Wie kommt man um BadBeats

    • CCibe
      CCibe
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 618
      Hallo Leute,

      ich weiß keinen Rat mehr, ich habe nun schon bei etlichen Turnieren, Singletable oder Multitable, ständig das Problem das ich gegen Badbeats verliere. Spielt denn tatsächlich alle Welt so schlecht mit A2o gegen KK all in zugehen, obwohl man vorher seine Stärke zeigt?

      Ihr kennt doch alle das Problem, guckt euch doch die meisten Chipleader an. Alles welche die preflop mit A5o, KJo oder ähnlichem all in gehen.

      Wie erklärt ihr das? Ist das ganz normaler downswing, oder wie kann man soetwas verhindern? Jedes Mal gleich all in ist doch auch keine Lösung oder?
  • 29 Antworten
    • GermanatorX
      GermanatorX
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 134
      Tjo, Bad Beats kann man nicht umgehen. Man kann sie zwar minimieren, indem man dafür sorgt das möglichst viele mit mittelguten Karten pre-Flop aussteigen, aber gegen Affen die immer callen, raisen und All-In gehen gibt es nichts.

      Das Problem: Diese Typen verlieren sicherlich deutlich häufiger als du, aber es gibt halt immer wieder einen neuen Affen der für eine Weile so einen Lauf hat und gute Spieler raushaut bevor es ihn selbst erwischt.

      Wenn zuviele solcher Spieler unterwegs sind meide ich diese Tische oder Turniere. Wenn nur schlechte Spieler am Tisch sind ist es fast unmöglich selbst seine Skills erfolgreich auszuspielen.

      Typisches Freeroll Spiel z.B.. Irgendwann mittendrin sind die Kamikaze-Spieler Chipleader. Aber bis zum Ende hat es sie alle erwischt und die guten sitzen am FT....aber viele gute hats eben auch rausgehauen.

      Aber auf lange Sicht wirst du mit den richtigen Raises und Calls erfolgreich sein. Bad Beats brennen sich halt tiefer ins Gedächtnis ;-) Meistens gewinnt die bessere Starthand.
    • CCibe
      CCibe
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 618
      Hast du sehr schön beschrieben. Ich glaube es ist tatsächlich das Freeroll-Problem...kost ja nix
    • DrJ22
      DrJ22
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 759
      Ich komme gut um Badbeats rum, indem ich mir sage, dass es bei PreFlop All-ins keine BadBeats gibt.

      So klar ist man fast nie Favorit, als das man das Badbeat nennen sollte.
      Selbst bei deiner KK vs. A2 bist du "nur" 70:30 Favorit.
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von DrJ22
      So klar ist man fast nie Favorit, als das man das Badbeat nennen sollte.
      Selbst bei deiner KK vs. A2 bist du "nur" 70:30 Favorit.
      Nur??? Das ist ein unglaublicher Vorteil! Klar, verliert man auch mal, aber man ist dennoch klarer Favorit!

      Sowieso sollte man sich klar sein das man nicht immer gewinnen kann! Einen Großteil gewinnt man, eben weil die Chancen gut sind, aber ab und an mal muss man auch derp auf die Fresse kriegen! Alles in allem, sollte man sich dessen bewusst sein. Wenn die Mathematik auf deiner Seite steht, dann gewinnst du langfristig. Kurzfristig kannst du auch total am Arsch sein, aber du musst das Langzeitziel in den Augen behalten.
    • DrJ22
      DrJ22
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 759
      Natürlich ist man klarer Favorit, das "nur" bezog sich auf einen Badbeat.
      Denn wenn ich eine 70:30-Geschichte verliere, ist es für mich lange kein Badbeat.
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Original von DrJ22
      Natürlich ist man klarer Favorit, das "nur" bezog sich auf einen Badbeat.
      Denn wenn ich eine 70:30-Geschichte verliere, ist es für mich lange kein Badbeat.
      würde ich schon so bezeichen

      chancen von 60 % und mehr in Turnieren, muss man eigentlich gewinnen, will man in einem Turnier weit kommen
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      70:30 Favorit sollte man sich mal klar machen.

      In 70 von 100 Fällen gewinnst du, in 30 von 100 verlierst du ebend.
      In Turnieren, besonders in Freerolls oder Endphasen von größeren Turnieren (bedingt auch bei SNGs) musst du diese Dinger einfach in Kauf nehmen. Mal verliert man, man gewinnt mal. Deswegen ist Poker auch keine Strategiespiel, sondern offiziell ein Glücksspiel ;)

