kleine/mittlere PPs in steal-situationen (insb. SH)

    • VinceThePrince
      VinceThePrince
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 1.416
      hallo,

      meine frage die ich stelle klingt auf den 1. blick evtl recht einfach, aber ich denke es ist durchaus potential einer diskussion vorhanden.

      wie verhaltet ihr euch, wenn ihr

      1) vom BU mit 22-77/88 openraist und aus den blinds ne 3bet kassiert? (am besten mit stats vom gegner; wann 4bettet ihr, 4bettet ihr überhaupt; wann foldet ihr; wann callt ihr)

      2) selber in den blinds sitzt und defenden könnt/müsst? (ab welchen ATS 3bettet ihr welche pockets; wann foldet ihr; foldet ihr pockets gegen nen steal überhaupt; wie reagiert ihr auf eventuelle 4bets)


      ich bitte euch auch ein bisschen auf das postflop-spiel einzugehen, geht ihr z.b. bei so ner hand broke:


      NL50 SH, fullstacked
      aggressiver BU (VPIP: 30, PFR: 20, TAF: 4, ATS: 35, WTS: 30)
      hero im BB mit 99

      BU openraist 4BB
      SB folded
      hero 3bet 15BB
      BU call 11BB

      flop(pot30,5BB): T22 rainbow/2suited

      hero bettet 20BB
      BU raist 60BB
      hero ???
      gegen welche gegner spielt ihr auf welchen flops welche line?

      bin in solchen situationen extrem unsicher :(
  • 11 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Welche Hand hast du denn auf dem Board?

      1) Ich persönlich Bluff 4bette, wenn mir der Gegner mit seinen 3 Bets auf den Sack geht. Alternativ machst du einen Call mit der Absicht auf guten Boards mal zu moven.

      Standard ist aber der Fold bei 100BB Stacks.

      2) Ich richte mich bei der 3 Bet nicht nur nach dem ATS, sondern auch nach seinem Callverhalten. Es ist ziemlich unprofitabel 22 zu 3betten, wenn der Gegner sehr viel 3Bets called und Postflop noch recht stark ist. Manchmal coldcalle ich aus den Blinds und probiere den Gegner postflop von seiner Hand zu bekommen oder folde auch manchmal, wenn ich mir Postflop keine große Edge ausrechne. Gegen fishy und überaggressive Spieler calle ich ganz gerne einfach, weil die sich auch OOP wunderbar stacken lassen.

      Mit Mathematik kannst du mich jagen. Ich passe mein Spiel an den Gameflow an und spiele nach "Gefühl" ;p In etwa wird dir ne mathematische Analyse aber wahrscheinlich die selben Schlussfolgerungen bringen.
    • tt81
      tt81
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 1.143
      1) Normalerweise fold PP's. Gegen sehr agressive Gegner die sich stacken lassen, kann man auch callen!

      2) 3-Bet PP's gegen BU Openraise! Gegen die Stealrange vom BU liegen wir oft vorne! Callen ist schlecht, da der BU oft zu schlechte Hände hält um uns mit einem Set auszubezahlen und andererseits wir unimproved am Flop folden müssen!

      Zur Hand unten:

      Generell würde ich zum Fold tendieren! Villain kann hier gut 1010,JJ oder auch QQ gecallt haben und nun mit seinem Overpair broke gehen! Gegen OC's+Flushdraw hast du einen Coinflip. Mit Read das Villain blufft oder seine PP's auf solchen Flops gerne pusht könnte man auch mit 88,99 broke gehen!
    • VinceThePrince
      VinceThePrince
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 1.416
      Original von Ghostmaster
      Welche Hand hast du denn auf dem Board?

      sorry, ganz vergessen :) ich meinte 99!
    • sirjinx29
      sirjinx29
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2005 Beiträge: 4.143
      fold mit 99 auf dem board

      ich call eine 3bet mit PPs IP so gut wie immer
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von sirjinx29
      fold mit 99 auf dem board

      ich call eine 3bet mit PPs IP so gut wie immer
      Du kennst die Math hinter den Implied Odds von Pocketpairs?
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      Original von sirjinx29
      fold mit 99 auf dem board

      ich call eine 3bet mit PPs IP so gut wie immer
      dick -ev
    • Ohjay
      Ohjay
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 5.797
      Original von tt81
      1) Normalerweise fold PP's. Gegen sehr agressive Gegner die sich stacken lassen, kann man auch callen!

      2) 3-Bet PP's gegen BU Openraise! Gegen die Stealrange vom BU liegen wir oft vorne! Callen ist schlecht, da der BU oft zu schlechte Hände hält um uns mit einem Set auszubezahlen und andererseits wir unimproved am Flop folden müssen!

      Zur Hand unten:

      Generell würde ich zum Fold tendieren! Villain kann hier gut 1010,JJ oder auch QQ gecallt haben und nun mit seinem Overpair broke gehen! Gegen OC's+Flushdraw hast du einen Coinflip. Mit Read das Villain blufft oder seine PP's auf solchen Flops gerne pusht könnte man auch mit 88,99 broke gehen!
      #2 Genau meine Meinung!
    • sirjinx29
      sirjinx29
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2005 Beiträge: 4.143
      Original von Ghostmaster
      Original von sirjinx29
      fold mit 99 auf dem board

      ich call eine 3bet mit PPs IP so gut wie immer
      Du kennst die Math hinter den Implied Odds von Pocketpairs?

      nein sag mal

      könnt ein großer fehler in meinem spiel sein, da sogar 2 leute sofort sagen dass es blödsinn is :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wie oft triffst du am Flop ein Set? (am besten drückst du es in einer X:1 Quote aus, weil dann der nächste Schritt einfacher wird)

      Weisst du wie das Odds und Outs Prinzip funktioniert?
    • sirjinx29
      sirjinx29
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2005 Beiträge: 4.143
      hab auf 2+2 von einer 5-10% regel gelesen

      ein raise unter 5% vom eigenen stack immer callen
      über 10% immer fold

      dazwischen nach eigenem ermessen

      wenn ich jetz auf 2$ raise und ich krieg ne 3bet auf 6$ hab ich ja eigentlich nurmehr 4$ zu bezahlen was weniger als 10% meines stacks ist, und dann call ich meist

      hab ich noch nix drin und vor mir is raise+ 3bet dann fold ichs
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das ist in etwa richtig. Aber die 3 Betsizes speziell im Blindbattle sind ja normalerweise aus genau diesem Grund etwas größer. Dazu kommt, dass du gegen lighte 3 Better Postflop noch andere Maßnahmen initiieren musst, weil die dich nicht immer auszahlen, wenn du ein Set triffst und du deshalb nicht immer folden kannst, wenn du dein Set nicht triffst.