"Ich schon wieder" oder "Bin ich zu arrogant?"

    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Hey,
      ich bin's mal wieder.
      Nachdem ich meine Tilt-Probleme ( Hilfe bzgl. Tilt-Problem ) verhältnismäßig gut im Griff, meinen 2/4 Downswing (Tiltswing) ( Meine Probleme auf 2/4 ), der sich zwischenzeitlich auf über -420BB belief, bis auf 100BB ausgeglichen und parallel dazu eine Art Anti-Tilt-/Pro-Selbstkontrolle-Tagebuch mit (bisher einem) Spielvideos ( Anders geht's wohl nicht! [FL SH 2/4 PartyPoker+TitanPoker] - Video #1 online ) begonnen habe, kommt nun mein nächstes Problem zum Tragen.

      Ich shotte!


      Gezwungen werde ich zunächst einmal dadurch dazu, dass die 2/4-Tische auf PartyPoker weniger fischig sind, als die 3/6- und 5/10-Tische. Während der Shot auf 3/6 mit einer BR von 400BB (für 3/6) noch akzeptabel ist, ist der Shot mit 240BB auf 5/10 wohl eher ziemliches money burning. Leider wurde ich am Anfang belohnt und bin auf beiden Limits ca. 50-100BB nach oben gegangen. Nun, nach ca. 3k Händen, bin ich auf beiden Limits zusammen ca. 170BB down.

      Ich weiß, dass das alles keine samplesize ist und dass das Shotten als solches auch negativ enden kann. Leider weiche ich momentan weiterhin immer auf die 3/6- und 5/10-Tische aus, sofern die 2/4-Tische nicht gut zu spielen sind. Auf 1/2 möchte ich nicht, weil 1. dies ein Abstieg darstellt (daran liegt's aber nicht wirklich), 2. die Beträge doch arg klein sind und ich Angst habe, mich nicht 100%ig zu konzentrieren und 3. der Rakeback relativ gering ist (auf PartyPoker im Vergleich zu den drei anderen Limits).

      Ich denke, dass ich - mit 100%iger Sicherheit zumindest die fischigen Tische - die Limits 3/6 und 5/10 schlage bzw. schlagen werde und sehe ja definitiv die vielen spieltechnischen Fehler meiner Gegner (selbst wenn sie looser callen oder mich auf eine etwas andere Range setzen, sind ihre Calldowns, Calls, semibluffs, etc. völlig Fehl am Platz).

      Meine Angst ist nun, dass ich insbesondere mit dieser Einstellung zu arrogant bin, zu eingebildet und alleine dadurch weniger Hemmungen habe die Limits bis 5/10 zu shotten. Gibt's da Abhilfe? Ich muss dazu aber sagen, dass ich mir dennoch bewusst darüber bin, dass es viele bessere Spieler als mich gibt, jedoch ist dieses überhöhte Selbstbewusstsein insbesondere den Fischen gegenüber vorhanden. Ich beleidige niemanden und bin niemand, der sich "über andere Menschen stellt", dennoch bin ich weiterhin der Ansicht, dass ich besser Poker spiele, als viele (der schlechten) Spieler auf 3/6 und 5/10.

      Was sagt ihr zu der Einstellung und was bzw. wie würdet ihr sie ändern?


      Besten Dank, schöne Grüße, storge
  • 5 Antworten
    • Grammy
      Grammy
      Black
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.461
      Ich sach ma so: Ich hab dir beim shotten zwar über die Schulter geguckt, aber lass ma sein ;)

      Nee im ernst. Es mach sein und ich bin auch fest der Überzeugung, dass du 5/10 schlagen wirst, wenn es soweit ist. Nur so hast du einfach keine Chance, weil du 5/10 ja immer so lange spielen würdest bist du wieder absteigen musst, weil deine BR nun wirklich dafür gar nicht geht. 3/6, joa...kann man machen, aber 5/10 da würd ich lieber erst noch ne Runde relaxen und 2/4 nen Tisch mehr öffnen
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      haha, wusste gar nicht, dass ich in dem forum hier auch noch als storge unterwegs bin :rolleyes:
    • Darokh
      Darokh
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 137
      Egal wie gut du bist - wenn du die BR dafür nicht hast, wirst du wohl das Limit absteigen müssen. So sehe ich das zumindest. Das BR-Management stellt ja eher eine Absicherung dar, um nicht Broke zu gehen, also um einem Downswing nicht zum Opfer zu fallen.

      Wenn die Zeit für dich gekommen ist, sprih, wenn du entsprechend viel Geld auf deinem Account hast, wirst du noch Zeit genug haben, auf 5 / 10 zu spielen.

      Halte dich einfach an eine der Pokertugenden: Geduld...

      Denn was kommt sonst als nächstes, wenn du die BR gerade eben für 20 / 40 hast und du glaubst, dass du die Jungs dort schlagst? ...
    • Kaamos
      Kaamos
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 269
      ist nicht böse gemeint, aber: wenn ich nach über 2 jahren poker mit 2,4k dastünde, würde ich mich erstmal in demut üben und ganz kleine brötchen backen.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Original von Kaamos
      ist nicht böse gemeint, aber: wenn ich nach über 2 jahren poker mit 2,4k dastünde, würde ich mich erstmal in demut üben und ganz kleine brötchen backen.
      Zeit != Hände :)