[NL] Der keks Thread!

    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      So, da ich heute die $100 Marke durchbrochen habe möchte ich das Ganze hier mal kund tun. Irgendwie muss man seiner Freude ja Ausdruck verleihen. :D

      Registriert bin ich hier seit gut zwei Wochen. Hab gleich am ersten Tag die Artikel in der Anfänger-Sektion durchgelesen und den Quiz sofort am selben Tag bestanden. Anderthalb Tage später war das Geld auf meinem Konto und es ging los.
      Ich muss sagen der Anfang war total langweilig. Nachdem ich ein bisschen runter und wieder ein bisschen rauf war, hab ich mich leicht angeödet gefühlt. Ich muss dazu erwähnen, dass ich eigentlich die ganze Zeit nur um Playmoney gespielt habe und ab und an mal Freerolls. Beides natürlich No-Limit und darin war ich eigentlich immer recht erfolgreich.

      Also hab ich mal in das NL Anfängerforum geschaut. Dort steht ja alles gut erklärt und auch wie man mit den $50 aufsteigt. Also hab ich mir gedacht "No Limit macht dir eh mehr Spass und wenn's nicht klappt dann lässt du es halt."
      Gesagt getan. SSS zu spielen war wirklich sehr einfach und verbuchte trotz heftiger Schwankungen gute Erfolge. Es wurde mit der Zeit doch recht langweilig, also war ich bald dabei mit SSS zu 6-tablen.
      Nachdem ich dann endlich ein bisschen mehr als die geforderten $70 hatte, konnte ich endlich auf NL$5 Full Stacked umsteigen. Ich habe mir zuvor natürlich alles genau durchgelesen und es ging recht gut. Bei Händen bei denen ich dachte sie seien unsicher oder falsch gespielt hab ich einfach das Beispielhandforum befragt und dadurch vor allem meine Betting Sequenzen erheblich verbessert.
      Das nach oben Kämpfen in der BR war erstaunlich solide. Klar habe ich hier und da mal einen oder einen halben Stack verloren, aber dann an anderen Tischen wieder einen gewonnen. Wenn ich ein Preflop All-In verliere, trotz Premiumkarten, dann juckt mich das eigentlich nicht mehr. Ich sehe mir in Pokerstove an, wie gut die Karten Preflop sind und stelle fest, das ich eigentlich immer einen grossen Vorteil habe. Was sagt mir das? Ich mache langfristig Gewinn. :>

      Sowieso finde ich die Gegner auf NL$5 sehr toll. Da werden Sachen gecalled das gibts nicht. Und die gehen mit Dingern All-In... unglaublich. Ich hab sehr viel Spass daran, nicht nur weil ich meine BR langsam aber sicher aufbaue. Nein, auch das posten und diskutieren meiner oder anderer Hände macht enorm viel Spass. Ich merke wie ich mein Spiel langsam verbessere und viele Fehler ausmerze. Und hinzu kommt, das NL einen Nervenkitzel bietet den ich in FL vermisse. NL ist und bleibt definitiv mein Betätigungsfeld.

      Nunja, ich wollte das einfach mal gesagt haben. Ich freu mich jedenfalls endlich mein Startgeld verdoppelt zu haben. Ich hoffe ja, das ich bald wieder ein Limit aufsteigen kann. Und bis zu den $100 extra sind es auch nur noch 1800 raked hands. :)
  • 1013 Antworten
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.564
      Gratz ;)

      normal les ich hier eher weniger - aber da ich im Bsp Hand Bereich deinen Namen öfters gelesen habe dacht ich mir schau ich mal rein, zumal wir in etwa die selbe "Geschichte" haben.

      Und, achja, ich kann dich beruhigen, die Leute spielen auf NL25 noch nicht wirklich anders :) Also hau rein, man sieht sich ^^
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      von welchem planeten kommst denn du?? :D

      auf 25$NL spielen die so anders. nicht gerade besser, aber da klappt ne contibet mal.. hauste 2$ in nen 4$ pot folden die halt eher als schmeisste 30 cent in nen 60 cent pot. das issn unterschied wie tag und nacht :P

      mir gefällt 25$NL um einiges besser.

