Chip auf einer Druckerpatrone löschen - Experte gesucht ;-)

    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Hallo,
      ich hab von einem Office Discounter wiederbefüllte Druckpatronen für einen HP business inkjet 1100 gekauft. Doch die erkennt er als schon mal benutzt, weil wahrscheinlich der Chip nicht gelöscht wurde. Weiß vielleicht einer von euch, wie man den Chip auf diesen Patronen löscht?
  • 4 Antworten
    • stoffelxx
      stoffelxx
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 187
      das problem hatte ich auch mal.. manchmal klappt folgendes:

      eine neue patrone kaufen (muss sein), diese normal einsetzen, eine seite mit "a" als inhalt drucken (damit er irgendwas druckt).

      dann schraubst du das gehäuse vom drucker ab (am besten schon vorher vorbereiten), tauscht die fabrikneue patrone gegen die wiederbefüllte aus, und druckst dann nochmal eine seite mit "a"

      Der trick ist, dass dann der neue "füllstand" auf die alte patrone geschrieben wird, weil der drucker nicht mitbekommt dass die patrone ausgetauscht wurde.


      musst aber für den druckertyp nochmal genau googlen, kann sein dass das bei dem modell nicht /nicht mehr geht.

      hth
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      dan geht die neu gekaufte doch nichtmehr oder? ;)
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.188
      als ich noch nen tintenstrahldrucker hatte, hab ich mir son nachfüllset gekauft. dort war son plastikteil dabei das man an den chip hält nachdem die patrone aufgefüllt wurde. Somit wird sie wieder als voll gekennzeichnet...
    • stoffelxx
      stoffelxx
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 187
      Original von ciRith
      dan geht die neu gekaufte doch nichtmehr oder? ;)
      doch. die geht noch.. der trick dabei bestehet halt darin, dass der "zähler" ausgelesen wird, und nach dem drucken ohne nochmaliges auslesen wieder geschrieben wird, abzüglich was man halt gedruckt hat. da der drucker nicht mitbekommt dass die patrone getauscht wurde ist das ganze +EV ;)

      aber wie gesagt, ob und wie das bei dem modell funktioniert kann ich nicht sagen, bei mir hats prima geklappt.