nl50 die zweite, angst vor aufstieg

    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      hi leute, einige von euch dürften vielleicht noch meinen "der abstieg" thread im hintkopf haben. nach diesem thread ging es auf nl25 noch eine weile bergab, jedoch fing ich mich auch wieder und fing auch damit an aktiv im handbewertungsforum tätig zu werden...


      als ich dann vor 3 wochen wieder eine "gute" br für nl25 hatte machte ich bis vor wenigen tagen eine strickte pockerpause...

      vor wenigen tagen wieder angefangen konnte ich meinen augen nicht glauben; ich hole jede session zwischen 2 und 5 stacks was bddeutet ich könnte eigentlich demnächst wieder nl50 antesten. (bitte keine diskuss über upswing, ist mir nämlich schon klar

      dort ist meine billanz auf ca 40000 hände eine negative winrate...


      ich mache mir keine sorgen wegen scared money da ich damit nie probleme hatte allerdings habe ich vor dem limit angs. als ich es das letzte mal spielte fühlte ich mich mehr als hilflos... ich wusste am ende immer das ich die zweitbeste hand hatte...

      ich weiss es ist aberglaube allerdings weiss ich nich ob ich nl50 unbefangen spielen kann

      sollte ich eures erachtens dann lieber warten? hab eh vor mein brm etwas konservativer zu gestalten...

      mfg gollo13
  • 47 Antworten
    • Pornator
      Pornator
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 393
      Dann solltest du mal deine Stats posten von NL50. Vielleicht hast du ja einige Leaks im postflop Spiel.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von gollo13
      [...] als ich dann vor 3 wochen wieder eine "gute" br für nl25 hatte machte ich bis vor wenigen tagen eine strickte pockerpause...

      vor wenigen tagen wieder angefangen konnte ich meinen augen nicht glauben; ich hole jede session zwischen 2 und 5 stacks was bddeutet ich könnte eigentlich demnächst wieder nl50 antesten [...]

      ich weiss es ist aberglaube allerdings weiss ich nich ob ich nl50 unbefangen spielen kann

      sollte ich eures erachtens dann lieber warten? hab eh vor mein brm etwas konservativer zu gestalten...

      mfg gollo13
      Die Geschichte könnte eins zu eins von mir sein. Bei meinem ersten Aufstieg auf NL50 hab ich nur auf die Fresse bekommen, aus knapp über 1400$ BR hab ich 400$ gemacht (17 Stacks NL50, 6 STacks NL25) ... dann bin ich lange Zeit sehr schleppend auf NL25 vorangekommen, bis am Schluss wie bei dir jede Session mit einem dicken Plus (sogar mal 9 Stacks up) geendet hat, ich mit 1,5k BR dagestanden bin und mich vorm Aufstieg ziemlich "angeschissen" hab.

      Hab dem Limit dann noch eine Chance gegeben, und beim zweiten Mal ist's fast so weitergegangen wie die letzten 10k Hände auf NL25 (ok, hatte das Glück auch bißchen auf meiner Seite damals).

      Wie viel BR hast du im Moment? Ich würd an deiner Stelle NL50 auch nochmal gleich eine Chance geben - natürlich ist das Limit etwas schwerer als NL25, aber nachdem du dich wohl ziemlich weiterentwickelt hast, denk ich du kommst gut zurecht.

      Versuch's - früher oder später wirst sowieso aufsteigen wollen - und an das etwas härtere und aggressivere Spiel kannst dich nur gewöhnen wenn tatsächlich drauf spielst. Du kannst dich einfach besser im Spiel weiterentwickeln wenn du auch gegen die "besseren" und etwas aggressiveren Spieler tatsächlich spielst.

      Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute für den Aufstieg! Und halt uns auf dem Laufenden ;-)
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      Original von Pornator
      Dann solltest du mal deine Stats posten von NL50. Vielleicht hast du ja einige Leaks im postflop Spiel.

      ist ja jetzt scho ewig her das ich nl50 gespielt hab.. ich weiss z.b. inzwischen das ich zu oft auf contis gefoldet hab usw...

      hab einiges an leaks behoben allein schon durch die bsq. hände...