      zu dir kriegskeks:
      unsere pokerlaufbahnen klingen ziemlich ähnlich !!
      nur dass ich noch ca. 4 wochen vorher angefangen hab am anfang mit FL total abgestürzt, dann mit NL (wohl ohne sss) irgendwann auf 100$.
      jetzt kann ich dir man sagen wie es bei dir warscheinlihc weitergehen wird :D
      irgendwann den 100$ bonus freigespielt und nach dem ende der beginners zeit auf stars gewechselt, da die BR bei weiten nicht ausgeichen wird (ca 200$). 10$NL auf stars und langsam wirst du dich für SH begeistern. auch ab und an mal erfolgreich ein SNG spielen und schwupps wird die BR auf ~280$ anwachsen. dann bekommst nen reloarbonus von PP und cashst rüber und spielst um den freizuspielen 25$NL. nach wenigen tagen hast du dann eine BR von 480$ (!!).. und kannst guten gewissens weiter auf PP 25$NL spielen.

      du hast recht mit 5$NL dass da mit bottompair etc gecalled wird. das bringt dir aber alles in allem einen scheiss wenn semi bluffs und contibets so gut wie NIE klappen. da ist 25$NL wesentlich angenehmer.

      gl und ein gutes blatt :)
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      ein neues Tagebuch, nett zu lesen da ich dich ja schon aus dem Beispielhandforum kenne

      nur weiter so!

      wenn ich wieder auf PP zurück bin (was noch einen Monat dauern wird), dann bekommt ihrs auch mit einem Tagebuch der Superlative zu tun :D
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von myonlyStaR
      du hast recht mit 5$NL dass da mit bottompair etc gecalled wird. das bringt dir aber alles in allem einen scheiss wenn semi bluffs und contibets so gut wie NIE klappen. da ist 25$NL wesentlich angenehmer.
      Also ich muss sagen, durch meine tighte Spielweise und das ich immer extrem gute Karten auf der Hand habe, wenn mein Gegner die sieht, kommen bei mir schon Conti-Bets durch.
      Und, wenn nur einer gegen mich am Flop ist, ich PFA war und meine Conti-Bet gegen ihn nicht durchkommt, dann hat man immernoch am Turn ne Chance noch eine nachzusetzen. Ich weiss das ist gefährlich, aber heute hatte ich Gegner und Karten in der Mitte da hab ich mit der 2. Conti-Bet immer den Pot geholt.
      Also teilweise kommt es schon auf's Image an. Das viele Gegner nicht aufpassen ist klar, aber wenn du nen All-In gewinnst und dem Gegner KK zeigst, oder am Anfang dein Set triffst und die ausnimmst, dann werden viele vorsichtig. :D
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Gestern Abend hatte ich ein sehr schönes Erfolgserlebnis. Ich bin ja erst am Sonntag relativ spät von meiner Pragreise zurückgekommen, sodass ich viel geschlafen habe am Montag. Danach natürlich sofort PS.de gecheckt und gesehen das ich endlich Silberstatus habe. \o/
      Also alle Fortgeschrittenen Artikel im NL Forum durchgelesen und das hat gedauert. :>
      Dann Abendessen gemacht mit ein paar Freunden und danach hatte ich noch gut zwei Stunden bis ich mit der Arbeit in der Bar anfangen musste. Also dacht ich mir "Hast jetzt 4 Tage kein Poker gespielt, spielst heut noch nen bisschen damit du die Raked Hands zusammen kriegst."

      Gesagt, getan. Es ging los wie immer, keine sonderlich prickelnden Karten und wenn welche kamen hab ich sie m.E. nach gut gespielt. Allerdings ist mir dann durch Zufall etwas aufgefallen. Auf einem Tisch fiel im Chat mein Name. Da war so ein Fisch, der mir einen neuen Begriff beigebracht hat. "Nutsitter" :D
      Und als würde es das Glück gut mit mir meinen hatte ich kurz darauf nen gutes Blatt, was ich gegen ihn spielte und natürlich gewann. Sehr fein.
      Ich liess ein paar Runden vergehen und hatte dann ATo auf der Hand. Es waren nicht viele eingestiegen, aber mein Maniac war natürlich wieder voll dabei. Also den Standard Preflop Raise gemacht und geschaut was der Flop bringt. Hm, ein Ass. Sehr fein. Also schön protected. Der Maniac called und der andere am Tisch ebenso. Am Turn kommt keine Gefahr für mich, nur ein Flushdraw wäre möglich. Also nochmal ordentlich gebettet und der Maniac steigt aus. Er empfiehlt sogar dem anderen auch zu folden, lol. Sehr fein, denk ich und hoffe den Pot gleich so mitzunehmen. Aber wird nix, denn der andere called. Naja die Riverkarte war nicht so prickelnd und ich seh mich fast hinten, also noch mal ne kleine Bet die meinen Gegner All-In setzt. Er überlegt sehr lange, während der Maniac im Chat doch sagt das er aussteigen soll, weil ich wieder die Nuts habe. :D Naja er called doch, mit 76o! Er hatte nicht mal irgendwie die Nähe eines Straightdraws erreicht und ist mit totalem Crap mitgegangen. lol.
      Jedenfalls hab ich dann mal auf den Tisch besonderes Augenmerk gelegt und konnte gut Gewinn machen, sogar mit Lowpair Karten, da ich den Maniac quasi immer zum folden bringen konnte, wenn ich nur irgendwas getroffen hab und PFA war. :>

