[NL] [Challenge] Erst 1k, dann die ganze Welt!

    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      da mir in der arbeit gerade etwas langweilig war (projekt abgeschlossen), habe ich mich kurzum dazu entschlossen, einen konkreten plan für mein nun doch schon einige zeit gehegtes ziel aufzustellen, und zwar wie der titel bereits verrät das knacken der 1k-grenze bis zum 31.05.08.
      kurz zu meinem background:
      ich bin vor gut einem jahr durch einen freund auf pokerstrategy.com gestoßen und habe damals schön brav mit FL begonnen. wirklich warm geworden bin ich damit nicht, ich konnte aber trotzdem zumindest den 150$-bonus clearen, meine br bewegte sich irgendwo im bereich von 200-300 $. eine mischung aus matura-stress und genereller unlust zu pokern, ließ eine recht lange pokerlose zeit folgen.
      da mich eigentlich immer schon die welt des NL-pokers mehr ansprach, begann ich also in den sommerferien SSS zu spielen. es ging recht gut bergauf, bis im oktober dank präsenzdienstes eine weitere pokerflaute folgte. über den jahreswechsel legte ich mir dann mobiles HSDPA-internet zu und spielte täglich an die 2000 hände. ich konnte mich auf NL50 ziemlich gut etablieren, kurz vor dem limitaufstieg (800 $) traf mich jedoch ein down, gepaart mit unaufmerksamem spiel, das meine bankroll schleunigst halbierte. daraufhin war mal wieder schluss mit poker, erst vor 2 wochen bekam ich im zuge eines besuches des poker royal card casinos in wr neustadt wieder bock auf ein bisschen action. ich dachte mir also "wenn schon ein neuanfang, dann richtig" und las mich ein wenig in die BSS ein. bisher läuft es recht gut, ich muss sagen, dass mir diese variante des spiels bisher eigtl am meisten zusagt. meine br steht zZ bei ~550 $, ich spiele also auf NL25.

      soweit sogut, nun also zur umsetzung:
      um mein ziel mit einer moderaten winrate zu erreichen, habe ich folgende rechnung aufgestellt:
      ich werde unter der woche (mo-do) zumindest alle 2 tage 1000 hände spielen, optimalerweise täglich und an zumindest 2 we-tagen min. 2000 hände.
      in summe sollte das 6000-7000 hände / woche ergeben, also ungefähr 857-1000/tag.

      in der weiteren rechnung gehe ich von einem mittelwert von 900 händen / tag aus.
      34 tage x 900 = 30600 hände bis 31.05.08
      meine bankroll steht zZ bei ~550 $
      1000 - 550 = 450 $ ==> entspricht 1800 BB auf NL25
      30600 = 306 * 100
      1800 / 306 = 5.88
      5.88 / 2 = 2.94 ptbb/100 ==> ziemlich moderate winrate für NL25

      hier noch eine Übersicht der gespielten Hände + Winnings, die ich täglich
      aktualisieren werde:

      Mo 28.04.2008 - 1011 Hände - 2.65 Verlust - 544.53 Bankroll
      Di 29.04.2008 - 999 Hände - 1.67 Verlust - 543.86 Bankroll
      Mi 30.04.2008 - 331 Hände - 28.45 Verlust - 515.41 Bankroll
      Do 01.05.2008 - 34 Hände - 0.38 Winnings - 515.79 Bankroll
      Fr 02.05.2008 - 0 Hände - 0 Winnings - 515.79 Bankroll
      Sa 03.05.2008 - 637 Hände - 50.60 Winnings - 566.39 Bankroll
      So 04.05.2008 - 1019 Hände - 2.56 Winnings - 568.95 Bankroll
      Mo 05.05.2008 - 611 Hände - 8.26 Winnings - 575.21 Bankroll
      Di 06.05.2008 - 410 Hände - 18.44 Verlust - 556.77 Bankroll
      Mi 07.05.2008 - 819 Hände - 21.60 Verlust - 535.17 Bankroll
      Do 08.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Fr 09.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Sa 10.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      So 11.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Mo 12.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Di 13.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Mi 14.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Do 15.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Fr 16.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Sa 17.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      So 18.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Mo 19.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Di 20.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Mi 21.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Do 22.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Fr 23.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Sa 24.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      So 25.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Mo 26.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Di 27.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Mi 28.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Do 29.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Fr 30.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll
      Sa 31.05.2008 - xxxx Hände - xx.xx Winnings - xxx.xx Bankroll

      anregungen, verbesserungsvorschläge, leidensgenossen etc sind natürlich willkommen! =)
  • 19 Antworten
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.810
      Ziel find ich gut, die Rechnungen sind allerdings immer scheiße! Spiel einfach dein Game und mach dir keinen Druck, dann klappt das auch!!!

