Es ist immer das Gleiche...

    • JimmyTopless
      JimmyTopless
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 18
      vorweg, ich spiel 5$NL

      Also wirklich jedes Mal wenn ich an einen Tisch gehe verliere ich die erste Hand. Das ist langsam echt nicht mehr feierlich. Gut, anschließend gewinne ich zwar so gut wie durchgehend..ist aber äußerst Zeitaufwendig, also ziemlich ätzend..hab vorhin, natürlich war es wieder die erste Hand, wie sollte es anders sein - preflop wurde ich gereraised, ich setz mein Gegenüber all-in und verliere mit QQ gegen KK, das waren erstmal wieder 5$ minus. Momentan auf 7.80$ (5$ rebuy)

      Zu meiner eigentlichen Frage, ich spiel noch nicht soo super lange und regelmäßig auch erst seit etwa 2 Wochen..also, wodran kann mein Einstiegspech liegen? Mangelnde Konzentration?! Habt ihr eine Idee dieses Pech zu umgehen oder meint ihr ich sollte jede Hand -sofern es meine erste am Tisch ist- die ich ja sonst spielen würde einfach folden soll?!

      Momentan 33 BB auf 100 Hände, ohne die Anfangshände wären es aber mit Sicherheit über 80 BB, ne ehrliche Meinung würd mich wirklich interessieren und freuen zu lesen!! THX
  • 4 Antworten