downswing oder schlechte spielweise ?

    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.190
      hab gerade ein problem an den 2/4 tischen fr. hab nun ca 10k hände gespielt bei -1BB/100.

      folgendes spuckt pt aus.
      hände: ~10k
      vol put % in the pot: 15,8%
      vol put % in from sb: 18,4%
      folded sb to steal: 92,7%
      folded bb to steal: 84.2%
      att. to steal blinds: 10,9%
      won $ wsf: 30,1%
      went to sd 31,5%
      won $ at sd: 55%
      pfr: 6,2%
      aggression: 1,1
      folded to river bet: 37,1%

      ja ich weiß, stats sagen nicht alles aus. aber nen feedback ob die werte grob passen wäre nicht schlecht.

      was mir vorallem auffällt, ich hab auf 1/2 auch ca 10k hände gespielt und hatte 3BB/100 bei ca. 57% win$ at sd.
  • 20 Antworten
    • ktec
      ktec
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.781
      dein pfr und agression wert könnte höher sein.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      10k Hände sagen zwar nicht soviel aus, aber trotzdem:

      Du bist zu Tight preflop. Versuche schwache Spieler durch nen Reraise oder nen Raise auch mit etwas schlechteren Karten (wenn nur ein Fish gelimpt hat und du hälst KTo aufm Button, kannst du das locker raisen. Gegen den Fish bist du der Fav) zu isolieren.

      Ausserdem finde ich deinen WTS zu niedrig, du foldest vermutlich des öfteren Winning Hands und deine Aggression ist sehr, sehr passiv für unseren Standart. Semibluff deine Flush und Straith draws öfter, bette deine Overcards gegen wenig Gegner am Flop etc.

      Der http://forumserver.twoplustwo.com/showflat.php?Cat=&Board=smallholdem&Number=2129882&Forum=All_Forums&Words=-Re%3A&Searchpage=0&Limit=25&Main=2129882&Search=true&where=sub&Name=24328&daterange=1&newerval=5&newertype=w&olderval=&oldertype=&bodyprev=#Post2129882]Thread wird dir glaub ich auch weiterhelfen.

      MfG
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      ja auf jeden fall msust du an den richtigen stellen aggressiver spielen.
      das ist vielleicht dein hauptschwachpunkt

      1,1 ist wirklich sehr passiv.
    • Tobsen
      Tobsen
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.196
      Original von fleischmo


      folgendes spuckt pt aus.
      hände: ~10k
      vol put % in the pot: 15,8%
      vol put % in from sb: 18,4%
      folded sb to steal: 92,7%
      folded bb to steal: 84.2%
      att. to steal blinds: 10,9%
      won $ wsf: 30,1%
      went to sd 31,5%
      won $ at sd: 55%
      pfr: 6,2%
      aggression: 1,1
      folded to river bet: 37,1%

      .
      folded bb to steal is zu hoch... am besten so 60-65
      Att to steal zu niedrig... 30 % aufwärts wär optimal
      PFR zu niedrig... sollte wohl so um die 8-10 % sein
      aggression... VIIIIIEEEEL zu wenig.... denke 3 is nen guter wert
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      grad als tighter spieler solltest ne höhere agression haben
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.190
      hmm aggressiver.... hängt sicher mit der pfr zusammen, denn ich wüsste beim besten willen nicht wie ich postflop aggressiver spielen soll.
    • Lulli
      Lulli
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 355
      Hi,

      hmm aggressiver.... hängt sicher mit der pfr zusammen, denn ich wüsste beim besten willen nicht wie ich postflop aggressiver spielen soll.


      werd eine Sau! Lass alles raus! (Und lies Dir bitte die Startegieartikel hier zum postflop-betting durch! :-)

      Gruesse!
      Lulli
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Agressiv heißt:
      -jedes Toppair per raise zu protecten
      -flushdraws agressiv betten und raisen; auch am flop wenn du 3 flush hast einfach betten
      -toppair headsup am flop sandbaggen und am turn raisen oder check/raisen
      -pairs auch am river for value betten, nicht bei jeder 3. flushkarte angst haben, dass man hinten liegt
      -generell eigentlich NIE callen; nur in seltenen Fällen
      -immer 2 fragen beantwortet: werde ich folden? ja/nein
      wenn nicht: ist dann ein raise vielleicht besser als ein call?
      -Overcards am flop continuation betten und headsup auch am turn nochmal

      so kommt man schon ganz gut auf aggrowert von 3...


