klappt sss bei PLO

  • 22 Antworten
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      http://www.amazon.de/Secrets-Professional-Pot-Limit-Omaha-Online/dp/1904468306/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1209369257&sr=8-1

      bzw auf deutsch

      http://www.amazon.de/Geheimnis-Professionellen-POT-LIMIT-Poker-Gewinnt/dp/3940163074/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1209369257&sr=8-2

      *brag*
      SSS PLO50/100/200 (upswing^^, obwohl equity adjusted waer ich bei knapp 900)
    • notep
      notep
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 1.084
      du spielst SSS?
    • Rumpel01
      Rumpel01
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 207
      me too

      finds nur manchmal zu swingy. 4 stacks up, 3 stack down.. usw
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      yoah sowas ist halt standard... lustig wirds erst bei der SH SSS, da ist 10 stacks down /up sowas von normal =[

      SSS spiele ich noch aber nur noch auf party und dann natuerlich nur wenn mehr als 4 tische da sind, was jetzt aufgrund der SH tische noch unwahrscheinlicher wird....
      ansonsten kann man SSS bis 100 gut auf stars zocken nur sind die leute da sowas von ungalublich tight, dasses echt nicht mehr lustig wird... da gibts dann kaum noch multiwaypots, meistens laeufts nur noch auf AA und KK warten hinaus, welche dann preflop comitted werden =[
    • Rumpel01
      Rumpel01
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 207
      Jop, also an short-handed Tischen find ich kommt man mit 20BB nicht weit.
      Kauf mich dort meistens mit 30-50BB ein, wobei man dann auch gleich ein limit absteigen kann und full stack spielen kann.

      Wirklich rentabel ist die SSS nur bei fullring Tischen und dann mit minium buy in.
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      wie sieht das eigentlich mit dem BRM aus? wollte jetzt mit PLO SSS anfangen. hab mir slotbooms buch gekauft und angefangen zu lesen. aber da steh nichts weiter zum BRM bis jetzt
      wollte halt erstmal mal so 400$-450$ zum spielen nutzen.
      hatte mit stars als plattform ausgeschaut und wollte dort erstmal PLO25-50 spielen. reicht das vom BRM und kann man das dann gut dort spielen?

      hab noch keine erfahrung weiter mit PLO ausser ein bisschen umgedonke auf PLO10sh bei FTP.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      also erstema PLO10 FTP = weg da, 10% rake kannste net beaten.. ^^
      BRM FR: 50 stacks wuerde ich schon sagen, ich habe 100 gemacht, ist geschmackssache, je nachdem wie du mit 10 stack swings klar kommst... FR ist aber generell weniger varianzreich
      plattform uebrigens party sehr zu empfehlen!
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      ok dann bekommt party wohl doch nochmal kohle von mir ^^
      wie schnell sieht man eigentlich erfolge und braucht man immer einen LAG links von sich?
      hab halt keine software für omaha und da wird mir die table-selection nen bissl schwerfallen. ^^
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      neee maniac ist super aber auch wenn die woanders sitzen kannste profitabel spielen...
      toll ist zB maniac 3 rechts von dir: er raised, 1-2 callen um ihn zu stacken, du gehst drueber mit kings aces queens oder was weiss ich suited rundowns (gehen ja auch super wegen dead money und multiway potenzial) und a) er geht drueber und die caller folden (dead money drin, zu 100% +ev gg seine range) oder b) er called und die anderen auch (auch super, bei multiway haenden, mit AA, KK musste halt "glueck haben" und drauf hoffen,dass die sich rausdonken)
      oder halt du bist late position mit guter hand: 3 oder mehr caller, du raised pot mit 20BB stack, kannst zu 99% den flop pushen

      btw table selection: spadeeye omaha gabs, brauchste aber auch net wirklich, musst halt je nach position am tisch bischen adapten....
      zB wenn du MP bist und nach dir kommen nur totale nits ists quatsch mit queens zu callen, weil du auf nen raise folden musst (zu oft dominated, preflop callen bringt auch nix) oder halt dann late postion mal open raisen, wohingegen es teilweise noch super zu limpen raisen geht, wenn nen maniac nach dir kommt (auch in late)

