Kein Licht am Ende des Tunnels?

    • mirostalle
      mirostalle
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 205
      Ja moin erstmal. Ich spiele jetzt seit 7 Monaten über pokerstrategy und hab auf Titan aus meinen anfänglichen 50 $ auch schon über 15k gemacht (2 Tuniersiege), wovon ich aber etwa 10k ausgecasht habe um mir neue Zimmereinrichtungen, nen neuen Rechner zu holen und einen Teil auf Stars eingezahlt (Ungetrackt ;( ).
      Seitdem läuft es in den letzten 3 Wochen aber auf Titan und vor allem auf Stars zum kotzen. Auf Titan ist meine BR von 5200 $ auf mittlerweile 1200 $ und bei Stars vonn 1000 auf 200 (davon 600$ in den letzten 4 Tagen) gesunken.
      Ich verliere im Moment einfach über 70 % meiner Hände (ca. 12k Hände), obwohl ich zu mehr als 60 % mindesten minimaler, meisten aber starker Favorit (70% oder besser) bin. Es kann doch nich sein, dass ich das Pokerspielen verlernt habe und ich deshalb alles verliere. Bei den SnG's verliere ich im Monent ca. 80% der Konfrontationen gegen dominierte Hände (z.B. AT vs A6 oder QT vs Q6 usw.) , wobei ich stes die bessere Alternative halte. Mit Pocketpaaren verliere ich zu ca. 65% gegen andere Pockets, wovon allerdings nur etwa 25 % die Gegner die höheren haben). Die hitten im Moment einfach immer ihre Sets, Straights, Flushes oder besser. Ich kann machen was ich will es klappt nix mehr, weshalb ich auch wieder auf die SSS umgestiegen bin, mit der ich vor dem Cashout meine größten Erfolge gemacht habe (außer die 2 Turniere).
      Und schon mal vorweg: Ich halte mich ans BRM. Deswegen bin ich auf Stars mittlerweile auf NL 25 SSS angekommen und es geht immer noch bergab ;( , da die einen auf NL 25 mit jedem Schrott aussucken. Bestes Beispiel: Gestern halte ich AA in UTG und raise standard auf 4 BB, Big Blind callt mit 63o und reraist meine Flopbet allin mit nichts außer nem Backdoorflushdraw (8 Q 9 rainbow), der natürlich auf dem River ankommt
      Auf Titan kann ich zum Glück noch NL100 SSS zocken, aber die Software is einfach scheiße, weswegen ich noch versuche meine BR auf Stars zu retten.
      Sagt mir bitte was ich machen soll? Ich bin schon am überlegen, ob ich nich zu schlecht bin, wobei ich schon auf NL200 winning player war.

      PS: Sorry für den langen Text und schöne grüße an alle.
  • 5 Antworten
    • IcedEyes
      IcedEyes
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 449
      das licht am ende des tunnels ist ein zug der dich mitnimmt auf die highstakes... :P
      ich kenne dein spiel nicht, aber relyx ein wenig und mach dein spiel weiter, die besseren zeiten kommen immer :)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von mirostalle
      Sagt mir bitte was ich machen soll?
      Wenn das so einfach wäre...

      Da Du einen Großteil Deiner BR mit 2 Turniersiegen erspielt hast, bin ich mir nicht sicher, inwieweit Du Dich Winning Player beim Cashgame nennen kannst. Unmittelbar empfehle ich Dir, selbst mal ein Video Deines Spiels aufzunehmen und dieses von besseren NL-Spielern bewerten zu lassen. Das sollte in jedem Fall etwas positives bewirken: Entweder Du wirst Leaks erkennen (wäre natürlich genial) oder Du wirst Selbstvertrauen bekommen, weil Dein Spiel prinzipiell in Ordnung ist.


      PS: Sorry für den langen Text und schöne grüße an alle.
      Das ist unentschuldbar! :D Spaß beiseite: Nicht die Länge des Beitrags ist entscheidend sondern der Inhalt - und der ist absolut in Ordnung :)
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      7 Monate - 10k ausgecasht... Und ein Thread in der Sorgenhotline?!

      Naja... Versuchs doch mal mit Handbewertungen. Mir bringen Diskussionen über Hände sehr viel, vielleicht dir auch?
    • Kriju
      Kriju
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 253
      Stimme meinen 2 Vorrednern zu, doch hast du mal überlegt, deine BR nicht pro Pokerroom zu rechnen, sondern insgesamt!!

      So mache ich es und auch die meisten andern. Wenn du 1200$ auf Titan und 200$ auf Stars hast, dann hast du eine BR von 1400$, warum dann auf Stars auf dem sicken Level NL25 die SSS durchziehen.

      Des ja zum kotzen. Nimm deine gesamte BR und spiele danach, auch wenn du nur 200$ auf Stars hast, die langen locker für NL100 SSS.

      Weiß nich wieviel Tische du spielst, aber an welchem Tisch in welchem Pokerroom du mir deinem Geld sitzt ist ja wurscht. 6-tabling bleibt immerhin 6-tabling, egal ob 2x Stars und 4x Titan oder nur Titan.

      Von daher, warum rumkrebsen auf NL25 wenn deine BR gesamt für mehr reicht?????
    • mirostalle
      mirostalle
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 205
      Ich habe vor den beiden Tuniersiegen etwa ne BR von 2600 $ mit der SSS erspielt, also kann man schon sagen, dass ich winning player war und ich hab die Tuniersiege auch als das angesehen was sie sind: außerplanmäßige Glücksmomente.
      Es is nur so, dass ich im Moment ständig auf die Schnauze bekomme, mit egal was für Händen. Und ich muss ja wohl kaum verlorene Preflop allins mit AA und KK posten, da man damit ja bei der SSS nich viel falsch machen kann. Ich kann ja mal ein paar Hände posten die nich so einfach waren, aber das ändert auch nichts an den ganzen suckouts, sondern nur an der Art wie ich die Hände in Zukunft spielen sollte.
      Und ich weiss das suckouts dazu gehören. Wäre ja auch schlecht, wenn es keine geben würde, dann wüsste ich nämlich das die Gegner nich so schlecht sind wie sie es aber sind. Ich bekomm nur in letzter Zeit einfach zu viele davon.
      Aber schon mal danke für die paar Tipps.

      edit: zumindest bei nem MTT mal wieder an den final table gekommen und mit A4s gegen QTs gebustet und immerhin 918$ mitgenommen