Pokertracker / Pokeroffice Analyse Thread

    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      Wie kann man nachhaltig sein Spiel verbessern?

      1) Theorie lernen
      2) Foren durchforsten
      3) Handhistories posten
      4) spielen
      etc..


      Neben den Altbekannten Prinzipien wäre auch eine Datenbankanalyse interessant.

      Wahrscheinlich würden nun wieder tausende Leute posten, daß die Analyse erst ab 50k Händen sinnvoll ist und das .. bla bla.
      Mir geht es aber nicht um die Analyse ob JTo in LP sinnvoll ist, oder ob meine Aggressionsrate um 0.1 Punkte auf dem Flop zu niedrig ist, sondern eher um fundamentale Dinge.

      Grade die Pokerstars Anfänger haben wenig Möglichkeiten, die nicht auf den ersten Blick sichtbare aber trotzdem falsche Spielweise zu erkennen.

      Daraus folgt das das Handhistory Forum mit Thread Namens " 20 HH von mir " wovon 30% sets und 50% draws oder starke Hände sind", zugemüllt wird. Welcher gute Spieler hat schon Lust auf 20HH zu antworten?

      Ab 3000+ Händen in der Datenbank können unsere Forenexperten schon mal ein Resume ziehen, ohne auf die Minidetails einzugehen.
  • 6 Antworten
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Meiner Meinung nach geht das nur in einem recht persönlichen Rahmen.
      Wenn ich darum gebeten werde, frage ich grundsätzlich erstmal nach dem persönlichen Spielstil. Das dient dann als Anhaltspunkt, um innerhalb der normalen Ranges festzustellen, ob alles in Ordnung ist.

      Z.B. behauptet jemand von sich, preflop sehr tight zu sein, die Datenbank sagt, er sieht 22% flops (aktiv eingezahlt). Das würde schon zeigen, daß dieser Spieler sich zurückhalten muß, um überhaupt in eine normale Range zu kommen. Hat man die Info von dem Spieler nicht, legt man Ihn in der Schublade "aktiver agressiver Spieler" ab.

      Wurde mehrfach darum gebeten, solche Analysen für Freunde zu machen.
      Da gings selten um mehr als 3k Hände.
      Grundsätzlich kann man dann nur schauen, ob es irgendwo eine grobe Schwäche gibt. Z.B. gabs da jemanden, der unheimlich viel aus dem SB completed hat. Sowas kann man dann zur Sprache bringen.


      Wenn Du Interesse an einer Analyse hast, schick die Datenbank an:
      Frohbi14@t-online.de

      Dazu schreib aber bitte, wie Du Deinen Spielstil selbst siehst.
      Das Ergebnis bekommst Du auch per Mail. Das könntest Du dann gerne zum Abgleich öffentlich diskutieren lassen.
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      danke für das Angebot ich werde in naher Zukunft drauf zurückgreifen, aber ich bezweifel das die Anfänger um mich schon einen eigenen Spielstil haben.
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Ok, ist auch ein dehnbarer Begriff. Schreib, womit Du Dich wohl fühlst und was unangenehme Situationen sind.

      Ein kleiner Bericht, wie es bisher läuft, Erfahrungen am Tisch wäre auch gut.
    • Beckisch
      Beckisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 36
      welche dateien müsste ich dir für so ne auswertung schicken?
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      Original von Beckisch
      welche dateien müsste ich dir für so ne auswertung schicken?
      gute Frage nur die Screenies der ALL Details oder die komplette Datenbank?
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Oh, sorry, Beckisch, habe Dein Posting bis jetzt übersehen.

      Arbeitsplatz - Festplatte (c) - Programme - Pokerstars - Hand histories

      Diesen Ordner komplett schicken (falls Ihr den Rechner alleine nutzt!)
      Sonst den Nickname auswählen. Die Mail dürfte etwas größer werden. :)

      Ein Problem: Ich habe noch nie etwas mit Pokerstars zu tun gehabt. Deshalb hoffe ich einfach, daß der obige Ablauf derselbe ist. Sollte es da Probleme geben, kann Euch Stargoose oder Tobsen (Moderator-Technik-Forum) sicher weiterhelfen.

      P.S.: Die ganze Datenbank zu schicken ist gerade bei weniger Händen sinnvoller. Da kann ich dann tiefer schauen, ob etwas auffälliges dabei ist.
      Sollte das zu nervig werden, würde ich es auch mit den Endstatistiken machen, aber ungern.
      Dazu dann screenshots von den ganzen Statistiken im Pokertracker machen, also:
      General Info
      dort oben die more details
      position stats

      Ich mach das hier nebenbei im Tracker mit, um nichts zu vergessen. Da sehe ich schon, daß das ziemlich oberflächlich bleiben würde.