Sparbuch, Sparkasse + "Diebstahl"

    • Smorpher
      Smorpher
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 498
      Hallo.. Hab keine Ahnung, an wen ich mich wenden soll, also versuch ichs mal hier..
      Arbeitet hier jemand zufällig bei der Sparkasse (oder kennt sich trotzdem damit aus)?
      Ich schildere mal stichwortartig mein Problem:

      1. Ich wohne mit meiner Mutter und meinem Opa in einem 1-Familienhaus - jeder hat quasi ne eigene Etage
      2. Meine Oma ist Mitte Februar leider gestorben
      3. Mein verkackter Großvater hat sich ne Neue per Partnerschaftsagentur (Kosten, 6,6k€ für 6 Monate) gesucht und gefunden..
      4. Diese Neue arbeitet mit 70 Jahren noch als Schneiderin - und das sicher nicht, weil ihr der Beruf so viel Spaß macht
      5. Es existiert ein Sparbuch, mit meinem Namen drauf, auf das monatlich 50€ eingezahlt wurden - insgesamt knappe 10k. Dieses Sparbuch hat er in seinem Safe und dort wurden letzten Monat (zum ersten mal seit das Sparbuch eröffnet wurde) 2k€ abgehoben - jetzt sind also nur noch 8k drauf.. Soweit ich weiß, kann man monatlich als nicht-eigentümer 2k€ abheben.. .

      6. Vermutung: Er verprasst "mein" Geld, sprich: Ab jetzt holt er jeden Monat 2k€ von dem Sparbuch

      7. Whats my Line?
      a) 10k € an eine hilfsbedürftige Seniorin verschenken lassen
      b) Sparbuch klauen - Cashout? Gibts da rechtliche Probleme/Konsequenzen?
      c) Sparbuch ausleihen, in der Sparkasse ein Codewort draufsetzen lassen, Sparbuch zurück in den Safe legen --> Er kommt nicht an das Geld dran. Gibts da Probleme? Kommt er trotzdem er das Codewort nicht kennt, an das Geld, wenn er sagt, dass er es war, der da immer eingezahlt hat??
      d) Kann ich zur Sparkasse gehen, den Fall schildern und somit irgendne Maßnahme treffen, dass er nicht an das Geld kommt?
      e) ???

      Vielen Dank!
  • 45 Antworten
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Frag deinen Großvater ob er weiß wo das Geld hin ist.
      Lass dir von ihm das Sparbuch aushändigen und bewahre es bei dir auf.
      Sollte er es dir nicht aushändigen, geh zur Sparkasse und lass es sperren.
      Außerdem soll dein Opa die Partnerschaftsagentur anzeigen. Bei dem Preis ist das auf jeden Fall eine Abzocke.
    • Puelsch
      Puelsch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 70
      moin!

      die bank kann an den vorleger des sparbuches auszahlen.
      sie könnte selbst dann auszahlen, wenn das buch auf eine frau ausgestellt ist und ein mann das buch vorlegt und die kohle haben will.(ohne das eine vollmacht besteht)

      allerdings wird die auszahlung verweigert, wenn dem angestellten dort etwas komisch vorkommt.

      aber grundsätzlich gilt: wer das sparbuch in den händen hält kann über das guthaben verfügen

      das geld gehört rechtlich dir. er kann nicht ankommen und sagen, dass er das zurückhaben will. ein codewort kannst auch einrichten ja.dann solltest du dir aber schon mal überlegen, was du ihm dann erzählst, denn er geht zur bank und bekommt ja keine kohle.

      da du kontoinhaber bist, kannst das einfach sperren lassen.
      allerdings solltest du an das buch kommen, bei einer späteren eventuellen kontoauflösung brauchst du es dann eh.( wegen 8k) ansonsten kommt es zum aufgebotsverfahren und das kostet und dauert( kommt ne anzeige in die zeitung, weil das sparbuch eine urkunde ist.)

      so weit erstmal
    • Keey
      Keey
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.819
      Ich würde mal schnell das Sparbuch nehmen, draufschauen und fragen wo das Geld ist und das du es haben willst.
      Es ist DEIN Sparbuch mit DEINEM Namen.

      An wen die Bank auszahlt ist egal, aber es ist Diebstahl, soviel ist klar.
      Er nimmt sich Geld, was Ihm nicht gehört.
    • BodyAttack
      BodyAttack
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 668
      Mache ausbildung bei sparkasse..

      skype: souljaaa

      contact me
    • Puelsch
      Puelsch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 70
      achso und wegen der auszahlung.

      sag da bescheid, dass die dir eine kopie von dem beleg geben sollen bzw du wissen willst, wer unterschrieben hat.
    • ehrm
      ehrm
      Silber
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Sag dem Penner, dass du dein Geld haben willst!

      Kann ja mal echt nicht angehen, das er jetzt dein Geld verprasst.
      Im Zweifel würd ich das Konto sperren lassen, und sobald er die Radieschen von unten anschaut es wieder entsperren und das Geld abheben.