      GL ;)
    • Hackepeter2
      Hackepeter2
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 383
      Original von BReWs7aR
      Ziel find ich gut, die Rechnungen sind allerdings immer scheiße! Spiel einfach dein Game und mach dir keinen Druck, dann klappt das auch!!!

      GL ;)
      #2
      Es gibt halt auch mal Phasen in denen es nicht so läuft. Innerhalb eines Monats kann das schon mal passieren. Dann machst Du Dir nur unnötig Druck und dann gehts wahrscheinlich noch schlechter voran, als normalerweise.
      Das Ziel an sich halte ich für erreichbar. Mach Dir aber nicht zuviel Druck.
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      omfg, habe soeben meine erste session abgeschlossen und muss sagen, dass ich noch nie eine dermaßen derbe achterbahnfahrt hinter mir hatte...

      nach ein paar nicht weiter interessanten händen der erste bad beat:


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)       
      Position:
      Stack
      UTG+1:
      $22.22
      BU:
      $14.23
      Hero:
      $24.55

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is SB with Q:heart: , Q:club:
      UTG folds, UTG+1 raises to $1.00, 5 folds, BU calls $1.00, Hero raises to $4.00, BB folds, UTG+1 calls $3.00, BU calls $3.00.

      Flop: ($12.25) 5:heart: , T:spade: , 8:spade: (3 players)
      Hero bets $7, UTG+1 folds, BU raises to $10.23 (All-In), Hero calls $3.23.

      Turn: ($32.71) 9:spade:
      River: ($32.71) J:club:


      Final Pot: $32.71

      Results follow (highlight to see):
      BU shows [ Ks, 6s ] a flush, King high
      Hero shows [ Qh, Qc ] a straight Eight to Queen
      BU wins $31.08 USD with a flush, King high.

      wtf? reraise mit einem flush-draw??? naja, was solls....

      dann geht's mal wieder bergauf:


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)        
      Position:
      Stack
      Hero:
      $25
      BB:
      $21.66

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is UTG+2 with K:heart: , K:club:
      2 folds, Hero raises to $1.00, 6 folds, BB raises to $3.00, Hero raises to $9.00, BB calls $6.00.

      Flop: ($18.10) 7:heart: , 8:heart: , T:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets $10, BB raises to $12.66 (All-In), Hero calls $2.66.

      Turn: ($43.42) K:spade:
      River: ($43.42) 5:spade:


      Final Pot: $43.42

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows [ Kh, Kc ] three of a kind, Kings
      BB shows [ Th, Ts ] three of a kind, Tens
      Hero wins $41.25 USD with three of a kind, Kings.

      ... und zwar ordentlich:


      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is MP1 with K:spade: , K:heart:
      UTG+1 raises to $1.00, UTG+2 folds, Hero raises to $3.00, MP2 calls $3.00, MP3 folds, CO calls $3.00, BU calls $3.00, SB folds, BB raises to $5.00 (All-In), UTG+1 folds, Hero raises to $15.00, 2 folds, BU raises to $14.95 (All-In).

      Flop: ($42.05) 4:diamond: , 2:spade: , 5:diamond:
      Turn: ($42.05) 8:club:
      River: ($42.05) 2:diamond:


      Final Pot: $42.05

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows [ Ks, Kh ] two pairs, Kings and Twos
      BB shows [ Qd, Qc ] two pairs, Queens and Twos
      BU shows [ Kd, Ah ] a pair of Twos
      Hero wins $0.05 USD with two pairs, Kings and Twos.
      Hero wins $18.90 USD with two pairs, Kings and Twos.
      Hero wins $21 USD with two pairs, Kings and Twos.

