Unterschiedliche Odds-Berechnungen

    • DaToepFa
      DaToepFa
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 4.176
      hi!

      ich bin grad "little green/blue book" von phil gordon am lesen. dabei ist mir aufgefallen, dass er anscheinend seine pot odds anders berechnet als das hier im forum gemacht wird.
      mal als beispiel: auf seite 30 (blue book) gibts folgende rechnung
      Gordon hält tp und fd am turn, gibt sich aber aufgrund des bettings nur die 9 outs auf den flush. ergo etwa 9*2=18% equity. der pot ist $470 und er muss $100 callen. er addiert hier für die berechnung der odds jetzt aber seine zu callenden $100 zum pot ($470) dazu, wodurch er 100/570 -> 17,5% erhält.

      im forum wird immer gesagt, dass man den betrag, den man noch callen muss, nicht dazurechnen darf. also wären die pot-odds in dem falle 100/470=21,3%. der unterschied ist ja nicht unerheblich...was davon ist denn jetzt richtig ?(
  • 6 Antworten
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      100/570 stimmt ;)

      wenn du odds von 1:1 hast, hast du ja auch nicht 100% sondern 50% equity.
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      In deinem Beispiel bettet der Gegner bestimmt 100$, die dann ja noch zu callen sind und schon würde deine Rechnung aufgehen.

      Potodds = (Gesamtpot : zu callenden Betrag) : 1


      zB.:

      Pot = 50$, Villain bettet 25$, Hero erhält Potodds von 75$:25$:1 --> 3:1!


      :)
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      ich glaub es ging ihm nicht um die pot odds sondern darum, dass er dann bei 3:1 pot odds 1/4 also 25% equity braucht.
    • DaToepFa
      DaToepFa
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 4.176
      ich zitiers einfach mal, damit es klar wird:

      "...there is $470 currently in the pot. if i call with my last $100, the pot will contain $570. my $100 will represent $100/$570 of the pot, or 17,5%. i need a 17,5% chance or better to win in order to justify a call."

      also für mich bedeutet das, dass vor seinem call nur $470 im pot sind und die sind doch für die berechnung letztendlich relevant, oder? falls nicht, hab ich das bisher immer falsch berechnet...
    • dadofel
      dadofel
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 2.797
      ja vorher sind 470 drin du musst 100 callen. wenn du jetzt die pot odds berechnen willst sind das 470:100 also 4,7:1.

      wenn du die equity berechnen willst sind es die 100:( 100+470) also 17,6%.
    • DaToepFa
      DaToepFa
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 4.176
      Original von dadofel
      ja vorher sind 470 drin du musst 100 callen. wenn du jetzt die pot odds berechnen willst sind das 470:100 also 4,7:1.

      wenn du die equity berechnen willst sind es die 100:( 100+470) also 17,6%.
      oha...dann hab ichs doch richtig gemacht, bin aber zu blöde den zusammenhang zu raffen :D