Schnelllesen - wer kennts, wer kanns, was bringts?

    • Witman
      Witman
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 3.234
      Hab mal im TV n Bericht drüber gesehen (SternTV?), ist aber schon ne Weile her. Hier ne Beschreibung: http://de.wikipedia.org/wiki/Schnelllesen
      Da ich im Studium halt auch ziemlich viel lesen muss wärs halt schon ne super Sache "Schnelllesen" zu beherrschen. Man spart sich Zeit und behält das Gelesene angeblich auch besser. Es gibt viele Bücher drüber, es werden aber auch Seminare angeboten...

      Wer hat Erfahrung mit Schnelllesen gemacht? Habt ihrs mal versucht zu lernen? Seid ihr besser geworden?

      Habt ihr Bücher drüber gelesen, ward ihr in Seminaren oder gibts vielleicht sogar im Web Seiten die einem weiterhelfen?

      mfG, witman
  • 68 Antworten
    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      Schau mal hier:

      http://www.wild-milde.de/pers_entwicklung/photoreading/index.html

      Ich war mehrmals auf dem Photoreading-Seminar, ist echt interessant und funktioniert.
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      ich hab schnellessen gelesen und hab leckere Schnitzel im Turbospeed erwartet :(
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Original von hornyy
      ich hab schnellessen gelesen und hab leckere Schnitzel im Turbospeed erwartet :(
      ^^

      Ich auch. Lese lieber wieder langsam. :D
    • DarthAce
      DarthAce
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.263
      Original von RedMoon
      Original von hornyy
      ich hab schnellessen gelesen und hab leckere Schnitzel im Turbospeed erwartet :(
      ^^

      Ich auch. Lese lieber wieder langsam. :D
      #3
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      bring viel vorallem bei langweiligen bwl texten. anneignung geht eigentlich easy durch übung....
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Original von DarthAce
      Original von RedMoon
      Original von hornyy
      ich hab schnellessen gelesen und hab leckere Schnitzel im Turbospeed erwartet :(
      ^^

      Ich auch. Lese lieber wieder langsam. :D
      #3
      #4
    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      Hab mal ein Buch darüber gelesen und ein bisschen trainiert. Bei einfachen Sachtexten, z.B. Spiegel-Artikel oder sowas klappt es bei mir auch ganz gut. Bei Texten, die komplexere Zusammenhänge erläutern (Lehrbücher für die Uni etc.) verstehe ich wenn ich schneller lese viel weniger. Bei Belletristik kriege ich durch Schnelllesen zwar den Inhalt, aber nichts von der ästhetischen Komponente des Textes mit, so dass ich Romane auch nur langsam lese.
    • Fopperstich
      Fopperstich
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 1.089
      Original von FaLLout86
      Original von DarthAce
      Original von RedMoon
      Original von hornyy
      ich hab schnellessen gelesen und hab leckere Schnitzel im Turbospeed erwartet :(
      ^^

      Ich auch. Lese lieber wieder langsam. :D
      #3
      #4
      dachte es handelt sich um schöne saftige Burger ;( :(
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Original von RedMoon
      Original von hornyy
      ich hab schnellessen gelesen und hab leckere Schnitzel im Turbospeed erwartet :(
      ^^

      Ich auch. Lese lieber wieder langsam. :D
      HAHA ich auch, musste grad laut lachen.
    • Witman
      Witman
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 3.234
      Original von borntocook
      Schau mal hier:

      http://www.wild-milde.de/pers_entwicklung/photoreading/index.html

      Ich war mehrmals auf dem Photoreading-Seminar, ist echt interessant und funktioniert.
      Wikipedia ist zwar nicht zuverlässig, aber da steht dass Versprechungen von über >5000 Wörter pro Minute unseriös sind... auf der Seite heißt es sogar bis zu 25 000 Wörtern pro Minute... :D

      Oder ist Photoreading wieder was anderes? Ich mein hallo? Das sind über 400 Wörter pro Sekunde!? ?(
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Witman
      Original von borntocook
      Schau mal hier:

      http://www.wild-milde.de/pers_entwicklung/photoreading/index.html

      Ich war mehrmals auf dem Photoreading-Seminar, ist echt interessant und funktioniert.
      Wikipedia ist zwar nicht zuverlässig, aber da steht dass Versprechungen von über >5000 Wörter pro Minute unseriös sind... auf der Seite heißt es sogar bis zu 25 000 Wörtern pro Minute... :D

      Oder ist Photoreading wieder was anderes? Ich mein hallo? Das sind über 400 Wörter pro Sekunde!? ?(
      25k/Min ... aber sowas von never ever
      Kein normaler Mensch schafft mit noch so viel Übung einen Roman in ein paar Minuten zu lesen.
      5k/Min ... imo auch für praktisch alle Normalsterblichen unmöglich ... ich denk mal als "Fortgeschrittener" schafft man so 400 - 500 Wörter in der Minute und mit sehr sehr viel Übung 1 - 1,5k.
    • Smorpher
      Smorpher
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 498
      Hab das Buch "Speed Reading" von Tony Buzan gelesen. Ist wirklich zu empfehlen imo. Hab meine Geschwindigkeit von knapp 300 auf ca. 700 Wörter/Minute erhöhen können. Ist zwar jetzt kein Quantensprung, aber dennoch sehr zufriedenstellend. Ich trainier noch weiter und hoff, dass ich mal irgendwann die 1k Wörter knacken kann.
    • m0rtaL
      m0rtaL
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.621
      wie genau messt ihr das? text lesen und bestimmte fragen danach ?
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Ich empfehle euch einen speziellen Kurs zu machen, wolle das demnächst auch. Kostet zwar ca. 300€ für 2 Tage, aber wenigstens ein gewisser Erfolg ist garantiert.

      Finde leider die URL vom Anbieter nicht. Ist aber seriös.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      ihr kommt auf ideen?!
    • Witman
      Witman
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 3.234
      Original von m0rtaL
      wie genau messt ihr das? text lesen und bestimmte fragen danach ?
      So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit.
    • joeboe
      joeboe
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 857
      sry for spam aber das sind 800 wörter... soll ich mal 25k posten?

      So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine Ahnung was man da gerade gelesen hat. Soll beim Schnelllesen reduziert werden. Und man spart Zeit. So ungefähr. Scheinbar ist es beim Schnelllesen so, dass du dich so stark auf das Lesen bzw. den Inhalt des Textes konzentrieren musst, dass dein Gehirn stark gefordert ist und deswegen deine Gedanken nicht abschweifen... jeder kennt das doch: man liest einen Abschnitt, denkt aber an etwas völlig anderes und hat keine
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      ach so funktioniert das.
      man liest nur 3 zeilen und kennt den ganen text!
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Original von shackes
      ach so funktioniert das.
      man liest nur 3 zeilen und kennt den ganen text!
      LOOOOOOL

      Ich glaube mich an die weiter oben erwähnte reportage erinnern zu können. Wurde da nicht gesagt, dass man durch das Schnellesen (damit meine ich jetzt wirklich schnell) den Text eher überfliegt und auf Schlüsselwörter achtet um wenigstens einen kleinen Überblick über den Text zu bekommen?

      Oder war das Photolesen ... obwohl ich mir Photos eher anschaue.