      ändert trotzdem nichts an den coolern die ich kassiert hab....massig und standards wie allin mit set 4 protection etc.. ist ja egal kennt ja jeder

      nehm denk ich auch ein private coaching wenn ich aufsteige.. muss allerdings das mit neteller noch hinbekommen

      aber ein schlechtes grundgefühl bleibt :D
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      Original von tomsnho
      Original von gollo13
      [...] als ich dann vor 3 wochen wieder eine "gute" br für nl25 hatte machte ich bis vor wenigen tagen eine strickte pockerpause...

      vor wenigen tagen wieder angefangen konnte ich meinen augen nicht glauben; ich hole jede session zwischen 2 und 5 stacks was bddeutet ich könnte eigentlich demnächst wieder nl50 antesten [...]

      ich weiss es ist aberglaube allerdings weiss ich nich ob ich nl50 unbefangen spielen kann

      sollte ich eures erachtens dann lieber warten? hab eh vor mein brm etwas konservativer zu gestalten...

      mfg gollo13
      Die Geschichte könnte eins zu eins von mir sein. Bei meinem ersten Aufstieg auf NL50 hab ich nur auf die Fresse bekommen, aus knapp über 1400$ BR hab ich 400$ gemacht (17 Stacks NL50, 6 STacks NL25) ... dann bin ich lange Zeit sehr schleppend auf NL25 vorangekommen, bis am Schluss wie bei dir jede Session mit einem dicken Plus (sogar mal 9 Stacks up) geendet hat, ich mit 1,5k BR dagestanden bin und mich vorm Aufstieg ziemlich "angeschissen" hab.

      Hab dem Limit dann noch eine Chance gegeben, und beim zweiten Mal ist's fast so weitergegangen wie die letzten 10k Hände auf NL25 (ok, hatte das Glück auch bißchen auf meiner Seite damals).

      Wie viel BR hast du im Moment? Ich würd an deiner Stelle NL50 auch nochmal gleich eine Chance geben - natürlich ist das Limit etwas schwerer als NL25, aber nachdem du dich wohl ziemlich weiterentwickelt hast, denk ich du kommst gut zurecht.

      Versuch's - früher oder später wirst sowieso aufsteigen wollen - und an das etwas härtere und aggressivere Spiel kannst dich nur gewöhnen wenn tatsächlich drauf spielst. Du kannst dich einfach besser im Spiel weiterentwickeln wenn du auch gegen die "besseren" und etwas aggressiveren Spieler tatsächlich spielst.

      Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute für den Aufstieg! Und halt uns auf dem Laufenden ;-)

      jupp kenn ich wirklich gut ^^ bin auf nl 50 binnen kurzer zeit hoch auf 1700dollar dann dowen auf .. naja ^^ darüber möchte ich nicht mehr reden.. :rolleyes:

      mir fehlt schon noch bissl zum aufstieg allerdings mach ich mir schonmal biss gedanken deshalb.... ich denke bei 1100 kommt der erste testlauf

      sind noch ca.5stacks...

      edit: danke für die glück-wünsche ^^ hoffe ich bin auch während meines aufstiegs von einem freundlich gesinnten swing gesegnet
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Also, ich kenne dieses Problem auch von NL 25 auf NL 50, bei mir FR und das nicht nur 1x! ;( . Ich spiele erst wieder mit 40 stacks NL 50, vorher macht das keinen Sinn! Man muss halt mit der BR auch so eine schlechte Phase (siehe Graph) überstehen können! Macht auch keinen Spass, das neue Limit immer wieder frühzeitig abbrechen zu müssen, weil man ein knappes BRM hat!

    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      Original von funmaker
      Also, ich kenne dieses Problem auch von NL 25 auf NL 50, bei mir FR und das nicht nur 1x! ;( . Ich spiele erst wieder mit 40 stacks NL 50, vorher macht das keinen Sinn! Man muss halt mit der BR auch so eine schlechte Phase (siehe Graph) überstehen können! Macht auch keinen Spass, das neue Limit immer wieder frühzeitig abbrechen zu müssen, weil man ein knappes BRM hat!



      hab ich auch gemerkt.... finde deshalb auch zukünftig ein tighteres brm besser, dachte mir nur bei 1100 einmal shotten schadet nich... hab eben en haufen geld auf nl 50 gelassen was ich zurück möchte :D (das war ein lockerer spruch, bitte nicht zu viel reininterpretieren bzüglich falsche erwartungen voreingenommen etc...)


