Lebensunterhalt ab wann ?

  • 37 Antworten
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.045
      Rechne es dir doch aus....angenommen man spielt 60k Hände im Monat mit 1BB/100, dann sind das 600BB im Monat, wäre auf 2/4 $2400.
      Damit müsste man bei sparsamer Lebensweise auskommen
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Such mal im Forum, gibt genug Threads zu dem Thema. Wichtig sind natürlich auch Rücklagen für Downswings und die Tatsache, dass man bei 8.5h/d irgendwann verrückt wird. :P
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.826
      2/4 ist zwar rein theoretisch möglich, aber in der Praxis ist es auf Grund von der geforderten Händeanzahl und den Gewinnmöglichkeiten auf den höheren Limits nicht zu empfehlen.

      Imo sollte man mindestens 5/10 spielen, das ist wirklich die unterste Grenze, besser wäre 10/20, das reicht dann auf jeden Fall.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Würde meinen, dass es schon ab 1/2 die ersten gibt, die mit Poker ihr Studium finanzieren oder Hartz aufbessern. Ist das erste Limit wo man mehr gewinnen kann als bei einem einfachen Nebenjob. Natürlich inklusive Rakeback, also mindestens 3BB/100 oder so.
    • DarkWizard
      DarkWizard
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.021
      ein guter tipp von mir: vergiss es einfach ... ^^
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Ein Studentenleben könnte man mit 1/2 finanzieren.

      Angenommen man braucht 600 Euro/Monat, d.h. ca. $940

      Also pro Tag 940/30=31 Dollar, das sind 15BB bei einer winrate von 2 und 750 Händen pro Tag. Das kann man in 2h gut schaffen wenn man 4 Tische spielt.

      Dazu kommt, dass man auf 1/2 sicher auch mehr als 2BB schaffen kann und, dass man noch rakeback bekommt.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Man sollte nicht vergessen das bei FL SH auch durchaus mal wirklich krasse Downswings möglich sind .

      400 oder 500 BB down sind selbst bei soliden winning playern ja durchaus möglich , und so ein down würd die ganze rechnung dann versauen.
      Würd erst ab 2/4 und auch da nur mit sehr guten Rücklagen ( denke mal "reserven" für 3 Monate sollte man schon haben) daran denken auf diesem Weg das Studium zu finanzieren .

      Vor allem weils auch psychologisch nicht grade günstig ist wenn man bis ende des monats einen gewissen betrag erreichen muss .
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Wenn du den Zeitaufwand erträglich lassen willst, ab 5/10 aufwärts. Angenommen, du machst 1,5 BB/100, dann brauchst du bei 3-4 tabling 40 Stunden für 10000 Hände ~ $1500 ~ 1000 Euro. Der Rest rechnet sich von selbst.
    • Shore
      Shore
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 4.086
      Man muss meiner Meinung nach auch berücksichtigen, dass die Zukunft als Pokerspieler ungewiss ist. Deswegen würde ich erst an Fulltime-Poker denken, wenn ich innerhalb einiger Jahre soviel verdienen kann, um ausgesorgt zu haben. Also so ab 50/100.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      und immer erst ma 1000€ pro monat für private kranken- und rentenversicherung abziehen, gelle....
      gerade junge menschen, neigen dazu, die lebenskosten eines mittelständlers zu unterschätzen. und das ja wohl das mindeste, was wir erreichen wollen. also nochmal 1000 für ne kleine wohnung plus nebenkosten und abschreibungen drauf und 500 für einen kleinwagen. macht 2500€. da hast aber immer noch den kühlschrank leer und keinen schritt vor dir tür gemacht. von frau und kinder mit häusle im grünen mal ganz zu schweigen. ja ja, deutschland verarmt, und du sitzt mitten drin in der scheisse.
      du musst hier rechnen wie ein selbstständiger freiberufler und das läppert sich.

      ich würde auch immer mindestens die 4 fache bankroll anlegen.

      ich sag mal, 2/4 is zu knapp, sobald du mal absteigst, is der kühlschrank leer. ab 3/6 sollte es grad so gehen, also muss man stabiler winning player auf 5/10 sein, imo.
      damit backt man allerdings kleine, riskante brötchen. das ist die absolute untergrenze. mit jeder zusätzlichen frau und kind solltest nochmal einen level zulegen^^

      einen "anständigen" beruf zu haben, hat aber noch niemandem geschadet.
      daher würde ich es erst mal mit semi-profi versuchen. regelmässiges schwarzgeld hat ja auch net jeder^^

      alternativ gibt es noch auswandern in ein land mit deutlich geringeren lebenshaltungskosten, in dem pokern legal ist. sonne, strand, meer und dsl-anschluss sozusagen. herz, was willst du mehr? ich arbeite gerade daran. allerdings gibt es neben sonne und strand noch so doofe kriterien wie medizinische versorgung, sicherheit und stabilität, umweltkatastrophen, rechtstaatlichkeit, .... deutsches fernsehen und deutsches bier. am besten noch ein touristen-casino ums eck mit jede menge besoffenen 70er fischen.

      da bleiben von den uno-mitgliedern max 5 über.
      ich sag aber bescheid, wenn ich dort bin, in "El Dorado"^^
    • Wessi72
      Wessi72
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 448
      Original von Loosar
      mit jeder zusätzlichen frau und kind solltest nochmal einen level zulegen^^

      Nur ein Level pro Frau? Da haste aber ein schnäppchen gemacht! :D
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      Original von Loosar
      also nochmal 1000 für ne kleine wohnung plus nebenkosten

      lol du bist vllt ein vogel.. geh mal raus aus deinem keller in die welt.

