fast 20 Buyins down nach Limit wechsel (SnG)...

    • eckMcJack
      eckMcJack
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 149
      hab ma ne Frage zu swings... bin übers we auf 22 $ SnG's hoch, am Anfang liefs recht gut, und bis gestern Abend bin ich dann mit 300 $ also ca 14 BuyIns dowm... betreibe 50er BRM... hab aber irgendwie keine Lust noch mehr zu verlieren, war fast ein Drittel meiner BR auf Party... sind solche Swings Erfahrungsgemäß normal oder eher die Ausnahme?

      Soll ich wieder ein Limit runter oder einfach weiter samplesize auf 22ern erzeugen?

      Was macht Ihr bei sowas? konservativeres BRM???

      Für Erfahrungen mit sowas wäre ich sehr dankbar.

      edit: hab grad nochmal nachgeschaut, waren sogar mehr als 300 $, waren fast 20 Buy ins (400 $)
  • 8 Antworten
    • benzenxxx
      benzenxxx
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 485
      ich würd dir raten geh nochma runter auf die 11er spiel da a weng
      hol dir wieder die br für die 22er und dann geh mit selbstvertrauen wieder hoch und rock die fische ;)
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von benzenxxx
      ich würd dir raten geh nochma runter auf die 11er spiel da a weng
      hol dir wieder die br für die 22er und dann geh mit selbstvertrauen wieder hoch und rock die fische ;)
      DITO!

      Ansonsten, in Zukunft mal die SUFU missbrauchen!
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      jetzt sieht man mal warum ein 50 bi brm total kacke ist...ein kleiner swing und zack musste wieder ein limit runter...spiel wieder die 11er bis zu mind. 75 bi zusammen hast, dann kannste wieder aufsteigen, alles andere macht wenig sinn...
    • Trashtalker1
      Trashtalker1
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 854
      Ich fühle mich auf einem neuem Limit erst ab 100 BI wirklich sicher.

      Ansonsten würde ich einfach empfehlen die Limits zu mixen ... 4 Tische 11$, 4 Tische 22$ oder je nachdem wieviele man halt spielt.
    • eckMcJack
      eckMcJack
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 149
      Vielen dank für die Antworten... hab mich entschieden, erstmal wieder die 11er zu spielen, nervt zwar bisschen, weil die erste session wieder ganz gut lief und ich mir dachte "hättest du die 22er mit diesen händen gespielt..."

      von daher denke ich, ich werde den tipp von Benzenxxx befolgen und mir das Selbstvertrauen holen um die Fische zu rocken... das 75 BRM von HeinekenMD werde ich auch befolgen, d.h. noch knapp 800 $ auf den 11er holen. Und dann, zu guter Letzt, wenn ich dann wieder auf den 22ern bin, den Tipp von Trashtalker1 befolgen und mixed limits bis zu ner BR von 100 BuyIns spielen...

      das könnte klappen ;)

      Thnx Guys
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Bin auch ein großer Fan von 75+ BRM, wenn man nen Bezug zu den Geldbeträgen hat
    • eckMcJack
      eckMcJack
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 149
      kleiner Zwischenstand... bin nach der heutigen session wieder 10 buyIns (11er) up... es wird wieder.
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      hmm 20 BI sind leider nix, 20 mal hintereinander nicht ins Geld kommen, das ist leider erst eine Besonderheit