      aber finde auch sehr entspannend mit vielen reservestacks spielen zu können.... als ich auf nl 50 1500 geknackt hatte wurde es psychisch auch wesentlich angenehmer.. genau wie jetzt bei der 1000er marke nl 25.. ist einfach ein schönes gefühl mit polster zu spielen.

      denke aber trotzdem das ich nl 50 mal anspielen werde wenn ich noch ein paar stacks geholt hab... und wenn ich nen stack ergattere habe ich wenigstens beim gedanken an das limit nicht mehr zu nen faden beigeschmack...

      edit: ...und falls ich den stack verliere ... :D naja viel fader kann der geschmack nicht mehr werden :D
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Ich denke, Du solltest Dir wirklich konsequent vornehmen, z.B. bei 30 Stacks BR den shot auf NL 50 zu machen und nicht vorher hier mal eine session oder dort mal 1 h NL 50 spielen. Aus 2 Gründen:

      1. Wenn Du verlierst ärgerst Du Dich, weil 2 Stacks des unteren limits weg sind
      2. Wenn Du verlierst besteht die Gefahr, nicht früh genug aufhören zu könnnen
      3. Wenn Du gewinnst, spielst Du länger als gut ist auf dem Level u. für einen downswing bist Du BR technisch nicht gut ausgestattet

      Ich emfpehle Dir einen längerfristigen shot u. nicht einen "Probeshot"! Das bringt nix, sag ich Dir auch aus Erfahrungen. Falls Du es doch probieren willst, alles Gute u. viel Erfolg! ;)

      PS: Bei einem Probeshot hat man ja nur die Hoffnung, gleich mit einem upswing zu starten... Muss man sich halt überlegen...
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      hmm... kk.. ich mach mir jetzt erst mal gedanken wenns so weit ist ^^ ist mir jetzt zu anstrengend darüber nachzudenken.. bin im mom e bissl mim elephat am probieren und das auf nem neuen limit muss nich sein...

      was haltet ihr von einem "schleichenden"aufstieg?

      also 2 tische nl25 1 tisch nl50... habt ihr erfahrungen damit? konnte mich bisher noch nicht damit anfreunden.. finds seltsam
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von gollo13
      was haltet ihr von einem "schleichenden"aufstieg?

      also 2 tische nl25 1 tisch nl50... habt ihr erfahrungen damit? konnte mich bisher noch nicht damit anfreunden.. finds seltsam
      Naja ist schon eine Möglichkeit ... wenn dir jeweils die fischigsten Tische aussuchst.

      Bin aber auch kein Freund davon - v.a. kommst total mit den Setzgrößen durcheinander. Aufeinmal fängst an auf NL25 pre auf 2$ zu raisen oder auf NL50 versehentlich nur zu minraisen. Zumindest mir ist's ständig so gegangen, wenn ich nicht gut aufgepasst hab (==> weniger Tische spielen damit das nicht automatisch passiert) Es gibt so viele fischige Tische auf NL50 dass auch direkt rüberwechseln kannst.
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      hab jetzt nochmal ne längere pause gemacht die mir sehr gut getan hat :D . seit ich wieder spiele läufts sehr gut(spiel noch nl25) ich komme gut auch mit suckouts und coolern klar und denke meine anschauung hat sie insgesamt verbessert.

      nun zu meiner frage... habe gemerkt das ich probleme habe damit umzugehen wenn ich geflamet werde... gerade wenn es unberechtigt ist. wie handhabt ihr das? bei mir ensteht da immer rechtfertigungsbedarf.

      bsp. ich pusche einen oesd+fd+oc und treffe eines meiner outs gegen villain mit bottom2... als antwort kommt.... stupid fish(o.ä.)... da könnt ich platzen. macht euch das was aus oder prallt das ab. reagiert ihr da?

      wenn ich so en mist nich posten soll bitte forumsverweis auf ne andere sparte :D

      thx mfg gollo
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      Original von gollo13
      hab jetzt nochmal ne längere pause gemacht die mir sehr gut getan hat :D . seit ich wieder spiele läufts sehr gut(spiel noch nl25) ich komme gut auch mit suckouts und coolern klar und denke meine anschauung hat sie insgesamt verbessert.

