Push nach Raise mit Stats

    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Zur Verdeutlichung des Themas folgende Hand, Hero hat einen Stack von 25BB, alle anderen sind Fullstacked.



      CO posts BB
      MP3 posts BB

      Hero (MP1) is dealt J :diamond: J :heart:

      2 folds, UTG2 raises 6 BB, Hero raises all in, rest folds.


      Also: wir haben 3,5BB deadmoney, und ein raise vor uns, pfr von Villain 6% aus genau dieser Position, also echte 6%.

      Nach dem Chart von fiftyfifty is das ein Push, ich bin vorn, habe Deadmoney, was will ich mehr? Oder isses doch kein Push?

      Meine Überlegung:
      Ich gebe Villain mal 88+, AJs+, AQo+, dagegen habe ich 53%, perfekt. Nun wird er aber nicht mit allem meinen Push callen. Sagen wir er tut das mit dem halben pfr, also einer Range von JJ+, AKs, AKo, dagegen habe ich noch 36%

      Zusammenfassend: in 50% der Fälle foldet er, ich gewinne 9,5BB, in 50% der Fälle callt er, ich verliere rund 6BB (25BB-(0,36*53,5BB).

      Also overall korrekter Push?

      Meine Fragen:

      - Stimmt das so? Ich tu mich oft schwer mit Rechnungen
      - Sind die Annahmen (Villain callt in 50% der Fälle) realistisch? Kann man das genauer bestimmen? (Statmäßig kommt hier der Holdemmanager an seine Grenzen, ich habe zwar Stats betreffs Villains Reaktion auf eine 3bet, aber ich denke die berücksichtigen zu wenig das er gegen mich 0 implied odds hat)
      - Der pfr von Villain ist in diesem Fall nur wichtig um mir genug FE zu verschaffen? Ein tighterer Villain würde halt nur mit JJ+, AKs, AKo, überhaupt raisen, niemals Folden, und alles was mir bliebe wären die 36%?
      - Die Rechnung is ziemlich lang (d.h. für mich nich am Tisch machbar), lässt sich sagen: IMMER wenn wir gegen die Range eines Raiserv vor uns über 50% Equity haben ist ein Push profitabel, Deadmoney und kleiner Stack unsererseits verbessern das noch, ein großer Stack verschlechtert die Situation für uns?

      Dank an jeden der sich der ein oder anderen Frage annimmt.
  • 2 Antworten