Q2s out of SB (call or raise)

    • manimani
      manimani
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 102
      partypoker, 6max (SH) irgendwo zwischen 0,5-1 und 2-4$

      Hero is SB [Q2s]

      Early folds
      MP oder Co callt (nur einer von beiden, der andere foldet)
      BU folds,
      SB?

      was tun?

      SHC sagt "call"
      aber ich hab hier gelesen, dass man nach dem ORC raised (auch nach einem caller)

      allerdings sieht das raising one caller/isolation raise chart (ursprünglich von betout) nicht vor, dass man mit Q2s raiset

      wo andere wird dann noch gesagt: suited cards nur callen mit 1:6,5 odds (und ich hab ja nur 1:5)


      bonusfrage:
      CO und BU callen beide. dann call ich mit Q2s aus dem SB einfach, oder?
      (weil bessere odds als 1:6,5 und SHC das sagen)
  • 10 Antworten
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Habe gerade erst angefangen, mich ein wenig mit dem ORC zu befassen. Du solltest zunächst nach dem SHC spielen. Nur wenn vor dir niemand in die Hand eingestiegen ist, dann dürftest du hier in diesem Fall im laut ORC raisen. Da hier bereits ein Limper dabei ist, spielst du nach SHC und callst.

      Von dem Isolation Raise Chart habe ich überhaupt noch keinen Plan...das ist mir noch ein wenig zu tricky.
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      hi

      Q2s wird in einem unraised pott im sb gecallt. any 2 suited cards kann man im sb bei pott odds von 7:1 callen. allerdings solltest du das einsteweilen auch noch lassen, da du damit postflop in eine recht schwierige lage kommst.

      spiel lieber die qualitäts hände laut shc. für Q2s brauchst du nicht pott odds von 7:1 da die Q toppair stärke besitzt.

      es ist richtig dass man auch akrten aus dem orc nach einem limper raist, allerdings musst du dazu wissen, ob du gegenüber dem limper einen equityvorteil hast. das berechnest du mit dem tool pokerstove.

      aber darüber würd ich mir noch keine gedanken machen, spiel erst mal nach shc und gut ist.



      und bitte formuliere das nächste mal deine fragen etwas besser.
    • manimani
      manimani
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 102
      @ Player06:
      danke für NICHTS!

      im prinzip ist doch die aussage von deinem post: selber denken tut weh - spiel lieber direkt nach nem kockrezept.


      also hat hier noch jemand anderes ne meinung?
      ich freu mich auch auf fragen und anregungen.



      (ach und scheiß auf pokerstove in dem beispiel - ich hab a) weder irgend ne handrange von dem caller angegeben und b) der callet aus dem CO. der ist also einfach n random fish)
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      wenn du in der lage bist eine vernünftige frage zu stellen, bekommst auch eine sinnvolle antwort.

      was willst du überhaupt wissen?
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Einfach completen. Für einen Raise langt selbst gegen einen 100% Limper die Equity nicht. 1:7 Pot Odds für any suited stimmt, Qxs hat zudem den Vorteil, dass es noch eine gewisse Highcardstärke hat, also ist completen damit auch bei kleineren Pot Odds drin.

      Ach ja, ORC hilft dir ohne fortgeschrittenen-Preflop-Theorie nicht viel. Da kannst du den höchstens für First-In Situationen verwenden, aber sobald vor dir jemand in die Hand eingestiegen ist, hilft dir der ORC alleine nicht mehr weiter.
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.275
      Bist du dumm? Er hat dir deine Frage doch beantwortet.

      Der einzige der hier nach Kochrezept spielen will bist doch scheinbar du, der nicht einsehen will, das man für nen Isolation Raise nunmal eine Handrange braucht.
    • frzl
      frzl
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 9.876
      fast n bisschen unverschämt so ne reaktion...
    • manimani
      manimani
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 102
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      wenn ich einen gegner nicht kenne schätze ich ihn als tag ein. es gibt zwar sehr viel mehr lags, aber ich gehe das eher von der konservativen seite an. wenn ich den/die unknwon gegner(n) von haus aus einen zu hohen vpip gebe, kann mein spiel sehr schnell sehr loose werden und damit für mich unprofitabel.

      jetzt zu deiner frage ab wann man Q2s bei einem limper im SB raisen kann.

      gegner hab ich als mega fish vpip 49.8 und 4.8 pfr angenommen:


      equity (%) win (%) tie (%)

      Hand 1: 57.7355 % 55.87% 01.87% { 88-33, ATs-A2s, KJs-K2s, Q2s+, J4s+, T6s+, 96s+, 86s+, 76s, 65s, AQo-A2o, K5o+, Q7o+, J7o+, T8o+, 98o}

      Hand 2: 42.2645 % 40.40% 01.87% { Q2s }


      selbst gegen diesen mega fish hast du nur 42% equity und kannst nich raisen.


      nächster mega fish mit 60 vpip und 5 pfr


      equity (%) win (%) tie (%)


      Hand 1: 56.2428 % 55.11% 02.15% { 88-22, ATs-A2s, KJs-K2s, Q2s+, J2s+, T3s+, 95s+, 85s+, 75s+, 64s+, 54s, AQo-A2o, K2o+, Q5o+, J7o+, T7o+, 97o+, 87o }

      Hand 2: 43.7572 % 42.40% 02.15% { Q2s }


      auch hier bist du noch klarer underdog.



      kurz: ich würde sagen du kannst rein von der equity Q2s gegen einen limper gar nicht raisen. so einen fish wirst du selbst in den micro limits wohl kaum finden.

      wenn du einen gegner mit vll 80% vpip findest, der noch dazu sehr viele hände postflop foldet und du über einen überragenden postflop skill verfügst, kann man diese hand unter umständen aus dem sb raisen.
      allerdings würde ich sagen dass es nur eine hand voll spieler in unserer community gibt die diese hand longterm +ev gegen diesen fish spielen könnten.


      auch deine 2. frage kann man nicht so einfach beantworten. denn je nach dem wieviele hände dein gegner limpt kannst du verschwiedene hände im BB raisen.
      ein limp im sb zeugt in der regel nicht von einer starken hand, daher ist eine hand wie K8o oder any ace ein starkes hand im duell sb vs bb. auch jedes pocket kann man raisen. Q6s würde ich auch raisen. aber es kommt immer auf deinen gegner drauf an, auch was für ein image du hast und was dein gegner über dich denkt. respektiert er dich dann kannst du mehr raisen, ist er eine dumme callingstation würde ich überhaupt nicht raisen.
    • manimani
      manimani
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 102
      hmm, danke.

      hier noch meine impressionen:
      ich spiel alles im SH bereich zwischen 1-2 und 5-10$ (da wo eben die fische sind). und mit mehreren millionen hands im PT hab ich eben gemerkt, dass es sehr viele leute gibt, die sind so mit 40+ Vpip unterwegs, raisen fast nie (<5%) und gehen dann trotzdem eher selten zum SD.

      Q2s war daher eher als beispiel zu verstehen, in welchen situationen man (von der equity her gesehen) druck machen kann, um ohne SD den pot zu holen.

      im prinzip bestätigen deine stove-ergebnisse meine theorie, dass rein von der equity das keinen sinn macht, allerdings lassen sich mit "diesem play" schon gut geld machen gegen loose passive gegner (klar, gehen LAGs und callingstations, die jeden SD sehen, ist das nicht ratsam)