      ... und noch einmal weil's so schön ist:


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)    
      Position:
      Stack
      MP2:
      $39.89
      CO:
      $28.09
      BB:
      $35.55
      Hero:
      $25.35

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is MP1 with 3:diamond: , 3:spade:
      UTG+2 folds, Hero calls $0.25, MP2 raises to $1.00, MP3 folds, CO calls $1.00, 2 folds, BB calls $0.75, Hero calls $0.75.

      Flop: ($4.10) 8:heart: , 3:heart: , 7:diamond: (4 players)
      BB checks, Hero bets $3, MP2 raises to $8.00, 2 folds, Hero raises to $16.00, MP2 calls $8.00.

      Turn: ($36.10) 2:spade: (2 players)
      Hero bets $8.35 (All-In), MP2 calls $8.35.

      River: ($52.80) J:club:


      Final Pot: $52.80

      Results follow (highlight to see):
      MP2 shows [ Td, Ts ] a pair of Tens
      Hero shows [ 3d, 3s ] three of a kind, Threes
      Hero wins $50.16 USD with three of a kind, Threes.

      jetzt versteh ich das mit call for set value auch! :D

      dann hab ich durch die bisherige action angekurbelt viel zu aggressiv gespielt, was in zig schlechten contis etc resultierte ==> langsam aber sicher wieder runter.

      zum krönenden abschluss bin ich noch mit KK gegen AA gelaufen:


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)       
      Position:
      Stack
      BB:
      $49.31
      MP2:
      $26.42
      Hero:
      $47.70

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is UTG+1 with K:diamond: , K:club:
      UTG folds, Hero raises to $1.00, 2 folds, MP2 calls $1.00, 4 folds, BB calls $0.75.

      Flop: ($3.10) 8:diamond: , 3:spade: , 4:heart: (3 players)
      BB checks, Hero bets $2, MP2 calls $2.00, BB raises to $6.00, Hero raises to $18.00, MP2 raises to $25.42 (All-In), BB folds, Hero calls $7.42.

      Turn: ($59.94) 9:club:
      River: ($59.94) J:diamond:


      Final Pot: $59.94

      Results follow (highlight to see):
      MP2 shows [ 8c, 8s ] three of a kind, Eights
      Hero shows [ Kd, Kc ] a pair of Kings
      MP2 wins $56.95 USD with three of a kind, Eights.

      hier noch der heutige tag in einem schönen graphen verpackt:



      in zukunft werde ich sowohl den tages-, als auch den gesamtgraphen posten.
      wäre ziemlich viel drin gewesen, wenns am ende nicht doch noch mal so derbe down gegangen wäre...
      naja, wenigstens halten sich die verluste in grenzen, mal sehen wie's weiter geht! (wobei die 91BB-spitze doch recht fein gewesen wäre... *gg* )
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      der heutige tag verlief im prinzip ident mit dem gestrigen, 999 hände, -3,3 bb down...


      mir ist aufgefallen, dass ich in schlüsselsituationen doch noch extrem schlecht spiele, die 2 großen abstürze des heutigen tag waren jeweils das resultat einer straße, die ich gegen einen flush nicht weglegen konnte, obwohl es sowas von eindeutig war...
      naja, was solls, da ich wenigstens (fast) break even gespielt habe, betrachte ich den heutigen tag einfach als weitere lehreinheit *gg*

      hier noch wie versprochen der gesamtgraph:


      morgen werde ich whs eine pokerpause einlegen, dafür habe ich dann inkl donnerstag ein verlängertes we frei, in dem ich mich mal wieder aufrappeln und ordentlich theorie büffeln, sowie ein paar k hände spielen werde.
    • NoIdead
      NoIdead
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 28
      Hallo,

      ich wollte dir viel glück wünschen und denke das du dir ein sehr moderates ziel gesetzt hast das du mit sicherheit auch schaffen wirst!

      kannst du vieleicht die farbe deiner aufgelisteten hände verändern? kann sie leider nciht wirklich lesen...