      Nunja, die kleine Session hat mir satte $20 gebracht. Das hätte ich echt nicht gedacht. War auch sehr froh darüber und dachte das schreib ich hier mal rein. :D
    • SC4life
      SC4life
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 962
      Ich habe mir gerade deinen Bericht durchgelesen und ich muss sagen, dass ich bei Fixed-Limit die selben schwierigkeiten habe wie du! Es geht einfach nicht wirklich voran. Ich dachte mir bislang eigentlich, dass sich das schon irgendwann mal auszahlen wird, dass ich viel lese und ab und zu mal ein coaching besuche, aber bisher ging es immer genauso wieder bergab wie es vorher bergauf ging!
      Naja, ich spiele jetzt mit dem Gedanken mir auch einmal die NL-Anfängersektion durchzulesen und evtl. dann auch umzusteigen. Ich spiele nämlich zur Zeit mehrmals wöchentlich mit meinen Kumpels live NL-Hold'em und mache da eigentlich nur sehr selten mal Verlust. Naja, aber da ich hier gelesen habe, dass man sich vorher bei Fixed Limit durchsetzen sollte bevor man auf NL umsteigt!
      Was würdet ihr mir raten? Beides spielen ist wahrscheinlich weniger geeignet, oder? Da befürchte ich nämlich, dass ich gelerntes dann für die beiden Limits verwechsel, oder ist dies eher unwahrscheinlich?


      mfg Riegsche
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Naja ich würd sagen du solltest es einfach mal probieren. Spiel das was dir mehr Spass bereitet. Dann ist man sowieso erfolgreicher, weil man mit Spass an der Sache dran ist.

      So und nun zu den heutigen Ereignissen. Ein paar Sessions gemacht, ein paar Stacks verloren. Bin heut glaub ich um vier Stacks nach unten. Hab mich dann aber wieder um einen Stack hochgekämpft.
      Da ich heute mit meinen Pocket Pairs partout kein Set treffe (und wenn dann gibts trotz grosser Protection einen der called und nen Flush drawed) und meine Flushdraws sich leider nicht materialisieren wollen, hab ich jetzt ne Session auf NL $10 Short Stacked angefangen. Das bringt fein Raked Hands und hat mich nochmal um einen Stack nach oben gebracht. Sodass ich zwar heute $10, also zwei Stacks, verloren hab, aber dennoch relaxed in die Zukunft schauen kann.

      Aber was mir echt zu denken gibt, ist das ich in 700 Händen die ich heute gespielt habe nur ein einziges mal Pocket Rockets hatte und mit denen konnte ich grad mal die Blinds einsacken. :>
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      olol, ich glaub zuviele Leute haben zuviel Geld. Hab grad ne kurze Session gespielt und 2 Stacks gewonnen. Mit was die Leute in mich reinpushen ist echt unglaublich. Da könnte man meinen die wollen ihr Geld verschenken.
      Bin heut zwar auch mit 3 Assen in ein Full House gelaufen, aber dadurch das ich das nen bisschen passiver gespielt hab, nicht allzuviel verloren.
      Alles in allem bin ich recht zufrieden. Ich hoffe wenn ich denn mal im Limit aufsteigen das da genausoviele Maniacs sind die mir ihr Geld geben wollen. :>
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      omg, ich hab grad die beste Session meine jungen Karriere erlebt. Nur Deppen unterwegs. Ich war an drei so loosen Tischen ich dachte die fallen auseinander. In 2,5h hab ich 5 Stacks gewonnen. Ich habe extrem tight gespielt und trotzdem hatte ich noch 4-5 Leute am Flop, die Preflop gut Geld reingepulvert haben, aber danach auf ne ordentliche Bet gefoldet.
      NL macht so einen Spass, vor allem wenn man nen anderen komplett leerräumt. :>