      Das Phänomen das die Chipleader mit marginalen Händen pushen hat einen einfachen Grund. Chipleader können es, weil sie einfach die Chips haben. Und da wird auch gerne die 30:70 Chance in Kauf genommen, da die Chance besteht einen kleineren Stack vom Tisch zu nehmen.
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Meistens werden die hyper-aggressiven Spieler auch Chipleader (oder Railbirds). In einem SnG fangen gute Spieler vor dem 50/100 Level kaum an zu spielen. Wenn sich aber ein paar Leute mit All-Ins die Zeit vertreiben entstehen 3 gebustete Spieler und 1 Monsterstack bevor die Blinds auch nur nennenswert sind.
    • CentreFold
      CentreFold
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 991
      Original von GermanatorX
      Bad Beats brennen sich halt tiefer ins Gedächtnis ;-)
      Genau: und wenn man mal auf der Suche nach dem "Long Run" ist, immer dran denken: Jedes Mal, wenn einer auf eine C-Bet hin foldet, jedes mal, wenn man jemanden mit einem besseren Kicker schlägt, jedes Mal, wenn einer mit A hi noch called, jedes mal, wenn die Blinds wegen eines Raises folden, kurz gesagt, jedes Mal, wenn das passiert, was man erwartet, ist das der Long Run. Das nimmt man als selbstverständlich hin. Schließlich passiert nur das, was man bezweckt hat. Daher fällt es einem nicht auf. Nur die Male, die es nicht funktioniert, in denen man verliert, obwohl man alles richtig gemacht hat, die bemerkt man. Und da diese Art von beats doch irgendwie überschaubar ist, lohnt es sich nicht, den Glauben an die richtige Spielweise zu verlieren. Das beste Mittel gegen Bad Beats ist es, sich über jeden Pot, den man mit einer CBet oder einem SD gewinnt, so zu feiern, wie man Bad Beats bedauert. Dann wird man feststellen, dass man sich mehr freut als ärgert. Ich bin weit davon entfernt, aber der festen ßberzeugung, dass dies der richtige Weg ist.
    • aragon20
      aragon20
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 1.020
      ich glaube jesus hat mal gesagt, "in a single hand poker can be 90% luck over a year its 90% skill"
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      bei speed sngs kassier ich auch am meisten bad beats -.-
    • CCibe
      CCibe
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 618
      Sehr interessante Diskussion hab ich da angezettelr. Bin froh, dass es euch auch so geht wie mir...
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      Original von Ghostmaster
      Das Phänomen das die Chipleader mit marginalen Händen pushen hat einen einfachen Grund. Chipleader können es, weil sie einfach die Chips haben. Und da wird auch gerne die 30:70 Chance in Kauf genommen, da die Chance besteht einen kleineren Stack vom Tisch zu nehmen.
      wenn ein chipleader wegen seines grossen stacks eine 30:70 chance in kauf nimmt ist er ein fisch.
      Wenn er eine 54:46 chance eingeht spielt er richtig.
      Wenn er auf fold equity spielt und deshalb zu ner 30:70 chance gezwungen wird, hat er meinst auch alles richtig gemacht.
      wenn nen chipleader im BB mit 72o nen 6BB shortstack utg all in callt, ist es eventuell wegen imagegewinn +$EV.

      der chipleader ist der letzte der davon profitiert, wenn jmd fliegt.
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Original von infernogott
      bei speed sngs kassier ich auch am meisten bad beats -.-
      Aber du teilst zwangsläufig auch am meisten aus.
    • Krypto
      Krypto
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 62
      Bad Beats gehören einfach dazu ! Lern mit ihnen zu leben , du wirst sie nicht verhindern können . Sie sind mathematisch möglich also gibt es sie . Wobei ich richtige Bad Beats nur solche bezeichne wo ich von der Starthand bis einschließlich Turnkarte klar vorne liegen und dann einen wahren Riverstar aufsteigen sehe ( also so 5-10 % Geschichten ) , die tun dann aber auch richtig weh !
      Es ist einzig und allein der " Pokergott " der dir dann nicht wohl gesonnen ist . Die wenigsten Riverstars planen das vorher . Gerade die Tuniere wo man recht weit nach vorne kommt hat man selbst öfter das Glück benötigt und dem Gegner den ein oder anderen BadBeat verpasst ....
    • flowerizzle
      flowerizzle
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 583
      Table '31030222 5' 9-max Seat #6 is the button
      Seat 2: gambleh (13196 in chips)
      Seat 3: GTDnuts (12515 in chips)
      Seat 5: skeeter200zx (13619 in chips)
      Seat 6: jacksr24 (13382 in chips)
      Seat 7: VeganGuy (22620 in chips)
      Seat 8: radcarper (12778 in chips)
      Seat 9: xxxx (33931 in chips)
      gambleh: posts the ante 75
      GTDnuts: posts the ante 75
      skeeter200zx: posts the ante 75
      jacksr24: posts the ante 75
      VeganGuy: posts the ante 75
      radcarper: posts the ante 75
      xxxx: posts the ante 75
      VeganGuy: posts small blind 600
      radcarper: posts big blind 1200
      *** HOLE CARDS ***
      Dealt to x [As Ad]
      xxxx: raises 1800 to 3000
      gambleh: raises 10121 to 13121 and is all-in
      GTDnuts: folds
      skeeter200zx: folds
      jacksr24: calls 13121
      VeganGuy: folds
      radcarper: folds
      xxxx: raises 10121 to 23242
      jacksr24: calls 186 and is all-in
      *** FLOP *** [Kd 8c 5h]
      xxxx said, "god"
      *** TURN *** [Kd 8c 5h] [4s]
      *** RIVER *** [Kd 8c 5h 4s] [3c]
      *** SHOW DOWN ***
      xxxx: shows [As Ad] (a pair of Aces)
      jacksr24: shows [Kh Ks] (three of a kind, Kings)
      jacksr24 collected 372 from side pot
      gambleh: shows [Td Ah] (high card Ace)
      jacksr24 collected 41688 from main pot
      *** SUMMARY ***
      Total pot 42060 Main pot 41688. Side pot 372. | Rake 0
      Board [Kd 8c 5h 4s 3c]
      Seat 2: gambleh showed [Td Ah] and lost with high card Ace
      Seat 3: GTDnuts folded before Flop (didn't bet)
      Seat 5: skeeter200zx folded before Flop (didn't bet)
      Seat 6: jacksr24 (button) showed [Kh Ks] and won (42060) with three of a kind, Kings
      Seat 7: VeganGuy (small blind) folded before Flop
      Seat 8: radcarper (big blind) folded before Flop
      Seat 9: xxxx showed [As Ad] and lost with a pair of Aces