      also noch viel glück und spass dabei :)

      gruß christopher
    • kermit83
      kermit83
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.048
      Original von spectacle

      zum krönenden abschluss bin ich noch mit KK gegen AA gelaufen:

      imo bist du da eher gegen ein set gelaufen. Die Hand haste ordentlich overplayed! Ein c/r auf diesem recht trockenen board wird wohl kaum einer mit nem overpair machen. Wenn du hier nochmal raist, wird einfach nix mehr weiter spielen, was du beat hast. Also ist der reraise immer -ev!
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      Original von kermit83
      Original von spectacle

      zum krönenden abschluss bin ich noch mit KK gegen AA gelaufen:

      imo bist du da eher gegen ein set gelaufen. Die Hand haste ordentlich overplayed! Ein c/r auf diesem recht trockenen board wird wohl kaum einer mit nem overpair machen. Wenn du hier nochmal raist, wird einfach nix mehr weiter spielen, was du beat hast. Also ist der reraise immer -ev!
      sry, hab die falsche hand reingestellt...
      dein kommentar stimmt natürlich, das war wohl in der phase wo ich gerade total heiß gelaufen bin...

      hab gestern dann doch noch ein paar hände gespielt, und, naja, es lief total besch*ssen...
      aber seht selbst:



      ich werde jetzt noch eine kurze session starten, da ich morgen keine zeit zu spielen habe, also wünscht mir glück! (und tilt-protection... ;) )
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      hab mich dann gestern nach ein paar wenigen händen doch dafür entschlossen, eine pause einzulegen, da es gerade extrem wenig tische gab (party crash) und diese noch dazu mit 4+ shortys besetzt waren (mann, würde ich über sie herziehen, wenn ich vor ein paar monaten nicht selbst einer gewesen wäre... doppelmoral anyone? :D )
      dafür konnte ich meine erste "winning session" verbuchen, wenn auch nur 0.8 BB über 34 hände... :D

      heute wie bereits erwähnt, werde ich nicht zum spielen kommen (verdammtes rl! ;) ), dafür wird am sa (hoffentlich) ein ordentliches update kommen.

      euch allen ein schönes we und gute karten!

      -spectacle

      edit:
      Original von NoIdead
      Hallo,

      ich wollte dir viel glück wünschen und denke das du dir ein sehr moderates ziel gesetzt hast das du mit sicherheit auch schaffen wirst!

      kannst du vieleicht die farbe deiner aufgelisteten hände verändern? kann sie leider nciht wirklich lesen...

      also noch viel glück und spass dabei :)

      gruß christopher
      kann es sein, dass du unter "Dein Profil" ==> "Einstellungen" die option "Bilder in Beiträgen anzeigen" deaktiviert hast?
      hth
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      ich habe soeben eine (dank gta 4...) recht kurze, aber dafür extrem erfolgreiche session abgeschlossen:



      nun bin ich auch gesamt wieder im plus, was mein ganzes die challenge betreffendes gemüt doch deutlich hebt. :)



      mir ist aufgefallen, dass nach einer guten stunde meine aufmerksamkeit deutlich sinkt und ich aus diesem grund oft danach sehr viel geld liegen gelassen habe, bloß um meine 1k hands durchzuziehen. ich werde von nun an also einen anderen ansatz verfolgen und mir was die handanzahl betrifft keinen druck mehr machen, sondern einfach so lange spielen, wie ich gefühlsmäßig halbwegs mein "A-game" bringe.

      eine frage noch an alle leser:
      wollt ihr mehr hände sehen oder ist das derzeitige format aus review + graph in ordnung? ich finde tagebücher mit zig händen pro post eher langweilig, dafür gibts ja andere foren.
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      heute habe ich insgesamt ~1000 hände gespielt, aufgeteilt auf 2 sessions.
      die erste session schien den gestrigen tag fortzusetzen und es ging ordentlich bergauf. ich hätte es bei dieser einen session belassen sollen, denn in der 2. soeben gespielten hälfte ging es ungefähr den selben betrag wieder bergab, trotzdem steige ich vom heutigen tag mit einem (sehr kleinen) plus aus.
      anscheinend schlug mal wieder die devise "weniger ist oft mehr" zu, wodurch ich mich darin bestätigt fühle, mir in zukunft in hinsicht auf die handanzahl absolut keinen druck mehr zu machen.

