Patent anmelden

    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Jo, hab da sone richtig geile Idee und wollte mal fragen, wie das rein organisatorisch ablaufen würde, wenn ich ein Patent anmelde.

      Google spuckt für das Budget eine weite Spanne aus, ich würd gern wissen was ich an finanziellen Mitteln brauche.

      Kann man sich das eigentlich überhaupt selbst zutrauen? Der ganze Papierkram usw.?
  • 32 Antworten
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      hasst das perpetuum mobile?
    • ehrm
      ehrm
      Silber
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      kommt erstmal auf die art des patents an!

      ich empfehl dir aber einen anwalt zu nehmen, weil alles andere viel zu stressig ist.
      anwalt lohnt sich halt auch nur, wenn du dir sicher sein kannst profit zu machen!

      wiki
    • Beowolf
      Beowolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2006 Beiträge: 72
      wenn sich die welt uneins darüber ist schlage ich dir vor diese netten leute anzuschreiben: Deutsches Patent- und Markenamt - die sollten sich damit auskennen. ^^
    • TylerD1
      TylerD1
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 1.522
      wenn dein Patent wirklich gut ist istes als "kleiner mann" sowieso fast sinnlos das Patent zu machen da ein großes Unternehmen die Patentrechte mit guten Anwälten aushebelt, bzw. das gleiche Machen das du vor hattest aber es anders darstellen und meinen das Patent würde nicht greifen...
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      jo, da hab ich halt auch n bisschen angst.
      die idee ist wirklich gut und würde sehr großen anklang finden.


      gibts trotzdem keine möglichkeit damit kohle zu machen? ;)
    • fakmaster
      fakmaster
      Silber
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 2.667
      Original von Kraven
      jo, da hab ich halt auch n bisschen angst.
      die idee ist wirklich gut und würde sehr großen anklang finden.


      gibts trotzdem keine möglichkeit damit kohle zu machen? ;)
      was willst leicht machen? :D
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      eigtl wollte ich nur wissen, mit was fuer nem budget ich rechnen muss.

      inkl anwalt und anmeldungsgebühren

      klar, hängt stark vom anwalt ab, aber ist eine ungefähre einschätzung möglich?
    • Pokerxx
      Pokerxx
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 6.317


      ??

      Gibt es leider schon :D
    • ehrm
      ehrm
      Silber
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Original von Kraven
      jo, da hab ich halt auch n bisschen angst.
      die idee ist wirklich gut und würde sehr großen anklang finden.


      gibts trotzdem keine möglichkeit damit kohle zu machen? ;)
      such dir ein unternehen, dass daran interesse haben könnte!
    • calm0815
      calm0815
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 761
      Nen Patent kostet dich jährlich Geld. Im ersten Jahr sind das alleine 1000 Euro an Patentgebühren. Diese steigen in den nächsten 20 Jahren weiter an. Das wäre dann auch nur für Deutschland gültig. Den Patent Anwalt, der dir den Patent Antrag aufsetzt noch nicht mit eingerechnet.
      Um was handelt es sich denn? Eine Maschine, oder was?
    • calm0815
      calm0815
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 761
      Und auf jeden Fall erst anmelden und dann das Patent verkaufen. Nicht anders rum, sonst stehst nachher ohne was da.
    • Freo
      Freo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 1.778
      Original von Kraven
      eigtl wollte ich nur wissen, mit was fuer nem budget ich rechnen muss.

      inkl anwalt und anmeldungsgebühren

      klar, hängt stark vom anwalt ab, aber ist eine ungefähre einschätzung möglich?
      Such Dir einen Patentanwalt für eine Erstberatung. Die Kosten halten sich im Rahmen (dürften max. so 200 Euro sein). Der wird Dir auch zu späteren Kosten Angaben machen. Du kannst Dich zwar woanders auch vorab informieren, die Materie ist allerdings zu komplex, um das selber durchzuziehen.
    • Biehler
      Biehler
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 337
      Außerdme müsstest du doch sowieso erstmal nen "Bauplan" oder sowas haben?
      In D. kannst ja eh kein Patent auf ne blose Idee anmelden oder täusche ich mich da?
    • calm0815
      calm0815
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 761
      technische Zeichnung. Deswegen hab ich ihn ja weiter oben gefragt, was für eine Art Patent das sein soll. Je nach Art haben die auch unterschiedlich lange Laufzeiten usw.
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      die erstberatung ist ne gute idee. werde ich wohl mal in anspruch nehmen.

      es ist eine art werkzeug ;)

      sorry, mehr kann ich noch net verraten...
    • TerribleJoe
      TerribleJoe
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.451
      Original von Kraven
      die erstberatung ist ne gute idee. werde ich wohl mal in anspruch nehmen.

      es ist eine art werkzeug ;)

      sorry, mehr kann ich noch net verraten...
      na komm schon ich erzähls auch keinem :P
    • Freo
      Freo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 1.778
      In dem Moment, wo das öffentlich bekannt wird, ist es nicht mehr patentierbar. Wäre also keine gute Idee.

      Manchmal wollen Unternehmen etwas nicht als Patent eintragen, weil es dann auch veröffentlicht wird. Um wenigstens anderen Unternehmen zu versagen, ein solches Patent anzumelden, wird das dann bspw. in einer finnischen Universitätszeitschrift vom Polarkries mit einer Auflage von 50 Stück veröffentlicht.

      Der OP tut daran, niemand auch nur irgendetwas Konkretes zu erzählen.
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.536
      Original von Kraven
      die erstberatung ist ne gute idee. werde ich wohl mal in anspruch nehmen.

      es ist eine art werkzeug ;)

      sorry, mehr kann ich noch net verraten...
      Ein Hammer mit Schraubenzieher gibt es auch schon!
    • TerribleJoe
      TerribleJoe
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.451
      Original von Freo
      In dem Moment, wo das öffentlich bekannt wird, ist es nicht mehr patentierbar. Wäre also keine gute Idee.

      Manchmal wollen Unternehmen etwas nicht als Patent eintragen, weil es dann auch veröffentlicht wird. Um wenigstens anderen Unternehmen zu versagen, ein solches Patent anzumelden, wird das dann bspw. in einer finnischen Universitätszeitschrift vom Polarkries mit einer Auflage von 50 Stück veröffentlicht.

      Der OP tut daran, niemand auch nur irgendetwas Konkretes zu erzählen.
      oh rly?

      du bist aber ein schlaues kerlchen :rolleyes:
    • 1
    • 2