      Und zu deinem Topic: ich denke anch 10k händen liegt es zumindestens nicht mehr an einem downswing ;)
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.190
      Original von Lulli
      Hi,

      hmm aggressiver.... hängt sicher mit der pfr zusammen, denn ich wüsste beim besten willen nicht wie ich postflop aggressiver spielen soll.


      werd eine Sau! Lass alles raus! (Und lies Dir bitte die Startegieartikel hier zum postflop-betting durch! :-)

      Gruesse!
      Lulli
      Original von pKay
      Agressiv heißt:
      -jedes Toppair per raise zu protecten
      -flushdraws agressiv betten und raisen; auch am flop wenn du 3 flush hast einfach betten
      -toppair headsup am flop sandbaggen und am turn raisen oder check/raisen
      -pairs auch am river for value betten, nicht bei jeder 3. flushkarte angst haben, dass man hinten liegt
      -generell eigentlich NIE callen; nur in seltenen Fällen
      -immer 2 fragen beantwortet: werde ich folden? ja/nein
      wenn nicht: ist dann ein raise vielleicht besser als ein call?
      -Overcards am flop continuation betten und headsup auch am turn nochmal

      so kommt man schon ganz gut auf aggrowert von 3...

      tjoarp, im großen und ganzen mach ich das bereits. ok ich slowplaye ziemlich viel und mit dem begriff sandbaggen kann ich nix anfangen.

      graph:
      http://people.freenet.de/babyball12/graph.JPG
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      wenn du viel slowplayst kannst ud nicht gleichzeitig so spielen wie er es gesagt hat.

      wahrscheinlich spielst du an zu vielen und oft falschen situationen slow.

      auf 0,5/1 ist slowplay ausserdem verdammt selten.... also lies ma besten mal mal SSH

      damit du mit der pussy spielweise aufhörst :D


      sry ^^
    • soLidas
      soLidas
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 914
      Fleischmo, hast du eig. das Preflop-Spiel aus deiner Berechnung für den Agr.Faktor rausgenommen?
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.190
      nein
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Sandbaggen heißt sozusagen slowplayen. Ist aber NUR auf HU bezogen.


      Allgemein darfst du nicht slowplayen; du musst deine Hände immer vor redraws etc. protecten.

      Allgemein sieht mir der Graph sehr weak-tigt oder tight-weak/passive aus.

      Einfach mal etwas mutiger werden.
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.190
      soooo...... 2/4 hat sich jetzt sowas von erledigt. hab durch mutigeres spielen mit 500 händen ne schöne -1.4BB/100 rausgeholt.

      edit: spielweise hin oder her, mutiger zu spielen im ds ist tötlich. obwohl ich runter bin auf 1/2 bei 500$, darf ich nun an den 50c/1$ spielen, da ich nun bei 300$ stehe. alles dank mutiger spielweise. ich spiel meinen alten trott weiter, denn da hatte ich trotzdem längerer downswings noch ne br um auf dem limit zu bleiben...........
    • XeroX
      XeroX
      Black
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 2.105
      hier kannste mal meine werte von meinen 20000 händen auf 0.5/1 haben. Ich habe dort 3BB gehabt :D

      hände: ~20k
      vol put % in the pot: 16,4%
      vol put % in from sb: 23,7%
      folded sb to steal: 91,8%
      folded bb to steal: 68.5% (der wert ist auf 1/2 und 2/4 noch mehr gesunken, auf so ca. 60%)
      att. to steal blinds: (22% auf den höheren limits 31%)
      won $ wsf: 32,2% (weitere limits ~36%)
      went to sd 30,2% (weitere limits 31-32%)
      won $ at sd: 54,6% (weitere limits 51%)
      pfr: 8,1% (weitere limits ~10%)
      aggression: immer so 3 (ohne pfr!!!)
      folded to river bet: 47,1% ( ooops ? =) )

      na ja, ausser der letzte wert bin ich relativ stark davon überzeugt, dass diese sehr gut sind, kannste ja mal vergleichen :)
    • Zircon
      Zircon
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 462
      Original von fleischmo
      soooo...... 2/4 hat sich jetzt sowas von erledigt. hab durch mutigeres spielen mit 500 händen ne schöne -1.4BB/100 rausgeholt.