      seat 3: GTDnuts (30410 in chips)
      Seat 4: got2winn (19934 in chips)
      Seat 5: costakid (89476 in chips)
      Seat 6: jacksr24 (33488 in chips)
      Seat 7: VeganGuy (78549 in chips)
      Seat 9: xxxx (18143 in chips)
      GTDnuts: posts the ante 100
      got2winn: posts the ante 100
      costakid: posts the ante 100
      jacksr24: posts the ante 100
      VeganGuy: posts the ante 100
      xxxx: posts the ante 100
      GTDnuts: posts small blind 1000
      got2winn: posts big blind 2000
      *** HOLE CARDS ***
      Dealt to xxxx [Jh Jd]
      costakid: calls 2000
      jacksr24: folds
      VeganGuy: folds
      xxxx: raises 16043 to 18043 and is all-in
      GTDnuts: folds
      got2winn: folds
      costakid: calls 16043
      *** FLOP *** [Tc 2c 3h]
      xxxx said, "great"
      *** TURN *** [Tc 2c 3h] [2s]
      *** RIVER *** [Tc 2c 3h 2s] [Ks]
      xxxx said, "2 outers hate me"
      *** SHOW DOWN ***
      costakid: shows [Td Ts] (a full house, Tens full of Deuces)
      xxxx: shows [Jh Jd] (two pair, Jacks and Deuces)
      costakid collected 39686 from pot
      *** SUMMARY ***
      Total pot 39686 | Rake 0
      Board [Tc 2c 3h 2s Ks]
      Seat 3: GTDnuts (small blind) folded before Flop
      Seat 4: got2winn (big blind) folded before Flop
      Seat 5: costakid showed [Td Ts] and won (39686) with a full house, Tens full of Deuces
      Seat 6: jacksr24 folded before Flop (didn't bet)
      Seat 7: VeganGuy folded before Flop (didn't bet)
      Seat 9: xxxx (button) showed [Jh Jd] and lost with two pair, Jacks and Deuces


      zum thema badbeats. die beiden 4:1 situationen die ich da verloren hab ham mich mind 150$ gekostet -_-

      sry wegen format aber converter will grad nich laden.
    • zibka
      zibka
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 1
      es gibt halt so viele grausame Leute die wirklick alles mitgehen. Das Problem kennen hier viele wenn nicht alle. Und es ist leider nicht nur beim Freeroll so. Man erlebt echt wundersame Dinge und fragt sich dan immer wieder aufs neue was da eigentlich los ist.
    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Poker heisst auch zu lernen, dass 5% nicht 0% sind. Sog. Bad Beats wird es immer geben und man kann ihnen nur aus dem Weg gehen, indem man keine Hände spielt oder Wahrsager ist. ;)
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Das Problem insgesamt ist einfach dass bei NL noch mehr als bei FL das Glück ne Rolle spielt. Es ist letztendlich praktisch nur Glück. Ich weiß nicht wie oft ich in letzter Zeit mit eindeutig besseren Karten ausgeschieden bin weil er halt am River die Karte trifft und ich halt nicht. Ich glaub ich hab alleine 3 mal mit AA bei einem ALL IN gegen ein Set am River verloren. Was soll ich da noch groß machen? Mit AK gegen A4 wobei am Flop ein A lag und er trifft halt am River die 4. Wieder ausgeschieden obwohl man hier ja ein ALL IN callen MUSS. 3 mal mit Top Pair ein ALL IN verloren weil der andere die Runner Runner Straight macht. Wo sollen mir da irgendwelche Skills helfen? Das würde ich zu gern mal hören von jemandem.

      Forex
    • 1
    • 2