slansky bücher für Limit ??

    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      hi . kennt jemand foldgende beiden bücher und kann sie mir empfehlen ( brauch ich wirklich beide , oder kauf ich da was doppelt ?
      und jetzt die dümmste frage :: sind beides bücher für limit holdem ?? ( mein einziger anhaltspunkt hierfür ist, das kein NL dabei steht )




      small stakes poker : winning big with expert play


      hold em poker for advanced players
  • 9 Antworten
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      ja, die beiden Bücher sind for Limit und ja, ich kann sie empfehlen :-)
    • derMarco
      derMarco
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 580
      Hold'em for advanced players ist nur für Limit oder eher generell gefasst?
    • justmuuuh
      justmuuuh
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 690
      Ja, nur für limit, was nicht heißt, dass man es nicht auch als NL-Zocker lesen kann, schaden tuts nicht.

      "[...] the following strategies are designed for medium limit games, that is $10-$20 hold'em up to $40-$80 hold'em."
    • Slash2006
      Slash2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 1.012
      Small Stakes Hold´em hab ich gelesen, als ich noch ziemlich am anfang meines Pokerspiels war.
      Mir persönlich hat es sehr geholfen etwas Sicherheit in meinem Spiel zu bekommen und mein Ehrgeiz, besser zu spielen, zu erhöhen.
      Ich denk für Spieler, die noch nicht so erfahren und noch etwas unsicher in ihren Aktionen sind ist das Buch genau das richtige und meiner Meinung nach auch interesant zu lesen.
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      sofern ich mir aber nur eins kaufen will und schon bissl theorie kenne , sollte das advanced buch doch völlig ausreichen( ich lese schon viel pokerterrorie) , oder werden im small stakes holden grundlegende einblicke in Limit ( wäre typisch slansky ) gegeben , die ich weder im advanced noch sonst wo finde ?

      thx
    • deadmoney
      deadmoney
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 88
      ich kann dir versichern, daß small stakes hold'em "advanced" genug ist, für micro- und low-limit. ich bezweifle, daß du schon 10/20 aufwärts spielst und denke daß hold'em for advanced players eher kontraproduktiv wäre.

      Keep in mind that the following strategies are designed for medium limit games, that is $10-$20 hold 'em up to (and including) $40-$80 hold 'em. In smaller games, or games that feature people who play too many hands and go too far with their hands, many of the sophisticated plays used to manipulate standard opponents into making errors do not work.


      sogar in small stakes hold'em finden sich zum teil schon sachen, die für micro-limits etwas over the top sind.
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      "small stakes" behandelt sehr gründlich die Spielweise an Tischen mit vielen loosen und eher spielschwachen Gegnern. Die empfohlene Spielweise ist sehr aggressiv. Die Autoren geben Empfehlungen, wie ein professionell ausgerichteter Spieler unter diesen Bedingungen den maximalen Gewinn macht. Ergo: kein ausgesprochenes Anfängerbuch!
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      ok , datt kauf ich mir dann mal auf jeden fall. vielen dank erst mal . vielleicht kann noch jemand grad was zum advanced buch sagen . ( wenn da viel um denken auf der dritten ebene , resteals und sonen kramkappes geht kauf ich mir das nämlich erst mal nicht.


      so und weil ihr mir so gut geholfen habt noch ne kleine buchempfehlung von mir : supersystem2 auf englisch gibts bei bol.de für 11 oder so euros und die limitversion von der einen frau iss echt klasse. auch die sichtweise von mike caro bezüglich poker iss toll.
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      hab das advanced zu hause und muss sagen, dass es mir eigentlich nicht besonders gefallen hat.

      mir kam teilweise vor, dass man solche tische, von denen die da reden eher seltener findet heute (auf diesen limits). mir kam das ganze halt etwas veraltet vor.

      zudem ist es hauptsächlich auf fullring ausgelegt. ein kapitel über shorthanded, wo er erklärt, dass man genug defenden muss, damit der gegner nicht profitabel any 2 raisen und betten kann, aber das wars glaub ich auch schon wieder.