44$ bei party - deal or no deal?

    • NeoWringer
      NeoWringer
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 113
      Ich bin bei einem 3,5k guaranteed 44$ buyin nach ner zeit chipleader gewesen und bin letztendlich ins Headsup gekommen.
      Unsere chipstände waren gleich auf bei 250k bei blinds von 4000/8000 und ich bin den chipcountdeal eingegangen. die frage, die ich mir nun immer stelle: sollte ich da lieber oft den deal wählen, auch wenn villain zwar kein totaler fish ist, aber ich dennoch ne edge sehe?

      es waren nur 170 leute dabei:
      1. 1800
      2. 1100

      deal war dann, da ich noch ein paar chips mehr hatte, 1500$ zu 1400$. ich weiß nur nicht, ob es (auf lange sicht) sinnvoll ist, immer so einen deal einzugehen?!
      ich hab mir dann halt gedacht: ich kann 400 verlieren und 300 gewinnen - dann nehme ich lieber das geld ;)
      kp, ich stehe da im mom immer etwas ratlos da, wenn ich in solche situationen komme.... was würdet ihr tun bzw mir raten?!
  • 6 Antworten
    • ruffy84
      ruffy84
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 1.088
      Also ich hätte den Deal auch gemacht, vorallem wenn du eine eher geringe Bankroll im Vergleich hast.
      Die Edges im HU sind gering, und es ist somit swingig.

      nd^^ ;)
    • Maddyhh
      Maddyhh
      Black
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 3.542
      deal ist was für mädchen und kommunisten
    • NeoWringer
      NeoWringer
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 113
      also würdest du immer so einen deal eingehen, wenn du die chance dazu hättest!? und wann und wie sollte man versuchen, aus dem gegner mehr kohle rauszubekommen als einem nach chipcount zustehen ;) ?

      ... sehe gerade, dass es dazu sogar was im content bereich gibt^^. das lese ich mir erstmal durch :P
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Also ich spiel es eigentlich immer aus. Ich würde nur nen Deal machen wenns (für mich) um viel Kohle geht.
      $300 hin oder her würden jetzt für mich keine große Rolle spielen. Aber wenns für dich viel Geld ist kannst du auch gerne nen Deal machen das ist halt Geschmackssache.
    • NeoWringer
      NeoWringer
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 113
      also im mom spiele ich die 55er sngs und könnte mit meiner BR auch die 109er spielen, von daher ist das nun nicht sooo ein großes ding, aber ich sehe nicht, dass es 300$ sind sondern 700$
      wenn ich gewinne, mache ich 300 gewinn, wenn ich verliere direkt 400$ miese, aber letztendlich verschenke ich 700$ wenn ich verliere. so ist jedenfalls immer meine denkweise ;)
      es kommt mir nun nicht auf dieses eine turnier an, sondern auf die generelle entscheidung für deal or no deal, aber ich habe mir den artikel im contentbereich jetzt durchgelesen und habe schonmal ne erste richtlinie :)
    • Njeng
      Njeng
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 2.211
      Wenn du mehr chips hast, ist ein chipcount deal immer +EV (siehe letztes Morgoth Video, das musst du dir unbedingt ansehen, ist inkl. Berechnung).

      Allerdings würde ich als Spieler, der viel SNG spielt und in letzter Zeit auch bissl 1on1 Cashgame niemals einen Deal machen, da ich mir einfach ne große edge gebe. Wenn ich das Gefühl hab, mein Gegner ist völliger Pro, dann könnte man sichs ja überlegen (das Problem dabei ist: er wird selten mit weniger Chips als du verhandeln wollen und falls doch, will er bestimmt mehr moniez als den Chipcount Deal.