Umstieg SSS zu BSS

    • Freo
      Freo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 1.778
      Bisher spiele ich fast ausschließlich SSS, hauptsächlich NL200. Um meine Postflopskills mal etwas zu verbessern und etwas mehr Abwechslung zu bekommen, will ich nun auch die BSS erlernen.

      Zum Einstieg habe ich einfach mal auf Titan NL 20 bewusst niedrig angefangen. Nach ca. 3k Händen habe ich jetzt ~ 16 BB/100. Als Sample Size ist das natürlich zu gering, aber ich habe schon den Eindruck, daß das Limit von mir locker geschlagen wird (wäre auch ärgerlich, wenn das nicht so wäre).

      Wie würdet ihr weiter vorgehen? Meine Bankroll würde für NL100 reichen.

      NL100 ist mir zu gewagt, zu geringe Erfahrung und ein zu großer Sprung.
      Direkt auf NL50 oder erstmal x Hände noch auf NL20 spielen?

      Wie groß sind die Unterschiede als Bigstack-Spieler? Als SSSler habe ich in Erinnerung, daß NL20(25) und NL50 etwa gleich waren und NL100 schon einen deutlichen Skillsprung bedeuten, wenn auch npoch genügend schlechte Spieler da sind.

      Edit: Achja, ich rede von Fullring.
  • 3 Antworten
    • krux1z
      krux1z
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 1.947
      Wenn du deine Postflopskills verbessern willst, dann spiel SH. Macht auch mehr Spaß und du kriegst ne größere Winrate, weil du viel öfter mit den Fischen in der Hand bist.
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.236
      jo, denke auch dass du SH spielen solltest, wenn du deine Postflopskills verbesseren willst. Da bist du öfters in Pötten und dazu mit einem viel breiterem Sprektrum an Händen als bei Full Ring.

      Ich fand den Übergang vom 50 auf 100 schon spürbar, ist sowohl pre als auch postflop etwas aggressiver, ausserdem imo auf 100 etwas mehr light gecallt und geblufft als auf 100.

      Also wenn deine Bankroll so für 100 reicht, aber du noch nie "so richitg" BSS gespielt hast (nur die 3k auf 20) würde ich dir raten erstmal auf 50 zu gehen... sicher ist sicher (naja bin auch recht konservativ was BRM angeht.. mit 75 stacks immernoch nl100, lol)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      SH ist sicherlich etwas besser um das postflop Spiel zu lernen als Fullring.

      Ansonsten würde ich empfehlen ruhig auf den kleinen Limits erstmal BSS zu spielen, 3k hands sagen gar nichts aus.

      Wenn du dich sicher fühlst schau auf deine BR, wenns ausreicht um aufzusteigen dann tu es.