      edit: spielweise hin oder her, mutiger zu spielen im ds ist tötlich. obwohl ich runter bin auf 1/2 bei 500$, darf ich nun an den 50c/1$ spielen, da ich nun bei 300$ stehe. alles dank mutiger spielweise. ich spiel meinen alten trott weiter, denn da hatte ich trotzdem längerer downswings noch ne br um auf dem limit zu bleiben...........
      Das ist eine sehr emotionale und (daher auch) FALSCHE Entscheidung. Ausserdem widersprichst Du dich selber. Du hast geschrieben, dass Du nach 10k Händen -1BB/100 auf 2$/4$ hattest. Auch wenn es statistisch noch nicht gesichert ist, mit Deiner jetzigen Spielweise müsstest Du wahrscheinlich eh absteigen. Wenn nach weiteren 500 (!!!) Händen Deine "winrate" noch schlechter wird, dann heisst das überhaupt nichts! Das weisst Du aber ganz genau.

      Versuch einfach etwas Abstand zu gewinnen und nimm an den Coachings von Weyoun teil!!!

      Beste Grüsse
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von fleischmo
      soooo...... 2/4 hat sich jetzt sowas von erledigt. hab durch mutigeres spielen mit 500 händen ne schöne -1.4BB/100 rausgeholt.

      edit: spielweise hin oder her, mutiger zu spielen im ds ist tötlich. obwohl ich runter bin auf 1/2 bei 500$, darf ich nun an den 50c/1$ spielen, da ich nun bei 300$ stehe. alles dank mutiger spielweise. ich spiel meinen alten trott weiter, denn da hatte ich trotzdem längerer downswings noch ne br um auf dem limit zu bleiben...........
      es geht ja nicht darum mutiger oder passiver zu spielen, sondern in jeder Spielsituation die richtige Entscheidung zu treffen!

      Ich habe bisher auch 100BB Swings nach oben und unten auf 2/4.

      An deiner Stelle würde ich vielleicht nochmal ein paar Bücher oder Texte lesen um einfach die richtige Sicherheit zu bekommen!
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.190
      Original von XeroX
      hier kannste mal meine werte von meinen 20000 händen auf 0.5/1 haben. Ich habe dort 3BB gehabt :D

      hände: ~20k
      vol put % in the pot: 16,4%
      vol put % in from sb: 23,7%
      folded sb to steal: 91,8%
      folded bb to steal: 68.5% (der wert ist auf 1/2 und 2/4 noch mehr gesunken, auf so ca. 60%)
      att. to steal blinds: (22% auf den höheren limits 31%)
      won $ wsf: 32,2% (weitere limits ~36%)
      went to sd 30,2% (weitere limits 31-32%)
      won $ at sd: 54,6% (weitere limits 51%)
      pfr: 8,1% (weitere limits ~10%)
      aggression: immer so 3 (ohne pfr!!!)
      folded to river bet: 47,1% ( ooops ? =) )

      na ja, ausser der letzte wert bin ich relativ stark davon überzeugt, dass diese sehr gut sind, kannste ja mal vergleichen :)
      warum pfr bzw aggro steigern, wenn ich ansonsten genau die gleichen werte habe und ebenfalls 3BB/100 jeweils auf 0.5c/1 und 1/2 hatte?
      euer aggressiver spielstil zieht nur üblere swings nach sich, der bei nem langanhaltenden ds viel kostet. ab 3/6 ist mir klar dass ich dort aggressiver sein muss, aber so ne aggro an den vp$p40% 2$/4$ tischen mit 1-2 coldcallern die mit jeden crap mitgehen und sich auch viele sd anschauen ist imo recht nonsens.
    • Lulli
      Lulli
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 355
      Abend!

      euer aggressiver spielstil zieht nur üblere swings nach sich,


      ich habe mich gerade nach dem KORNschen bankroll system fuer $1/$2 qualifiziert und werde mal schauen, ob wir das kaputtmachen koennen, was uns kaputtmacht. :-)

      Agressivitaet und Swing sind an und fuer sich uebrigens nichts Schlechtes oder Boeses. Man muss halt mittelfristig planen. (btw - ich war nach 800 hands bei $0.5/$1 auf +195BB und musste dann, aus verschiedenen Gruenden, noch 5k haende anhaengen um +200BB zu schaffen. *kotz*

      Gruesse!
      Lulli
    • 1
    • 2