      Ich bin jetzt auf jedenfall bei ca. $145, dh. nur noch $5 vom Limitaufstieg entfernt. Viele Raked Hands fehlen mir auch nicht mehr, nur noch 733 dann gibts den Bonus.
      Aber jetzt brauch ich erstmal ne Pause, nicht wegen der langen Session, sondern einfach weil das in meinem Zimmer irgendwie viel zu warm ist. :>
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      So! Ich bin heut auf's neue Limit NL $10 aufgestiegen. Ging auch gleich mal Bergab, weil ich durch ziemlich viele Flush's die natürlich auf'm River kamen (obwohl ich protected hab wie ein Irrer) natürlich verloren hab, mit KK. Heute war eh ein schwarzer Tag für KK, soviel Verlust, gabs glaub lang nicht mehr, hehe.
      Aber egal. Den $100 Bonus heute gecleared und nach nen paar Spielen wieder ein paar Dollar hoch. Sodass ich derzeit bei $225 bin. Ich werd dennoch auf NL $10 bleiben, denn die Spieler sind genauso schlecht wie auf NL $5. Der einzige Unterschied sind dort die Short-Stack Spieler. Wobei ich sagen muss, das die total dumm sind. Die Spielen nicht nach Strategie und werden deshalb teilweise schön leergefegt. Sieht immer aus wie gewollt und nicht gekonnt, naja selbst Schuld. :>
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      lol, ich glaub die ssberschrift passt nicht mehr. Hab innerhalb der letzten 2 Tage an NL $10 Tischen 10 Stacks gut gemacht. Die Spielen dort wie die ersten Menschen. Beharren auf ihren Flushdraw egal wie teuer, coldcallen so mist wie T3s, obwohl ich teilweise unmenschliche Raises mache. Sehr geil. :>

      Irgendwie hab ich grad eh einen Lauf. Je mehr Geld ich gewinne, desto besser spiele ich. Ich tanz auf meinem Stuhl zur Musik und spiel Poker in Hochform. Auf 100 Hände kommen vielleicht 2-5 Fehler meinerseits, welche ich dann sofort notiere. Und das beste: Trotz 4-tabling sind die Gegner so unglaublich durchschaubar. Ich glaub ich hab schon für 50% der Spieler auf dem Limit an den Beginners Tischen ne Notiz wie sie spielen und wie man sie am besten kriegt.

      Also ich bin grad sehr froh. Nicht nur das meine guten Hände standhalten, nein, auch aus nicht so prickelnden Sachen hole ich gut Zeug raus. Wenn mal wieder einer meinen halben oder ganzen Stack verliert, dann passiert das halt. Das beste ist irgendwie, das ich mich über solche Bad Beats freue. Ich denk mir immer: Schön dann bleibt er wenigstens noch länger beim Pokern und ich kann da Geld rausholen. Strange aber irgendwie normal inzwischen. :>

      Ich bin jetzt jedenfalls bei $360, das ist also inklusive Bonus. Ich denk ich werd bis $500 weiter auf dem Limit bleiben und dann aufsteigen. Dann hab ich ne ausreichend grosse BR für die normalen Tables und ich werd sehen wie gut ich bestehe, oder ob das einfach nur Glück war.

      Lang leben die Flushdrawer! :>
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Mal wieder was neues. Vor ein paar Tagen bin ich auf NL$25 aufgestiegen und prompt hab ich auch die ersten Stacks verloren. Wie da gespielt wird... also echt, da sind die Beginner Tables professioneller! Durch so Aktionen wie All-In mit Flushdraw gehen am Flop, als ich ein Set hatte, und das Flush dann auch noch getroffen wird habe ich halt Stacks verloren. War ja früher zum Teil auch so, aber $25 ziehen halt die BR schneller nach unten als $10.
      Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin von $450 auf ca. $300 gefallen. In letzter Zeit wollte es dann halt auch nicht so gut laufen, weshalb ich z.T. bei $250 rumgedümpelt bin, nachdem ich kurzfristig mal wieder $330 erreicht hatte.

      Mit der Session heute bin ich dann allerdings zufrieden. Mit $250 gestartet und wie immer sehr solide gespielt. Etwas mehr Tricks, etc. eingebaut wenn ich vorne lag. Es ging zwar mit einem Bad Beat los, allerdings habe ich heute im Vergleich zu den Tagen davor endlich mal Sets getroffen. Full Houses waren auch dabei und sogar meine Second Nuts haben sich improved um nen grossen Pot zu holen der sonst Split gewesen wäre.
      Ich hatte eh das Gefühl, das die Mathematik sich für mich gerächt hat. An einem Table kamen KK, QQ, AA in der Reihenfolge direkt hintereinander. D.h. ich bekam natürlich gut Preflop Action. :) Alles in Allem bin ich jetzt wieder bei $330 und hoffe mich da weiter zu verbessern. Denn ich habe keine Lust wieder mit SSS rumzukrebsen und absteigen möchte ich auch nicht, da das Niveau nicht wirklich unterschiedlich ist.

