Check/Raise Guide?

    • wood
      wood
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 732
      Hey :)
      Ich hab eine Frage zum Check/Raisen, da ich es persönlich recht selten anwende, allerdings beim posten der HandHistories öfters der Tipp kommt - Check/Raise doch mal da... und c/r hier und c/r dort ;)

      Auch wenn es pauschal immer schwierig ist eine allgemeiner Herangehensweise zu formulieren, würde ich dennoch darum bitten, dass jemand grob einschätzen könnte, wann ein c/r sinnvoll ist, und wann nicht.

      Meine Gedanken bis jetzt sehen wie folgt aus (und bitte korrigieren, wenn etwas nicht ganz so optimal ist!!!)
      Check/Raise mit einen Flush-/OES-Draw macht wohl wenig Sinn, da ich ja meistens die Leute drin haben will, damit meine Equity über der Durchschnittsequity ist.
      Check/Raise eine MadeHand ist auch quatsch, weil ich sie ja meistens protecten will/muss... bzw. möchte, dass schlechtere Hände mich bis zum River runtercallen und mich ausbezahlen.
      Mit Monsterhänden wie FH, NutFlush etc. bringt ein c/r ja eher meine Gegner zum Folden, als das sie weiter in den Pot investieren.

      Das Einzige, wo ich mir Check/Raises gut vorstellen kann ist gegen z.b. den PreflopAggressor, wo ich genau weiß, das meine Hand am Flop schon besser ist (Set getroffen... was weiß ich)... aber davon ausgehen kann, dass er eine Continuation Bet ansetzen wird...
      Oder wenn ich einen Flushdraw gegen einen aggresiven Gegner bis zum River callen kann und er dort kommt... und ich die Initiative habe und mir sicher sein kann, dass der Gegner auch hier nochmal den River betten wird.

      Bitte führt das mal weiter aus... wie gesagt ich bin sehr unsicher bei der Anwendung von Check/Raises und würde gerne ein paar Tips/Herangehensweisen dazu hören :)

      Vielen Dank
  • 6 Antworten
    • ampel456
      ampel456
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 659
      ein beispiel:
      angenommen du limpst mit KTs in early position, ein gegner in late position raist, alle anderen gegner folden, d.h. du bist nur noch heads up am flop. nun kommt der flop xTx rainbow. du hast top pair, good kicker. wahrscheinlich die beste hand. jetzt willst du value kriegen indem du zum preflop aggressor checkst, der (fast) immer betten wird, und raist anschliessend seine bet! ein netter nebeneffekt ist, dass dein gegner seine overcards foldet, weil er den flop verpasst hat und du den pot ohne showdown gewinnst...
      das ist der check/raise! :)

      es gibt auch noch einige andere situation, wo du ein check/raise machen kannst. manche benutzen den check/raise als bluff.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Checkraise, wenn du OOP gegen den Preflopaggressor bist und davon ausgehst, dass dieser betten wird, zwischen euch noch andere Preflopcaller sind oder ihr Heads Up seid.

      Gibt ein nettes Kapitel dazu in WLLH
    • wood
      wood
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 732
      WLLH?
      würde mich echt interessieren
      danke :)
    • ampel456
      ampel456
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 659
      winning low limit hold em von lee jones.
      http://www.amazon.de/gp/product/1886070237/028-7013278-2837333?v=glance&n=52044011
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Wenn man richtig gut getroffen hat also hohes Set oder Straight, würde ich betten, weil es sehr wahrscheinlich ist, daß der Preflopagressor raist, dann kannst du sogar noch 3 betten und bekommst noch mehr Geld in den Pot.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      NeeChef, das war nun keine Antwort auf seine Frage :-)

      Also es ist ein taktiles Stilmittel, um Leute rauszudrücken. Wenn auf den Check gechekt wird nimmt man halt die Freecard, wenn gebettet wird schockt man mit dem Raise (ist dann ja ein Checkraise) - in den höheren Limits wird sowas mit Respekt behandelt, in den unteren natürlich nicht, weil es keiner kapiert :-)

      Wenn es ums Value am River geht, soll man den Checkraise ansetzen um noch mehr Kohle rauszuholen, aber dazu sage ich mal, dass man da sicher sein muss, dass der Gegner wirklich bettet. Ich mache das extrem selten weil ich immer Schiß hab, dass die nasse *** dann auch checkt und ich mit meinen Nuts weniger kriege ... naja, bin halt n Schisser :-)