      hier wieder die beiden graphen:




      ich bin schon gespannt, was die kommende woche bringt, hoffentlich mal eine winrate über 0.5 bb :D
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      gerade eben habe ich eine weitere session unter dem motto "klein aber fein" abgeschlossen, sprich relativ wenig hände, jedoch wieder aufwärts. zwar kein weltbewegender sprung, aber immer noch besser als die ersten tage... *gg*

      eine hand der marke "unverhofft kommt oft" möchte ich euch nicht vorenthalten:


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)        
      Position:
      Stack
      BU:
      $40.95
      Hero:
      $25

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is BB with T:diamond: , 8:spade:
      7 folds, BU raises to $0.50, SB folds, Hero raises to $2.00, BU calls $1.50.

      Flop: ($4.10) 4:heart: , 8:diamond: , T:spade: (2 players)
      Hero bets $2, BU raises to $5.00, Hero raises to $15.00, BU raises to $38.95 (All-In), Hero raises to $23.00 (All-In).

      Turn: ($66.05) J:spade:
      River: ($66.05) 5:diamond:


      Final Pot: $66.05

      Results follow (highlight to see):
      BU shows [ Kh, Kc ] a pair of Kings
      Hero shows [ Td, 8s ] two pairs, Tens and Eights
      BU wins $15.95 USD with a pair of Kings.
      Hero wins $47.60 USD with two pairs, Tens and Eights.

      ich wollte eigentlich eine blind defense machen, traf dann aber "aus versehen" mein two pair ==> ship it! :D

      hier noch die täglichen 2 graphen:


    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      ein bild sagt mehr als tausend worte:



      schön langsam kommt mir die challenge leicht sinnlos vor, ich hasse break even herumgetümpel...
      aber deshalb wird noch lange nicht aufgegeben! *gg*

    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      damnit, gestern habe ich den offiziellen br-tiefstand der challenge erreicht...
      lief eigentlich sehr gut, bis ich am ende wie man im graphen schön sehen kann, einen ziemlich deepen stack verloren habe, gegen einen extremen LAG TPTK gegen set verloren *grml*




      ich habe die hand aus purer wut leider nicht gespeichert, aber es lief ungefähr so ab:
      ich raise AK aus early, der LAG und nach ihm noch ein shorty callen. flop kommt KTx rainbow, shorty geht AI, da er aber durch seinen preflop call nicht wie ein typischer shorty auf mich gewirkt hat, sah ich mich gegen seine range doch noch vorne und raise auf 16 $...
      tja, der LAG pusht und ich calle, da er in den vorherigen runden schon mehrmals versucht hatte, mich mit oversized reraises aus der hand zu bekommen, teilweise auch mit ziemlichem trash.
      lange rede kurzer sinn, er hatte TT, ich konnte nicht improven.

      natürlich hätte ich auf seine 3bet folden können/sollen, aber ich habe mich einfach durch seine bisherige spielweise zu sehr ansticheln lassen, ein weiterer kritikpunkt an meinem spiel...


      die verluste halten sich zwar immer noch zumindest halbwegs in grenzen, aber es suckt halt, wenn man dermaßen viel zeit investiert und keine resultate sieht...
      naja, that's poker, ich werde trotzdem weiterhin mein bestes geben! :)

      hoffentlich geht die heutige session besser aus...
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      different day, same shit...
      dieses mal mit AA in 9er set gelaufen, aber seht selbst:


      übers verlängerte pfingstwochenende wird mir fortuna wohl wieder etwas freundlicher gesinnt sein, also wünscht mir glück!

    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      ich habe am so meinen pc neu aufgesetzt und natürlich hat das backup / recovery meiner pt-db nicht funktioniert, also hier die ereignisse des wochenendes in kurzform:

      - ich bin bloß sonntags zum spielen gekommen, war kurzzeitig ca. 125 bb up, danach jedoch KK vs AA verloren und noch ein paar andere mittelgroße pots, wodurch meine bankroll nun ziemlich genau 500 $ beträgt... noch 100 PP, dann kann ich wenigstens wieder PP für einen stack eintauschen und so den schaden etwas begrenzen...