      Also an Alle denen es ähnlich geht, oder die grad viele, kostenintensive Bad Beats kassieren: Kopf hoch und sich dem Limit anpassen. Ich hab mir gestern Nacht nochmal alle Strategie Artikel im Fortgeschrittenen Berich durchgelesen und habe einige Feinheiten wieder dazugelernt, die ich im Laufe der Zeit vergessen hatte. :>

      Naja over and out. :>
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
      ernährt sich der Biber !
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Ja, die Wahrscheinlichkeit hat heute Partei ergriffen und rächt sich an den Anderen für einige Bad Beats der letzten Woche. Etliche Paare heute gefloppt und 3 mal Quads getroffen. Das scheint der Ausgleich dafür zu sein, das ich die letzten Tage maximal Two Pair oder ganz selten ein Flush hatte.
      Ist zwar doof das alles so swingig ist, aber naja, damit muss man wohl leben wenn man pokert. :D
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Gerade hab ich den Meister des Tricky Plays kennengelernt:

      Party Poker
      No Limit Holdem Ring game
      Blinds: $0.10/$0.25
      10 players
      Converter

      Stack sizes:
      UTG: $15.65
      UTG+1: $41.49
      kriegskeks: $24.75
      MP1: $24.20
      MP2: $8.65
      MP3: $15.11
      CO: $4.30
      Button: $25.50
      SB: $11.30
      BB: $10.10

      Pre-flop: (10 players) kriegskeks is UTG+2 with A:heart: Q:heart:
      UTG folds, UTG+1 calls, [color:#cc0000]kriegskeks raises to $1.25[/color], 5 folds, SB calls, BB calls, UTG+1 folds.

      Flop: 9:heart: 3:heart: 6:heart: ($4, 3 players)
      [color:#cc0000]SB bets $4[/color], BB folds, kriegskeks calls.

      Turn: A:spade: ($12, 2 players)
      [color:#cc0000]SB is all-in $6.05[/color], kriegskeks calls.

      River: K:spade: ($24.1, 1 player + 1 all-in - Main pot: $24.1)


      Results:
      Final pot: $24.1
      SB shows A:club: 9:club:
      kriegskeks shows A:heart: Q:heart:

      :> :
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      So, da ich derzeit beim Lernen auf eine Prüfung bin habe ich zwar weniger Zeit zum Pokern, allerdings sind ein oder zwei Stunden pro Tag schon drin.
      In meinem Cashgame Spiel geht es voran. Derzeitige BR ist $420.

      Was mich allerdings leicht nervt, ist mein Versuch ins Weekly Monster Freeroll zu kommen. Dazu spiele ich die $11 Qualifier SnGs. Und ich werde jedesmal nur 3. oder 2. Das ist an sich ja gut, wenn es richtige SnGs wären, denn dann hätte ich meine BR schon gut aufgestockt, aber da nur der erste ein Ticket für's Weekly kriegt bin ich schon etwas angefressen. Vor allem weil es echt dumme Coinflips sind die mich den Sieg kosten.
      Nunja, kann man leider nix machen. Ich werd es jedenfalls weiterhin probieren und hoffen ein Ticket zu bekommen, denn sollte ich erstmal drin sein, wird es hoffentlich kein Problem ins Monster Monthly zu kommen. :>

      Wünscht mir Glück. :D
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Gold
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.105
      Glückwunsch, bei mir gehts mal wieder nur bergab... heute 22 Dollar runter auf 26 nachdem ich mich mal 48 hochgespielt hatte...
      Jeden Coinflip verloren!!! Hatte ich AK verlor ich gegen das Paar, hatte ich das Paar hatte ich das nachsehen gegen AK, AQ...
    • knospe
      knospe
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 27
      Dein Werdegang gefällt mir! Nehm ich! :P

      Gruss

      PS: Wechselt man nicht eignentlich erst ab einem Stack von 500$ auf 0.10/0.25$
      ? Weil 20 Buy-ins ?!

      20*25$ = 500$
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Ne, du kannst auch schon mit ca. $400 auf NL$25 wechseln. Ist halt aggressiver, aber broke sollte man nicht gehen. Bei $200 kann man ja immernoch wieder zurück.