NL25 vs. SnG/MTT

    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Ich hab folgendes Problem...SnG's und MTT spiele ich Live sowie im Internet sehr erfolgreich...öfters mal nen ersten Platz gemacht und schon schön Pokale und Urkunden gesammelt. Aber Cashgame auf NL25 bekomm ich einfach nicht gebacken, live gehts so einigermassen (breakeven).

      Gibt es auch noch andere Leute, ausser Phil Helmuth ;) , welche zwar gut im MTT/SnG sind aber bei Cashgame nix reissen. Woran kann das liegen ?
  • 5 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Ich schätze, dass ein häufiger Grund im Zusammenspiel zwischen subjektivem Eindruck und zu geringer Samplesize liegt, z.B. man spielt 10k Hände Cashgame (wo einfach gar nix geht) und ist bei 10 MTT und 50 SnG jeweils zu 50% ITM. Beide Samplesizes sind einfach zu gering, um Schlüsse über die Nachhaltigkeit des eigenen Spiels zu ziehen. Dennoch werden viele Spieler sagen "ich bin der geborene Turnierspieler und kann mit Cashgame nix anfangen".
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Jo kann sein, glaube aber langsam das mein Vpip von 19-20 auf NL25 einfach zu loose ist, spiele im Moment so eher 17-18 und da scheints langsam bergauf zu gehen. Naja oder weil ich eben auch von SnG ins Cashgame gegangen bin. Muss mich aufs Cashgame wohl noch bissl umstellen und etwas aggressiver werden,
      spiele zur Zeit 3, 1,6, 1,6 . Flop und Turn ist zu niedrig, oder ?
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von deschik85
      Jo kann sein, glaube aber langsam das mein Vpip von 19-20 auf NL25 einfach zu loose ist, spiele im Moment so eher 17-18 und da scheints langsam bergauf zu gehen. Naja oder weil ich eben auch von SnG ins Cashgame gegangen bin. Muss mich aufs Cashgame wohl noch bissl umstellen und etwas aggressiver werden,
      spiele zur Zeit 3, 1,6, 1,6 . Flop und Turn ist zu niedrig, oder ?
      Für FL könnte ich Dir darauf eine Antwort geben, bei NL werde ich mir jetzt mal nicht die Finger verbrennen :P
    • promoe
      promoe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.694
      Ohne samplesize kann man den AF schlecht bewerten, wobei es am Flop und Turn schon ein wenig niedrig bis arg zu niedrig aussieht.
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Original von deschik85
      Jo kann sein, glaube aber langsam das mein Vpip von 19-20 auf NL25 einfach zu loose ist, spiele im Moment so eher 17-18 und da scheints langsam bergauf zu gehen. Naja oder weil ich eben auch von SnG ins Cashgame gegangen bin. Muss mich aufs Cashgame wohl noch bissl umstellen und etwas aggressiver werden,
      spiele zur Zeit 3, 1,6, 1,6 . Flop und Turn ist zu niedrig, oder ?
      wenn ich meinen VPIP auf NL10:FR anschau, uah, ich glaub der liegt um die 10 rum und ich mach dick gewinn...