Das 3 betting chart: Perfomance besonders aus der SB

    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Servus! Ich wollte mal hören, wie die perfomance dieses charts mit den händen an der grenze in den mid bis high stakes ist, besonders aus der SB. sind alle reraises da +EV? ich muss zugeben, dass ich zweifel habe.

      wir gehen unter 50% equity (in der SB auf 43%), weil wir oft deadmoney in den pott bekommen und weil wir selbst deadmoney im pott haben.

      und gerade die hände wie A2o und A2s sehe ich da als problem.

      nicht berücksichtigt ist bei dem chart meines erachtens:

      - die gefahr eines Caps des raisers. Dieser fall ist mit A2o von Hero bei button cap eine katastrophe. Hat der Flop kein Ace können wir direkt C/F spielen. Kommt das Ace bekommen wir nur wenig value wegen der domination gefahr.

      - Ebenfalls mag die BB gerne mitspielen, indem sie coldcalled oder selbst capped. Coldcalled sie, dann haben wir maximale schlechte playability OOP vs 2 gegner.

      - generell schlechte playbility, selbst wenn die BB foldet und der raiser called. Der flop enthält dann in den meisten fällen 3 karten zwischen 2 und As, also z.b. 78Q. Dann geht es sehr oft: Hero bets, Button raises, Hero folds ohne plan, ob man die beste hand weggeworfen hat.

      Meines wissens kann man die winrate in dieser situation bei Pokertraker nicht filtern.

      Wie ist eure erfahrung? besonders mit den schwachen assen. A2o 3 bet aus der SB gegen button raise. A2s, A3s 3 bet vs Co raise usw.

      Ist das +EV? Wird der positionelle nachteil unterschätzt? Versaut die miese playability den profit?

      Korni, spielst du genau nach dem chart bei 100/200? Spielt Stox auch so?
  • 5 Antworten
    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.360
      Ich folde A2o hier im SB. Stox übrigens auch =) .
      Eine vernünftige Grenze liegt hier m.E. so bei A8o-ATo, gegnerabhängig.
      Suited ist die Playability schon viel besser. Ich denke, A2s ist hier schon spielbar.
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      ich dachte wenn wir die ps.de-stats zu grunde legen dann haben wir gegen jede hand einen equity-vorteil... gegen nen rock sieht das vielleicht anders aus, aber gegen ps.de-tags und looser sollten wir da durchschnittlich vorne liegen... klar werden einige hände dominiert, aber wir werden auch häufig auf stealstrash treffen und dann da geld rausholen oder nicht?
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Original von Benido
      ich dachte wenn wir die ps.de-stats zu grunde legen dann haben wir gegen jede hand einen equity-vorteil... gegen nen rock sieht das vielleicht anders aus, aber gegen ps.de-tags und looser sollten wir da durchschnittlich vorne liegen... klar werden einige hände dominiert, aber wir werden auch häufig auf stealstrash treffen und dann da geld rausholen oder nicht?
      hast du mein post gelesen? so komplett meine ich? und auch mal korns artikel zum 3 bet chart?
    • cycsam
      cycsam
      Black
      Dabei seit: 20.03.2005 Beiträge: 277
      Wie profitabel einer 3 bet hängt auch wesentlichen vom wts bzw flop-turn vom gegner ab.
      Wenn villain postflop callingstationlike spielt und wir quasi an jeden turn ne contibet machen müssen wird der deadmoney-effekt natürlich minimiert.
      Die playability einer hand hängt also auch vom gegner ab.

      stox über den positionvorteil:

      I have always used .25BB as a benchmark for the value of position. This makes sense to me and I have know of some statistical analysis that confirms this estimate as somewhat accurate.
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Ich habe in letzter Zeit öfters mal nem ps.de-ler beim Spielen zugeschaut und er wendet diesen Chart an. Ich habe oft mal etwas nachgestovt und er kommt mir vollkommen ungenau vor und als ob er die Playability viel zu wenig berücksichtigen würde.
      Die +-3,5% finde ich selbst schon ziemlich wenig ( und ich denke auch, man sollte Unterschiede zwischen 0.5/1 Niveau und mid Stakes machen) , aber bei den Assen mit Rag im Kicker kam ich öfters nur auf 46% Equity, was in meinen Augen ein klarer Muck war, aber laut Chart ne 3-bet gegen nen LAG bedeutet.
      Die 2+2er gewichten die Playability in der Blind Defense auch wesentlich mehr.

      Und nach 3-betting kann man im Pokertracker NICHT filtern.