      nun zu meiner frage... habe gemerkt das ich probleme habe damit umzugehen wenn ich geflamet werde... gerade wenn es unberechtigt ist. wie handhabt ihr das? bei mir ensteht da immer rechtfertigungsbedarf.

      bsp. ich pusche einen oesd+fd+oc und treffe eines meiner outs gegen villain mit bottom2... als antwort kommt.... stupid fish(o.ä.)... da könnt ich platzen. macht euch das was aus oder prallt das ab. reagiert ihr da?

      wenn ich so en mist nich posten soll bitte forumsverweis auf ne andere sparte :D

      thx mfg gollo
      ich schreibe dann: looool
      dann regt er sich weiter auf... und ich wieder: looool

      und mit bischen glück, bekommste dann ne gute hand, und er wird gegen dich moven^^
    • Rapublik
      Rapublik
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 455
      Ist mir eigentlich sowas von egal. Wenn er nicht erkennt, dass er gar nicht so weit vorne war wie er denkt, wirste ihn davon auch nicht überzeugen können. Wäre mir viel zu doof da rumzudiskutieren. Lenkt nur ab und bringt gar nichts. Ignorier ich einfach
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Du hast gut gespielt, du hast gewonnen - was willst mehr? =)

      Vielleicht hilft dir die Vorstellung, wie Villain bei sich daheim gerade gegen den Schreibtisch hämmert oder seine Maus zertrümmert weil du ihn ausgesuckt hast :D

      Was ich viel schlimmer finde ist, wenn ich einen großen Pot verliere und Villain dann "Thx fish, how bad can you play" oder sowas schreibt, da kann ich mich echt ärgern (vorausgesetzt ich seh's überhaupt)

      Alternativ falls auf Party spielst kannst auch den Chat ausschalten (geht auf diversen anderen Pokerseiten vermutlich auch irgendwie)
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Chat ausstellen! Fertig! Ruhe! Und Du kannst Dich auf Dein Spiel konzentrieren!
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Original von funmaker
      Chat ausstellen! Fertig! Ruhe! Und Du kannst Dich auf Dein Spiel konzentrieren!
      Ja, das ist echt das beste. Die Deppen mit ihren "ty"s nachdem sie mal wieder rumgespeqt und getroffen haben, nerven mich to abartig.

      NL50 ist aber ein absolut beschissenes Dreckslimit, das man sowas von ausenandernehmen kann, wenn man nicht gerade LeonOrellano ist.
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      habt recht, ich denk ich werde chat ausblenden.

      da es in letzter zeit auf nl 25 ziemlich gut lief machte ich heute erste probespiele auf nl50 und muss sagen es ist als wäre ich nie weg gewesen.. ;(

      auf 1000 hände sah ich 1 overset 3 nutflushs gegen meinen secondnutflush und ein set im reraised pot gegen meine aces


      aber ich lass mich mal nich unterkriegen :D

      edit: möchte einmal mein fh gegen quads anfügen :D
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      ich blende immer nur die Gegner aus, die mich nerven. Ich schreib aber manchmal selbst was rein, muss ich gestehen. Aber lieber einen Donk beschimpfen als rumtilten.

      Vom Limits mixen halte ich nicht so viel, aber mit nem Bet Pot Script ist das kein Problem.
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Original von LeonOrellano
      NL50 ist aber ein absolut beschissenes Dreckslimit, das man sowas von ausenandernehmen kann, wenn man nicht gerade LeonOrellano ist.
      Ich kanns auch nich ;( ;( ;(
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von funmaker
      Chat ausstellen! Fertig! Ruhe! Und Du kannst Dich auf Dein Spiel konzentrieren!
      War auch immer mein Argument. Interessanterweise sieht niemand geringerer als kobeyard85 das völlig anders: Er schreibt zwar selbst kaum was in den Chat, nutzt diesen aber als Informationsquelle. Wenn jemand also anfängt, wie bekloppt zu flamen und sich dessen Spiel verändert, bekommt man das ohne Chat natürlich nicht mit.

      Thoughts?