      Kannst dich auch an das Team- Moskau wenden:
      Team Moskau

      Aber ob sich das bei 8k schon lohnt weiß ich nicht.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      nur zum Verständnis: warum hat dein Opa das Sparbuch und nicht du? Nehme an, er hat es für dich angelegt und auch die Einzahlungen getätigt? Kann er sich da auch eine Berechtigung beim Anlegen eingetragen haben? (Frage an die Banker). Woher weisst du, dass Geld abgehoben wurde? (du hast wohl Zugang, ergo > nimm es dir.) Ansonsten muss nicht zwingend sein, dass noch mehr abgehobe wird, es kann genauso sein, dass das Geld in absehbarer Zeit wieder drauf ist.

      Grüße

      Peta
    • Smorpher
      Smorpher
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 498
      Hi zusammen,

      erstmal danke für die Rückmeldungen! Sorry, dauert etwas länger..

      Original von Petathebest
      nur zum Verständnis: warum hat dein Opa das Sparbuch und nicht du? Nehme an, er hat es für dich angelegt und auch die Einzahlungen getätigt?

      Also er hat mit meiner Oma zusammen das Sparbuch auf meinen Namen eröffnet und jeden Monat 100 DM drauf überweisen lassen.. War also nie in meinem Besitz und halt nur "theoretisch" meins..

      Original von Petathebest
      Kann er sich da auch eine Berechtigung beim Anlegen eingetragen haben? (Frage an die Banker). Woher weisst du, dass Geld abgehoben wurde? (du hast wohl Zugang, ergo > nimm es dir.) Ansonsten muss nicht zwingend sein, dass noch mehr abgehobe wird, es kann genauso sein, dass das Geld in absehbarer Zeit wieder drauf ist.
      Also meine Mutter war gestern mit ihm unterwegs und er hat den Safe nicht abgeschlossen. Da hab ich reingeguckt und unter anderem mein Sparbuch eingesehen.. Er meinte auch vor nem Monat zu meiner Mutter (hat sie also angelogen), dass alle Sparbücher aufgelöst werden (wahrscheinlich wegen seiner Ollen).. Soweit ich gehört hab kann jeder, der das Sparbuch "in Händen" hält, 2k/Monat abheben: Ergo: Er ist nicht eingetragen und hat deshalb den maximalen Umfang von 2000€ abgehoben und wird das auch noch fortführen
      DENN:

      Heute hat er sein Schlafzimmer mit einem Steckschloss ausgerüstet, sodass keiner mehr ins Schlafzimmer (wo der Safe steht) kommt..

      UND:
      Jetzt kommt der Knaller:
      Kurz zur Vorgeschichte, Erbe:
      Das Gesamtvermögen (Haus + Sparbücher) gehörten gemeinsam Oma und Opa. Oma ist nun gestorben => Testament begünstigt meinen Opa (als VERWALTER!!!!), meine Mutter zu 50% und mich zu 50%. Heißt:
      Das Gesamtvermögen wird in 2 gleichgroße Teile geteilt. Eins davon kriegt Opa, das andere teile ich mir mit meiner Mutter (sobald er in der Hölle ist) und für den Teil, den ER vererbt (sprich: 50% des Gesamten) wurde noch ein neues Testament aufgesetzt..

      Nun der versprochene Knaller:
      Die Sparbücher, auf denen das Vermögen von Oma und Opa ist wurden gestern freigegeben (Erbschein. Er hatte bis dahin keinen Zugriff (bzw. nur die 2k/Monat)
      Gestern Nacht hat er mit seiner Perle telefoniert.. Mudder und ich haben uns an seine Tür gestellt und zugehört und konnten hören, was er sagt:

      Original von Opa-Smorpher
      Ich geh zur Bank, hebe das GANZE geld von den Sparbüchern ab und lege es bei mir unters Bett. Dann heiraten wir in 2 Jahren und du kriegst Erbe von mir.
      Nur mal zur Info: Oma ist Mitte Februar gestorben, er hat die neue 5 Wochen später kennengelernt, ist also jetzt knapp über nen Monat mit ihr zusammen

      Somit zahlt er das gesamte (auch das von Oma vererbte Vermögen) aus und deklariert das somit als sein eigenes =>
      Ich krieg fast nix (nur Viertel vom Haus und das in 20 Jahren - auf dem Testament von Oma steht: "Haus darf erst 20 Jahre nach meinem Tod verkauft werden),
      Mudder kriegt Pflichtteil (und halt das andere Viertel vom Haus),

      Perle, die er seit 5 Wochen kennt, kriegt alles andere

      => Arschloch..

      Whats my line now?

