MTT: ist dieser gegner gut oder schlecht?

    • advis0r
      advis0r
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 194
      Seat 1 - DRHAWKSTER ($11835 in chips)
      Seat 2 - FEUJMAN ($34275 in chips)
      Seat 3 - PRO956 ($87860 in chips)
      Seat 4 - PROELIN ($8455 in chips)
      Seat 5 - BENSONCOWBOY ($38282.50 in chips)
      Seat 6 - PAWAN ($1445 in chips)
      Seat 7 - ADVIS0R ($32760 in chips)
      Seat 8 - MRFOS ($36252.40 in chips)
      Seat 9 - JERRY_1 ($705 in chips)
      DRHAWKSTER - Ante $50
      FEUJMAN - Ante $50
      PRO956 - Ante $50
      PROELIN - Ante $50
      BENSONCOWBOY - Ante $50
      PAWAN - Ante $50
      ADVIS0R - Ante $50
      MRFOS - Ante $50
      JERRY_1 - Ante $50
      PAWAN - Posts small blind $200
      ADVIS0R - Posts big blind $400
      *** POCKET CARDS ***
      Dealt to ADVIS0R [7c As]
      MRFOS - Calls $400
      JERRY_1 - Folds
      DRHAWKSTER - Folds
      FEUJMAN - Folds
      PRO956 - Folds
      PROELIN - Folds
      BENSONCOWBOY - Raises $1200 to $1200
      PAWAN - Folds
      ADVIS0R - Calls $800
      MRFOS - Calls $800
      *** FLOP *** [6d 2s Ks]
      ADVIS0R - Checks
      MRFOS - Checks
      BENSONCOWBOY - Bets $2000
      ADVIS0R - Raises $6000 to $6000
      MRFOS - Folds
      BENSONCOWBOY - Calls $4000
      *** TURN *** [6d 2s Ks] [2d]
      ADVIS0R - Bets $14000
      BENSONCOWBOY - Calls $14000
      *** RIVER *** [6d 2s Ks 2d] [10c]
      ADVIS0R - All-In $11510
      BENSONCOWBOY - Calls $11510

      also ich war mir von der vorherigen spielweise recht sicher dass mrfos kein monster "slowplayed".
      außerdem war ich mir recht sicher dass der gegner den flop nicht getroffen hat (steal raise preflop) deswegen der raise am flop, turn card 2 ist natürlich ärgerlich (hätte gerne eine etwas hoehere gesehen bzw unpaired board)... ich frage mich ob der gegner unglaublich gut ist und mich hier mit [4s 4c] auf der hand für fast seinen kompletten stack runtercalled (also zu offensichtliches spiel von mir) oder ob er einfach nur dumm ist (und man natürlich gegen solche leute eh nicht bluffen kann)?

      ob sich hier so ein bluff überhaupt lohnt is natürlich nochmal ne andere frage, aber er soll ich vorher überlegen ob er gg mich stealed ;)

      meinungen?
  • 3 Antworten
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      wenns n stealraise war.. wieso sollte er dich dann downcallen?
      spätestens nach dem er dein raise gecalled hat würd ich mir doch sorgen machen das er was getroffen hat.
      und die riverbet ist total fürn arsch, wieso sollte er da folden? der pot is riesig und die 10 ist nicht grad ne scarecard
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      wow, da wolltest ihn aber unbedingt aus der hand blufen =)

      zunaechst ist der raise von ihm kein purer blindsteal weil der utg ja schon gelimpt hat.

      du hast A7 im bb , ggn raise keine gute callhand. Zudem ist der UTG gefaehrlich, weil er zum einen die chance verringert das der raiser nur blindstealen wollte und zweitens der UTG ab und an ne monsterhand hat, im UTG limpt, um ggn nen raise zu reraisen.
      dann biste preflop in ner sandwich sit gefangen.

      der table is 9 handed und du hast über 81 bb. (btw war das deepstack tourney?)

      in dem falle Preflop einfach folden.

      bei nem klaren blindsteal und höheren blinds (kleineres BB - Chipstack verhaeltnis vom stealer und dir) könntest schon über nen defense reraise
      nachdenken.

      dann am Flop.
      ok du hast puren bluff gestartet , was man ab und an machen kann (auf keinen fall übertreiben damit!).

      Hier kommt es zum teil auf dein image an. hast du davor in kürzerer zeit
      mehrere Haende ohne showdown gewonnen (egal ob du meinetwegen set hattest oder nicht) könnte der eine oder andre denken das du gerne mal bluffst und dich, wie im beispiel, mit nur nem kleinen PP downcallen.

      der bluff checkraise war von der höhe her gut, aber der Call von ihm war sehr verdächtig. er ist der Preflop raiser und das board laesst net viele draws zu (disconnected, 2 low karte). er hat entweder ne made hand oder is auf nem flushdraw. in dem fall halt ich es für wahrscheinlicher das er schon ne Made hand hat und das er nach dem checkraise am flop am turn oder ne riverbet noch foldet is eher unwahrscheinlich.

      also entweder Preflop fold oder nach am turn die hand aufgeben.
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Da schließ ich mich Seri doch an. Finde das nen klaren Fold Preflop. UTG Limper + Raise vom Button, rest der Hand OOP, und das mit A/ ??ß Nein Danke ... ;)