      1000 euro für ne kleine wohnung plus nebenkosten???
      was ist klein? 5zimmer wohnung?
      es gibt 2 zimmer wohnungen für 500 warm! sogar weniger in guten stadtteilen..
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Hängt sehr stark davon ab, ob du da alleine wohnen willst, oder eine Familie hast.
      Wenn du gerade dein Abi gemacht hast, alleine wohnen willst, im Notfall die Hilfe der Eltern bekommst usw. dann kann man es schon auf relativ niedrigen Limits versuchen. Wenn man schon einen guten Job und Familie hat, würde ich persönlich nicht so viel riskieren. Ich persönlich würde es nicht unter 10/20 machen, lohnt sich imo kaum. Mit den ganzen Swings usw. ist ein normaler Job imo besser. Wenn ich bis zum Ende meines Zivis 10/20 longterm schlage, versuche ich vielleicht nur vom Poker spielen und coachen zu leben für eine gewisse Zeit. Man ist einafch ziemlich unabhängig.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      Original von xkinghighx
      Original von Loosar
      also nochmal 1000 für ne kleine wohnung plus nebenkosten

      lol du bist vllt ein vogel.. geh mal raus aus deinem keller in die welt.

      1000 euro für ne kleine wohnung plus nebenkosten???
      was ist klein? 5zimmer wohnung?
      es gibt 2 zimmer wohnungen für 500 warm! sogar weniger in guten stadtteilen..
      also in stuttgart, keine chance. wir reden hier über mittelstand.
      aber ok, nehmen wir deine 500 und machen eine vollkostenrechnung ALLER nebenkosten und abschreibungen.

      miete 500
      strom 50
      telefon/dsl 50
      hausratversicherung 20
      renovierung und instandsetzung 20
      GEZ 10
      pay-tv 40
      hausrat (30000)
      davon 3 jahre abschreibung 5000/36= 138
      davon 5 jahre abschreibung 10000/60= 166
      davin 10 jahre abschreibung 15000/120 = 125

      und nu rechen mal zusammen. da is die putzfrau noch nicht mit drinne.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Kommt wohl drauf an, wo man wohnt und welchen Lebensstandard man sich leisten will. Wahrscheinlich meint er nicht München Innenstadt. Und wenn man in eine 2-Zimmer Wohnung umzieht, braucht man nicht unbedingt 30k an neuem Hausrat. Dafür kann man ein komplettes Haus von Grund aus neu renovieren + den Hausrat kaufen.

      Das statistische Bundesamt berechnet für einen 4-Personen Haushalt ein durchschnittliches Budget von 2,9K. Da ist dann absolut alles drin inklusive Urlaub. Ein-Personen Haushalte haben keine Synergieeffekte, aber mit 1,5K für eine Person sollte man schon nicht so schlecht leben können. Alles weitere sind dann Luxusprobleme.
    • Euzzie
      Euzzie
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 800
      kA wie gescheitert man sein muss um bei 3/6 oder weniger drüber nachzudenken sich sein Leben von Poker zu finanzieren
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Also als Student oder in einer ähnlichen Situation finde ich diese Überlegung gar nicht mal so gescheitert *gg* ich hätte da weder bock auf nen normalen Nebenjob noch auf Bafög bekommen und später wieder zurückzahlen *gg*! ggf. Bafög schon beantragen, auf Konto lagern und später in einem Stück zurückzahlen *gg*

      Gruß

      Stefan
    • chrissi30
      chrissi30
      Black
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 595
      kA wie gescheitert man sein muss um bei 3/6 oder weniger drüber nachzudenken sich sein Leben von Poker zu finanzieren


      wenn du auf 3/6 1BB machst, dann kommst du (inkl.rakeback, realoaboni etc) auf über 20$ die stunde. umgerechnet sind das sagen wir mal ca13 euro netto!
      Macht im monat 4*40stunden*13= 2080 Euro ... wie gesagt NETTO.

      is jetzt nicht die welt, aber damit liegt man wohl dennoch übern durchschnittsverdienst der österreicher und deutschen. warum sollte man da gescheitert sein??
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      ab welchem limit könnte man mit poker seinen lebensunterhalt finanzieren ?


      Ich denke ihr geht die Sache falsch an. Es nützt dir halt überhaupt nichts wenn du genug Geld mit Pokern verdienst um davon leben zu können es aber keinen Spass macht.
      Wie dir hier einige andere schon vorgerechnet haben könnte man theoretisch davon leben wenn man auf ziemlich niedrigen Limits nur genügend grindet und Bonushunting betreibt.
      Nur davon hat man nichts in Bezug auf Lebensqualität, deswegen würde ich mir lieber ausrechnen wie hoch die Winrate sein muss wenn man dauerhaft nur soviel spielt, das man nicht die Lust verliert - sagen wir mal was im Bereich 4h/Tag 20 Tage im Monat = 80 Stunden / Monat.
      D.h. du brauchst schon sowas wie 40$ / Stunde also sowas wie FL 10/20 oder NL 1K sollte es da schon sein.
    • 1
    • 2