      Ich geh mal ein bisschen Pokern, denn wie es ausschaut, werde ich viele Tausend BB aufholen müssen :(
      Falls Schnibl0r oder andere Highroller was spenden wollen :

      Moneybookers: Smorpher@gmx.net

      ;)

      Grüße
    • esgesmintman
      esgesmintman
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 428
      schnapp dir das sparbuch und aus basta...
    • Smorpher
      Smorpher
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 498
      Original von esgesmintman
      schnapp dir das sparbuch und aus basta...
      Heute hat er sein Schlafzimmer mit einem Steckschloss ausgerüstet, sodass keiner mehr ins Schlafzimmer (wo der Safe steht) kommt..
    • keithaction
      keithaction
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 1.922
      wenn du nicht mehr weiter weisst, dann nimm die faust in geballten Zustand und hau der Omi auf den Schädel. So ne 70 jahre alte Möchtegern-Nutte wird dir doch nicht dein Erbe abstauben wollen. Hättest vielleicht deinem Opa keine Viagras geben sollen:) Ich glaub ich würd völlig abticken. Hope she ll die soon and painfull
    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      das sparbuch läuft doch auf dein namen oder? geh mal zur sparkasse und frag ob du ohne das sparbuch, also das buch an sich, was machen kannst...
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von Smorpher
      Original von esgesmintman
      schnapp dir das sparbuch und aus basta...
      Heute hat er sein Schlafzimmer mit einem Steckschloss ausgerüstet, sodass keiner mehr ins Schlafzimmer (wo der Safe steht) kommt..
      du hast das sparbuch gestern eingesehen und dann brav wieder zurückgelegt ?
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      wtf
      krasse story.
      Schon alleine das der Typ schon ne neue hat, wo deine Oma noch nichtmal ganz kalt ist. oO Und die sogar mit großem Eifer gesucht.

      Ich würd auf jeden Fall zum Anwalt gehen und dem die ganze Geschichte erzählen. Auch was ihr da in dem Telefonat gehört habt.

      Kann doch nicht rechtens sein, daß er euer Geld (weil das Erbe von der Oma gehört ja euch, er ist ja nur der Verwalter) einfach so klauen kann.

      Tust mir auf jeden Fall leid, ist bestimmt hart.
    • denntheman
      denntheman
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 128
      ...also ich arbeite bei euer aller lieblingsbank, der spasskasse :D

      Das wichtigste wurde ja bereits gesagt...du kannst das sparbuch auch ohne Vorlage bei der sparkasse sperren lassen, es empfiehlt sich eine sogenannte Kontoinhabersperre, d.h. das nur du unter vorlage des persos über das guthaben verfügen kannst, is überhaupt kein problem, wenn du über 18 bist, wovon ich hier mal ausgehe ;) dein lieber opa hat natürlich keinen rechtsanspruch auf das geld, schenkung, bla...

      Mit dem erbe siehts natürlich trübe aus, gesetzliche erbfolge, erbschein, da haste keene chance, entmündigen geht ja leider, oder in anderen fällen auch zum glück, nicht mehr...
    • bossi1337
      bossi1337
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 693
      Original von denntheman
      ...also ich arbeite bei euer aller lieblingsbank, der spasskasse :D

      Das wichtigste wurde ja bereits gesagt...du kannst das sparbuch auch ohne Vorlage bei der sparkasse sperren lassen, es empfiehlt sich eine sogenannte Kontoinhabersperre, d.h. das nur du unter vorlage des persos über das guthaben verfügen kannst, is überhaupt kein problem, wenn du über 18 bist, wovon ich hier mal ausgehe ;) dein lieber opa hat natürlich keinen rechtsanspruch auf das geld, schenkung, bla...

      Mit dem erbe siehts natürlich trübe aus, gesetzliche erbfolge, erschein, da haste keene chance, entmündigen geht ja leider, oder in anderen fällen auch zum glück, nicht mehr...
      na also hop hop zur spasskasse und mach das sparbuch dicht
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Original von ehrm


      Kannst dich auch an das Team- Moskau wenden:
      Team Moskau

      Aber ob sich das bei 8k schon lohnt weiß ich nicht.
      Ziemlich dümmlicher Vorschlag. Moskau Inkasso hat nie eine Lizenz besessen, hat also jahrelang illegal mit fragwürdigen Methoden agiert.
    • matusow
      matusow
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 9.126
      lol, dein großvater hätte sich um das geld aber auch ne jüngere kaufen können, sag ihm das :D

      mit dem sparbuch wurde ja schon alles gesagt, und ich halte es auch für richtig wenn du es sperren läßt und deine 2k zurückverlangst.

      zum erbe kann man ja nicht viel sagen. da müßte man mehr über die familienumstände wissen. aber prinzipiell ists ja schon so, dass wenn er sich das alles mit deiner oma aufgebaut hat und den pflichtteil an euch abgibt, er eigentlich damit umgehen kann wie er will. das ist schon so gewollt vom gesetzgeber, dass du da nichts machen kannst.
    • ehrm
      ehrm
      Silber
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Original von Miggl
      Original von ehrm


      Kannst dich auch an das Team- Moskau wenden:
      Team Moskau

      Aber ob sich das bei 8k schon lohnt weiß ich nicht.
      Ziemlich dümmlicher Vorschlag. Moskau Inkasso hat nie eine Lizenz besessen, hat also jahrelang illegal mit fragwürdigen Methoden agiert.
      Seit wann?