      - die 1000 $ sind diesen monat wohl nicht mehr realistisch, also breche ich hiermit die "offizielle" challenge ab, werde jedoch weiterhin regelmäßig spielen, aber ohne konkretes br-ziel für mai. mein fokus wird hierbei viel mehr auf der neuen gold-section liegen, die ich mit 8 zusätzlichen SP endlich wieder betreten darf, dieses mal sogar ganz ohne SSS! :D

      - damit ich die "magische 1k-grenze" trotzdem nicht komplett außer acht lasse, setze ich mal vorsichtig als zeitpunkt den 30. juni an.

      - ich werde nun updates nicht mehr zwingend nach jeder session machen, sondern wochen(-end)graphen posten und evtl reviews von besonders interessanten sessions. scheut euch aber nicht, mir einen verbalen ar*chtritt zu verpassen, sollte ich über längere zeit nichts von mir hören lassen. :D
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      anscheinend bleibt es mir, aus welchen gründen auch immer, verwährt, auch nur eine richtige winning session zu haben...

      ich habe heute zur auflockerung zwei 10+1 mtt's auf party gespielt, bei beiden leider nicht itm gekommen, aber egal...
      was folgte, war ein cashgame-fiasko wie es im buche steht...
      anfangs lief ich nach leichten "startschwierigkeiten" richtig heiß, traf einige sets, tptk etc und konnte sage und schreibe 122 bb plus in ca 500 händen verzeichnen, ein schier astronomischer erfolg für meine verhältnisse. ich freute mich bereits auf den ersten wirklich erfolgreichen tag seit langem, aber dann folgte der super-gau...
      ich habe es zustande gebracht, innerhalb von nicht einmal 15 min 2 mal mit KK gegen AA zu laufen und bin natürlich beide male bereits preflop broke gegangen, ohne improven zu können. tja, so schnell waren 2 stacks wieder weg...
      hab dann noch ein wenig herumgetiltet (sinnlose 2nd barrels etc.) und somit meinen absoluten br-tiefstand von 374 $ erreicht...

      ich bin zur zeit moralisch ziemlich am boden, da ich mich letzte woche wirklich intensiv mit theorie beschäftigt und zudem heute bis auf die letzten paar hände sofern ich das beurteilen kann wirklich gut gespielt habe. der limitaufstieg scheint dem bisherigen verlauf nach zu urteilen schier unmöglich, zZ sieht es schon eher nach einem abstieg zu NL10 aus...
      was mich an der ganzen sache jedoch am meisten stört, sind nicht die paar verlorenen $, sondern der enorme zeitaufwand, den ich seit beginn der challenge in mein spiel gesteckt habe, ohne dafür positive resultate zu erhalten.
      naja, genug gemeckert, der thread soll ja nicht zur sorgenhotline ausarten, also hier abschließend der "graph of doom":



      P.S.: hiermit möchte ich noch einen aufruf an alle "leidensgenossen" starten, die eine ähnliche situation wie ich hinter sich haben und euch um tipps bitten, wie ihr diese überwunden habt, um im endeffekt doch noch winning player zu werden und die limits hochzukommen. HILFE! ;( ;)
    • bumfighter
      bumfighter
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 1.015
      Mir Gings genauso! Einer ewiger Auf- und Abstieg!
      NL10 -(100k Hände)-> Abstieg auf NL5 -> Aufstieg NL10 -(150k Hände)-> Aufstieg NL25 -(100k Hände)-> Aufstieg NL50 -(30k Hände)-> Abstieg NL25 -> to be continued!

      Das einzige was ich dir raten kann ist, dich ans BRM zu halten, Videos zu gucken und Hände bewerten lassen im prof. Handbewerter Forum!
      Ausdauer ist wohl eine der wichtigsten Disziplinen die man beherschen muss, wenn man die Microlimits spielt.

      Das schaffst du schon!