      edit: zum thema erfolge: also bei mir liefs von anfang an super, wenn du slotboom gelesen hast (immer daran denken, dass der erste teil ueber 40BB offline ist, aber natuerlich viel davon auch fuer online super) solltest du ne gute "edge" haben.
      die leute, gerade auf party adapten ueberhaupt net, aber klar kanns mal uebelst down gehen, du musst dir halt vor augen halten, dass du selten ne wirklich dicke equity edge hast, gerade in multiway pots! da kanns dann halt 6 mal nicht klappen aber oft genug haste dann mal die lustigen ver5fachungen die dann wirklich spass machen....
      generell besteht natuerlich das problem, dass du immer ne halbe stde warten musst, aber soweit ichd as gesehen habe, ist PLO25 recht gut besucht (ab nachmittags)
      edit2: was mir noch bei party am anfang oft passiert ist: dadurch das die tische ueberlappen musste schon drauf acten, dass du an den tischen, an denen du verdoppelt hast, anders spielen musst... oft merkt mans net und 3 bettet mit den schlechten assen, obwohl man sich gerade erst ver4facht hat, kann schon mal ins auge gehen^^ (ich hoffe ja immer noch darauf, dass die die software mal entsprechend aendern)
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      gibt es irgendwo videos bei denen ich mir mal anschauen kann wie da einer die SSS spielt?
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Also ich habe selbst ne Zeit SSS gespielt und meiner Meinung lohnt sich das nur, wenn der Tisch insgesamt sehr aggressiv ist. Daher ist die Strat eher für höhere Limits zu empfehlen. Gegen passive Gegner finde ich Bigstack viel profitabler, weil man billig den Flop sehen kann und dann seine Equityedge viel besser ausspielen kann. Mann kommt so in 80/20 Situationen und bekommt von den Fischen 100BB statt 20, weil die ihre queen high FD allin spielen z.B.
      Gegen aggressive Spieler kann es aber von Vorteil sein sss zu spielen, weil man sich commiten kann und man nicht von der Hand gebluffed wird, wenn man was marginales getroffen hat.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      naja wirklich aggressiv muss der tisch auch nicht sein, nach 2-3 limpern biste eh comitted aber stimmt die wirklichen großen poette, wo du auch die beste equity edge hast, ist wenn es zu multiway pots mit aggressiven gegner kommt...

      naja klar ist bigstack besser aber da brauchste natuerlich ersma die BR fuer

      60 stacks fuer PLO25 SSS duerften leichter aufzutreiben sein als 30 stacks fuer die BSS ^^ (wenn auch net viel)
      ausserdem kannste mehr tischen spielen, also mit party und stars zusammen bin ich mal auf fast 20 gekommen und es war echt kein problem
    • notep
      notep
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 1.084
      Original von suitedeule
      naja wirklich aggressiv muss der tisch auch nicht sein, nach 2-3 limpern biste eh comitted aber stimmt die wirklichen großen poette, wo du auch die beste equity edge hast, ist wenn es zu multiway pots mit aggressiven gegner kommt...

      naja klar ist bigstack besser aber da brauchste natuerlich ersma die BR fuer

      60 stacks fuer PLO25 SSS duerften leichter aufzutreiben sein als 30 stacks fuer die BSS ^^ (wenn auch net viel)
      ausserdem kannste mehr tischen spielen, also mit party und stars zusammen bin ich mal auf fast 20 gekommen und es war echt kein problem
      außerdem sollte man für Bss auch knapp 50 Stacks haben
    • csTFG
      csTFG
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 6.456
      .
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      @eule
      Ich kenn das Buch von Slotboom nicht, aber besteht dein ganzes Spiel daraus auf Asse und Könige und manchmal Damen zu warten und allin zu pushen?
      Find ich irgendwie ziemlich langweilig.
      Ich hab die 40bb SSS gespielt mit 20-25vpip. Hab also schon wesentlich mehr Hände gespielt, aber konnte mit schwächeren Händen dann broke gehen.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      ne keinesfalls, gibt auch viele andere haende, broadway haende zB eignen sich super zB und fuers limp/raisen kann man auch super viele low rundowns benutzen
      problem bei kleineren haenden wie zB 99**ss ist halt, dass du end ligth runtergecalled wirst, meistens von any top pair, so schiebse dann halt ganz oft way behind dein geld rein
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Spielt ihr SSS eigentlich nur auf Pot Limit - Tischen oder auch bei NL Omaha?

      Wenn man das limp/raise von Slotboom durch einen "klassischen" Preflop-Raise ersetzt, sollte sich das doch anpassen lassen. Oder ist NL mit so vielen Spielern durchsetzt, die die Entscheidung Preflop suchen, dass unsere Edge dadurch sinkt?
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Also soviel ich weiss gibt es sogut wie keine Omaha nl-Tische. Aber die Strat geht da würd ich sagen sogar noch besser, weil die bigstacks auch mal 20BB preflop callen wenn sie in Gamblelaune sind:)
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.115
      ich hab noch nie NL omaha tische gesehen und es macht ja auch gar keinen sinn omaha ohne limit zu spielen, da die PF equity nicht so groß ist.
    • 1
    • 2