass ich mich fast nicht mehr richtig motivieren kann für NL100, da ich a) eh schon so viele Hands habe, und b) soo eine beschissene Winrate bzw so eine verdreckte NL100-Database.... Da lohnt es sich ja garnicht mehr sich anzustrengen.......

      Oh man, und das Schlimmste ist einfach, dass ich dann wohl zu krampfhaft versuche das Geld zu gewinnen, da ich ja immer noch so down bin (das bezieht sich nicht auf die 10 Stacks, sondern allg. noch mehr, da meine BR zwischenzeitlich auch durch nen 800$-Bonus zB gepusht wurde...) und ich es irgendwie nicht schaffe, .... kA..... mich richtig zu motivieren.

      Es klingt vllt etwas blöd, aber ich denke fast ich würde mit den 4k$ auf NL200 besser spielen als auf NL100, da ich mich dafür gut motivieren könnte.

      Ohhh man, sooo sick. WHAT TO DO?
      PS: Pause machen bringt nicht viel, habe den Monat schon genug Pause gemacht -.-

      Mfg, Texaz.
  • 9 Antworten
    • Schaeksbier
      Schaeksbier
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 1.508
      mh.. wenn ich nen tiltproblem hab, wäre das letzte, woran ich denken würde, der aufstieg auf nen höheres limit..
      da du dazu noch leicht underrolled bist, wäre das wohl relativ gefährlich..
      ich bin zwar nur goldmember, aber ich würd wohl eher versuchen auf dem aktuellen limit an meinem tiltproblem zu arbeiten, da es auf nem höheren limit nen größeren, prozentualen anteil meiner br frisst..
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Ja, das Problem ist ja nur dass ich quasi fats keinen Anreit mehr auf NL100 habe, nicht zu tilten, da meine Winrate nun so und so im Eimer ist -.-

      [ ] Neue Database erstellen !?
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      scheiß auf die winrate die is wirklich das letzte worum du dir sorgen machen solltest


      mir gings ähnlich...mit 1.5-2 ptbb longterm auf nl 100 ewig rumgedonkt und immer wieder meine stacks vertiltet....naja du musst einfach deine einstellung grundsätzlich überdenken

      die edge wird kleiner um so höher du aufsteigst und eins ist klar mit solidem poker wirst du auch auf nl 400 noch gute winnings machen aber du kannst dir keine tiltsessions mit 10 stacks minus in 500 händen erlauben...

      mein tipp

      cardrunners account kaufen....oder sharen :D :D


      alle nl 100 und nl 200 videos kucken
      und alle towsend und cts videos

      wenn du die durch hast kannste nochmal drüber nachdenken wies deinem tiltproblem geht bzw ob du dich bereit für nl 200 fühlst...die competition ist ähnlich schlecht aber du musst dir vor augen führen dass du dann eben mal schnell 2k$$ vertilten kannst...und ob du das aushältst auf dauer naja...
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Hm nee, will mir eigtl. nix kaufen so Accs oder so.... Dafür hat Poker einfach (zum Glück wieder) einen zu kleinen Stellenwert in meinem Leben *g*

      Aber naja... Ich vertilte ja keine 10 Stacks, aber halt immer wieder mal gerne 1-2-3 Stacks -.-
      Kleines Bsp: Ich habe A9s und openraise am BU for 4bb. Ein 16bb-Fish 3bet-pusht auf 16bb, und ein 60bb Fish coldcallt die 3bet für 16bb.
      So dann denk ich mir so: Wenn ich nun pushe investiere ich nur 60bb, habe aber noch FEQ gegen den MS, und evt. sogar nen CF gegen den SS, vllt sogar noch ne kleine EQ gegen den MS... Ohh man LOL ist das schlecht. Ich komm einfach nicht auf die Idee (im Tilt), das raise/fold den besseren EV als raise/4bet SHove hat -.-

      Immer s behinderte Moves... Oder dann: QTo im URP: Flop ligt Q23r. Ich bette Flop, bette Turn, und bet/calle den River for 65bb. Hallo? Gehts noch???
    • Darokh
      Darokh
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 137
      Also die Sache mit der Statistik würde ich direkt mal lassen - was bringt es dir, wenn deine Stats bereinigt / besser sind? Mehr Geld bekommst du dafür nicht und besser spielen kannst du dadurch auch nicht.

      Das Limit würde ich auf keinen Fall austeigen - Motivation hin oder her, was meinst du, wird deine Motivation sagen, wenn du im Tilt doppelt so viel verballerst, wie vorher?

      Dann schaff dir lieber kleinere Ziele, die du auch schaffen kannst und gewinnst dadurch dann wieder etwas Motivation. Beim Pokern ist das natürlich etwas schwerer, da man für sein Verhalten (Fleiss, Ehrgeiz etc) nicht direkt belohnt wird, dank der wunderbaren Varianz.

      Ansonsten pack dir nen Freund mit ins Teamspeak oder Skype und rede mit dem beim Spielen über die Hände und was du gerade vor hast - wenn du mal wieder vor hast so ne bekloppte Tilt Aktion zu machen, kostet dichs jedes Mal n Bier am Wochenende. Er hat seine Freude daran...naja und du am Wochenende im übertragenen Sinne auch und eventuell hält es dich ein Wenig von so nem Quatsch ab ;)
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      ~*~ 2 DAYS POKER-PLAYING ~*~


    • wittenberg
      wittenberg
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 822
      spiel doch mal was anderes, SNG oder HU zur abwechslung wird dir gut tun
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Original von wittenberg
      spiel doch mal was anderes, SNG oder HU zur abwechslung wird dir gut tun
      Du meinst zum Spass? For Value werde ich wohl nicht SNGs oder HU donken können -.-
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      Original von wittenberg
      spiel doch mal was anderes, SNG oder HU zur abwechslung wird dir gut tun
      bullshit für einen 6max/5max spieler

      HU is nur noch viel mehr variance