      P.S.: MTTs/SnGs nebenbei sind -EV ... jedenfalls bei mir! ^^
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      aus gegebenem anlass mal wieder ein tagebucheintrag von mir...

      habe gerade die sickeste winning session meiner bisherigen BSS-NL karriere hinter mir und dank tilt-protection konnte ich dieses mal den gewinn sogar auf der bankroll belassen und nicht durch meine berühmt berüchtigten "endspurt-tilts" gegen ende hin wieder verbraten. :D
      was das we pokertechnisch etwas trübt, ist die tatsache, dass ich dank disconnects in 2 11$ mtt's kurz vor der ersten pause mit relativ soliden chipständen (~100 bb) ausgeschieden bin. die session konnte jedoch auch diese verluste wieder wettmachen und ich hoffe, dass lady luck mir nun für einen etwas längeren zeitraum hold ist!

      hier noch der graph:


      der sicke up bei 340-350 war das resultat folgender beiden hände:

      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)        
      Position
      UTG+1
      CO

      0,10/0,25 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with K:spade: , K:diamond: . MP3 posts a blind of $0,25.
      UTG folds, UTG+1 raises to $0,75, 4 folds, Hero raises to $2,25, 3 folds, UTG+1 calls $1,50.

      Flop: ($5,10) 4:diamond: , 6:heart: , 9:diamond: (2 players)
      UTG+1 checks, Hero bets $4, UTG+1 raises to $10,00, Hero raises to $23,40 (All-In), UTG+1 calls $13,40.

      Turn: ($51,90) 3:heart:
      River: ($51,90) Q:diamond:


      Final Pot: $51,90

      Results follow (highlight to see):
      UTG+1 shows [ 8c, 8s ] a pair of Eights
      Hero shows [ Ks, Kd ] a pair of Kings
      Hero wins $49.31 USD with a pair of Kings.

      die hand zum 2. stack-sprung, die sich gleich 2 hände nach der 1. am selben tisch ereignete, habe ich leider nicht gespeichert, aber folgendes ist passiert:
      ich open-raise AKs am BU auf 4 BB, der SB macht einen ziemlich kleinen reraise auf ~8 BB iirc, der limper foldet, ich calle, da ich denke, dass er bloß seinen sb defenden will.
      der flop kommt alles relativ niedrige spades, ich glaube T war auch dabei, also floppe ich den nut flush draw. er bettet etwas unter pot-size, scheint also wahrscheinlich ein overpair vor einem fd protecten zu wollen. ich entscheide mich, bloß zu callen, da der pot sowieso schon relativ groß ist und ich mit weiterer action seinerseits rechne. der river bringt Qs und er bettet wiederum leicht unter potsize, hat nach seiner bet noch ca. 20BB left, ich rechne ziemlich sicher damit, ihn am river ai zu bekommen und calle also erneut. river war irgend eine blank, er geht ai, ich calle natürlich und er zeigt mir JcJs, hat also am turn sogar noch den 3rd nut flush getroffen. =)

      ich konnte dann sogar noch KK gegen AA gewinnen, jedoch leider "nur" gegen einen shortie. *gg*

      scheint nun also doch auch wieder mal nach oben zu gehen, ich werde jedoch weiterhin meinem motto "play less, win more" treu bleiben, scheint sich in letzter zeit recht gut zu bewähren :D
      ich bin zudem vor kurzem von 6- auf 4-tabling umgestiegen, da mich 6 tische in besonders stressigen situationen doch noch überforderten und dann meistens durch eine schlechte entscheidung mein über stunden lang hart erspielter stack wieder dahin war...
    • spectacle
      spectacle
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 291
      nach etwas längerer poker-abstinenz (zu sehen an meinem silber-status... damn, hab mich gerade gewundert, wieso ich nicht ins FR advanced coaching komme...) habe ich heute wieder mal gut 1k hände gespielt und siehe da, es geht weiterhin aufwärts!



      die ersten 2h waren ziemlich ernüchternd, doch am ende hat dann noch so richtig die action zugeschlagen (nicht allzu schwer erkennbar ;) )

      ich werde weiterhin ohne strikten "terminplan" spielen, da ich so am meisten motivation aufbringe und gleichzeitig viel besser spiele als mit einer bestimmten handanzahl im hinterkopf.

      mein stack befindet sich nun fast wieder bei 550 $, evtl werde ich demnächst mal SH antesten...

      soweit sogut, ein etwas kürzerer eintrag, doch es gibt nicht wirklich viel zu berichten. in nächster zeit werde ich ziemlich wenig pokern können, da ich einen ziemlich vollgestopften terminplan habe. nichtsdestotrotz werde ich euch bei besonderen ereignissen natürlich informieren.

      gn8,
      - spectacle